PlatinumGames bezeichnet Rücktritt vom CEO als Möglichkeit zur Reformierung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • PlatinumGames bezeichnet Rücktritt vom CEO als Möglichkeit zur Reformierung

      Durch Wii U-Spiele wie The Wonderful 101 oder Bayonetta 2 konnte das japanische Entwicklerstudio PlatinumGames in den zurückliegenden Jahren die Herzen vieler Wii U-Fans erobern. Auch Star Fox Zero, welches gerade erst vorgestern auf den Markt kam, wurde in Kooperation von Nintendo und PlatinumGames produziert. Am vergangenen Donnerstag mussten wir euch vermelden, dass es in der Unternehmungsleitung von PlatinumGames einige Veränderungen gegeben hat. Dies liegt in erster Linie am Rücktritt von Tatsuya Minami zum 31.03.2016, welcher den Posten des CEO inne hatte. Die Nachfolge tritt Kenichi Sato an (wir berichteten).

      Die Verantwortlichen von PlatinumGames haben kürzlich ein offizielles Statement zum Rücktritt des bisherigen CEO Minami publiziert. Dieses haben wir im Folgenden für euch übersetzt:

      Wie einige von Ihnen wissen oder auch nicht, feiert PlatinumGames in diesem Jahr sein zehnjähriges Bestehen. Wir sind der Überzeugung, dass dies eine perfekte Gelegenheit ist, um die internen Strukturen der Unternehmung zur Stärkung unserer Fähigkeiten als Entwickler zu reformieren. Dazu gehören für gewöhnlich auch Veränderungen im Personal.

      Der neue CEO Sato äußerte sich ebenfalls zu den jüngsten Ereignissen des japanischen Studios:

      Ich habe kürzlich die Position des CEO und Präsidenten unserer Unternehmung übernommen, als Konsequenz auf den Rücktritt von Tatsuya Minami zum 31. März 2016. Dadurch besteht unser Vorstand von nun an aus mir, Seigo Tabira and Atsushi Inaba.

      Bitte seien Sie sich bewusst, dass diese Veränderungen in der Unternehmungsleitung keine Auswirkungen auf die Hingabe unserer Entwicklung haben wird. Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir auch weiterhin Spiele produzieren werden, welche den hohen Erwartungen und Standards unserer Partner und Fans gerecht werden.

      Quelle: Nintendo Life
      Folgt mir jetzt auf Twitter und im Miiverse!

      Testet / Spielt momentan:
      -
      Yoshi´s Woolly World (Wii U)
      Uncharted 4 (PS4)
      Fire Emblem Fates: Vermächtnis (3DS)
    • Kraxe schrieb:

      Hab ich mir fast gedacht. Der wirtschaftliche Erfolg blieb aus, trotz überzeugender Qualität der Spiele. Man muss aber auch sagen, dass viele Spiele von Platinum Games sehr speziell sind, weshalb auch der kommerzielle Erfolg ausblieb.

      Das dürfte PG egal sein, immerhin sind das fast alles Auftragsarbeiten, somit war der wirtschaftliche Erfolg für PG von Beginn an gesichert. Es dürfte nur evtl. für die Auftragsteller nicht so erfolgreich sein. Das würde sich aber widersprechen, wenn man bedenkt, dass PG derzeit gefragt ist wie noch nie mit StarFox, Ninja Turtles, Scalebound und Nier (und somit für jeden Konsolenhersteller mind. 1 exklusives Spiel hat)^^
      Also genug Erfolg müssten die demnach ja machen, wenn man die weiterbeauftragt^^
    • Platinumgames der Stern am Developer Himmelszelt ich hoffe sie ändern die Ausrichtung nicht stark durch diesen Rücktritt

      Die Karte vom zehnjährigen in der News is was schönes. Alle Plattformen werden vom Studio unterstützt zwar nur als Auftragsarbeit aber sie geben für jeden Titel das beste :love:
      A corpse… should be left well alone
      I know very well. How the secrets beckon so sweetly.
      Only a honest death will cure you now.
      Liberate you, from your wild curiosity
    • Ich weiß zwar nicht, was es genau bringen soll, aber gut.

      Wirtschaftlich schlecht gehen wird's denen schon eher nicht, auch den Auftraggebern scheint's egal zu sein, dass sich deren Spiele allesamt magisch einfach kaum verkaufen, sonst würden sie Platinum nicht die Bude einrennen und das Studio eigentlich fast schon mit neuen Spielen überbeschäftigen. =D
      Ask | Twitter | Akira Channel | Sui-Forum

      "U3 befindet sich noch im der Aufbau." || Wann schreit der SEGA-Chor endlich "SÄÄÄÄGEEEE"?
      ♪♪♪ baGfYsGo5MI♥♥♥ | ZITRONENRANGER!

      E3+DinnerForOne "Hallo everyone! And Welcome!" [...] "Well, I'd like to ask Bill to translate for me."
      "The same procedure as last year, Mr Miyamoto?" ~ "The same procedure as every year, Bill."
      #FegMeineSchuhe | #Vorwärtsgeige | #TalesOfTheJassy | Pp3ehMXzFek| jFUdd9CPz00| BAfmW