Bug manipuliert Lakitus Verhalten im ersten Super Mario Bros.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bug manipuliert Lakitus Verhalten im ersten Super Mario Bros.

      Bugs sind schon was Feines. Oft manipulieren sie ein Level auf derartige Art und Weise, dass sehr lustige und unterhaltsame Resultate herauskommen können. Manche Bugs können auch zum eigenen Nutzen ausgenutzt werden - um bei manchen Spielen vielleicht endlos Geld einzusacken oder Ähnliches. Manche Bugs allerdings wirken so normal, dass sie dem Otto-Normal-Spieler gar nicht erst auffallen und nur bei genauerer Betrachtung ins Auge fallen.

      Genau soetwas ist nun beim ersten Super Mario Bros. für das NES vorgefallen. Viele Mario-Fans werden wohl Lakitu kennen, den Koopa, der von hoch oben aus seiner Wolke die roten Stachis abwirft - mit dem Ziel natürlich, unseren Helden in rot, Super Mario, zu treffen. Die Webseite "The Cutting Room Floor" hat nun einen äußerst interessanten Bug herausgefunden, der eben mit jenem Lakitu zu tun hat und für so viele Jahre unentdeckt blieb. Wie es aussieht, scheint Lakitus Verhalten im Original-Spiel verbuggt gewesen zu sein. Viele Spieler werden es mittlerweile in Fleisch und Blut haben, wie sie den herunterfallenden Stachis ausweichen sollen. Kein Wunder auch, denn sie fallen immer senkrecht herunter, nachdem Lakitu sie abwirft. Eigentlich ist das aber gar nicht so geplant gewesen. Wie Lakitu die Stachis wirft, ist eigentlich abhängig von Lakitus Geschwindigkeit, Marios Geschwindigkeit, Marios Position, sowie einem recht zufälligen Wert. Zudem sollten die Stachis im Flug zu Boden ebenso von anderen Objekten, wie beispielsweise Röhren, abprallen, wenn sie dagegenprallen.

      All die eben genannten Unterschiede werden im folgenden Video genauer gezeigt. Achtet einfach mal auf den Lakitu im rechten Bild. Ein sehr anderes Verhalten, nicht wahr?



      Quelle: Nintendo Everything
    • Das vorher war für mich kein Bug, sondern sogar eher korrekt...
      Meiner Ansicht nach ist das Flugverhalten rechts im Bild physisch gesehen nämlich "falsch" , denn obwohl Lakitu den roten Stachi nach links wirft, bekommt er -wenn sich Mario rechts aus dem Bild bewegt - plötzlich einen starken Drall nach rechts, als wäre das Ding zielsuchend.
      Sieht man gut bei Sekunde 11 und 16

      Dass das Ding gegen Röhre abprallen und eine normale! Flugkurve haben sollte, ist da dann schon verständlicher
      o'[Cami]
    • Das als Bug zu bezeichnen, ist schon minimal weit hergeholt. óo


      Wie dem auch sei...
      Geht niemals auf TCRF, es sei denn ihr wollt den ganzen Tag auf der Seite verbringen. °~°
      Ask | Twitter | Akira Channel | Sui-Forum

      "U3 befindet sich noch im der Aufbau." || Wann schreit der SEGA-Chor endlich "SÄÄÄÄGEEEE"?
      ♪♪♪ baGfYsGo5MI♥♥♥ | ZITRONENRANGER!

      E3+DinnerForOne "Hallo everyone! And Welcome!" [...] "Well, I'd like to ask Bill to translate for me."
      "The same procedure as last year, Mr Miyamoto?" ~ "The same procedure as every year, Bill."
      #FegMeineSchuhe | #Vorwärtsgeige | #TalesOfTheJassy | Pp3ehMXzFek| jFUdd9CPz00| BAfmW
    • Akira schrieb:

      Das als Bug zu bezeichnen, ist schon minimal weit hergeholt. óo


      Wie dem auch sei...
      Geht niemals auf TCRF, es sei denn ihr wollt den ganzen Tag auf der Seite verbringen. °~°
      Und hier ist das nächste Opfer dass nicht auf deine Warnung gehört hat...

      Zu den News: Wenn jemand daran seine Freude daran hat, will ich sie ihm nicht nehmen, aber da könnten die sich doch lieber mal um Homebrew an der WiiU kümmern, das wäre bestimmt spannender. Oder Gerüchte über ein Gerät namens NX in die Welt setzen :ugly .
      Aber ganz ehrlich, was nützt dieser Bug schon, immerhin kann man den Level auch normal abschließen, das ginge auch schneller.