Paranautical Activity erscheint am 14. April im Nintendo eShop

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Paranautical Activity erscheint am 14. April im Nintendo eShop

      In Sachen Indie Games sieht es auf der Wii U ja verhältnismäßig gut aus - hier bekommt man die relevanten Titel zwar meist spät, aber man bekommt sie immerhin. Von den meisten Retail-Spielen kann man dies ja schon längst nicht mehr behaupten. Bei dem Ego-Shooter Paranautical Activity wurde es jetzt sogar noch etwas später als zunächst geplant. Eigentlich sollte der Titel am 17. März im europäischen eShop veröffentlicht werden, was kurzfristig leider verschoben wurde.

      Wer sich auf das Spiel gefreut hatte, kann nun aufatmen, da Paranautical Activtiy ein neues Release-Datum spendiert bekam. Laut dem Eintrag im Nintendo eShop soll der Titel vom Publisher Digerati jetzt am 14. April veröffentlicht werden. Wollen wir mal hoffen, dass es diesmal klappt...

      Paranautical Activity ist ein Ego-Shooter der unkonventionellen Sorte, da er optisch an Titel wie Minecraft und spielerisch an Roguelike-Titel wie The Binding of Isaac erinnert. In stets neuen, prozedural generierten Leveln bekommen es die Spieler mit über 40 Gegnertypen zu tun und können selbst über 100 verschiedene Items einsetzen. Auf die Ohren gibt es hierbei einen Dubstep-Soundtrack. PC-Gamer können das Spiel bereits seit dem Jahre 2013 im Shop von Steam erwerben. Es wird also höchste Zeit, auch Nintendo-Fans diese kreative Genre-Mischung zugängig zu machen. Einen guten Einblick in ein Spiel bietet natürlich stets ein Trailer:



      Was haltet ihr von einem solch ungewöhnlichen Ego-Shooter? Hat jemand die PC-Variante schon gezockt?

      Quellen: NintendoEverything, NintendoHall, YouTube