Fragerunde mit Präsident Kimishima: Neue Informationen zum kommenden Geschäftsjahr, 3DS, Wii U, NX und mehr

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fragerunde mit Präsident Kimishima: Neue Informationen zum kommenden Geschäftsjahr, 3DS, Wii U, NX und mehr

      Die letzten Monate bedeuteten für unseren Lieblings-Konzern Nintendo einen gewaltigen Umschwung. Nicht nur muss man sich neu formieren, um die schwächelnde Wii U und den über fünf Jahre alten 3DS tragen zu können, sondern auch ein gelungener NX-Start und regelmäßiger Software-Nachschub erfordern viele Ressourcen und einiges an Zeit und Geld. Besonders das Geld interessiert die Investoren einer Firma, so auch bei Nintendo. In den typischen Frage-und-Antwort-Runden nach einer Investorenkonferenz beantwortet Nintendo-Präsident Tatsumi Kimishima nun jegliche Fragen, die Nintendos Investoren über die Zukunft die Firma haben.

      Folgend werden wir euch die Fragen und Antworten einzelnd voneinander präsentieren. Dabei haben wir die Fragen für euch sinngemäß übersetzt und die Antworten von Kimishima auf die wichtigsten Informationen hin zusammengefasst. Wollt ihr euch den genauen Wortlaut durchlesen oder nachvollziehen, empfehlen wir euch einen Blick in unsere Quellen am Ende der News!

      Frage 1: Es scheint als würde der Rückgang erwarteter Wii U-Verkäufe an dem Zeitpunkt des NX-Releases liegen, doch wie schaut es mit dem Nintendo 3DS aus?

      Antwort 1:
      • Während Nintendo die Prognosen der Wii U-Verkaufszahlen auf 800.000 gesenkt hat, glauben sie nicht daran, dass der 3DS in irgendeiner Weise schlechten Einfluss erfährt.
      • Dieses Fiskaljahr bietet der 3DS viele große Titel, weshalb Nintendo davon ausgeht, dass sowohl Hardware, wie auch Software einen großen Anteil der Verkaufszahlen beitragen.
      • Zudem bedeuten die gesenkten Prognosen der Wii U ebenso, dass man sich mehr auf den 3DS konzentrieren kann.

      Frage 5: Zwar werden zur jetzigen Zeit keine Details zu NX bekanntgegeben, mich würde es aber dennoch interessieren, welchen Einfluss NX auf das Fiskaljahr haben wird. Vorherige Konsolenstarts hatten nicht genügend Spieletitel und entwickelten sich daher nur langsam. Können Sie versprechen ein vernünftiges Spieleangebot zum Launch aufzuweisen? Zudem wurde die Wii U mit Verlusten verkauft, also sagen Sie mir bitte auch im Hinblick auf die Kosten, wie NX in ihrem ersten Jahr zu den Ergebnissen beitragen wird.

      Antwort 5:
      • Wie zuvor auch schon erwähnt, werden zum jetzigen Zeitpunkt keine genauen Details zu NX verraten. Das Konzept und weiteres wird zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.
      • Die Spielbibliothek einer Konsole wird mit der Zeit aufgebaut. Es ist allerdings wichtig, zum Erscheinen des Geräts ein umfassendes Spielangebot zu bieten, was eine der Gründe für das Erscheinen von NX im März 2017 ist.
      • Spiele müssen nicht nur direkt zum Launch, sondern auch zur Zeit danach veröffentlicht werden können. Dieser Umstand muss also sichergestellt werden.
      • NX soll für eine lange Zeit gespielt werden können
      • Nintendo plant nicht, NX mit Verlusten zu verkaufen, wie es bei der Wii U der Fall war.

      Frage 8: Sie deuteten an, dass der Grund für das Erscheinen von NX in 2017 ist, genügend Spiele zum Launch bereit zu haben - und ich weiß, dass Spiele zu entwickeln Zeit benötigt, aber ich glaube nicht, dass es einen Grund gibt, das Weihnachtsgeschäft zu verpassen. Ich erinnere mich, als der GameCube damals im September erschienen ist, sagte Präsident Yamauchi, dass es wichtig ist, das Weihnachtsgeschäft nicht zu verpassen. Nach dem Launch des 3DS im Februar erwähnte Präsident Iwata ebenso, das verpasste Weihnachtsgeschäft wäre ein Problem für den Handheld gewesen. Und nun mit Präsidenten Kimishima hat Miitomo das Weihnachtsgeschäft verpasst und NX wird es ebenso, was den Eindruck macht, dass sich Nintendos konventionelles Denken verändert hat. Warum erscheint NX im März? Hat man alles überdacht?

      Antwort 8:
      • Wie wir über den Erscheinungstermin denken, hat sich nicht geändert. Wenn man eine neue Hardware veröffentlicht, ist es wichtig sich zu fragen "Wie viele Spiele können die Konsumenten spielen?". Der Erscheinungstermin muss darauf ausgelegt sein.
      • Dass Konsumenten zum Jahresende hin mehr Geld zum Ausgeben haben, ist ein gutes Argument, um zu dieser Zeit zu starten [= Konsolen zu veröffentlichen].
      • Unser Hardware- und Software-Geschäft endet allerdings nicht in einem Jahr, sondern ist etwas, was über mehrere Jahre hinweg Relevanz hat. Es ist daher essentiell "etwas Vernünftiges" zu veröffentlichen. An dieser Stelle denken wir nicht "das Weihnachtsgeschäft ist ein Muss", sondern sind davon überzeugt, etwas erst dann veröffentlichen zu sollen, wenn wir etwas Vernünftiges bieten können. Dieser Punkt hat sich nicht verändert.

      Frage 11: Während die prognostizierten Wii U-Verkaufszahlen dieses Fiskaljahr sehr schwach sind, scheint der Beitrag von NX dazu bereits mit einberechnet zu sein. Es scheint, als gäbe es "Vertrauen in NX, welche mit einem Sprint starten wird". Glauben Sie, dass NX den Rückgang des Wii U-Erfolges ausgleichen kann?

      Antwort 11:
      • Im Hinblick, was die Schwächen der Wii U ausgleichen wird, stehen NX und unsere Smart Device-Geschäfte im Vordergrund, aber auch unsere Download-Inhalte tragen einen Teil dazu bei.
      • Wir planen, dass die NX einen großen Teil des Misserfolgs der Wii U wieder wett machen wird.


      Was meint ihr? Stehen die Chancen gut für NX und Nintendo? Könnt ihr Kimishimas Pläne nun besser nachvollziehen?

      Quelle: GoNintendo (1), (2), (3), (4)
    • Nintendo plant nicht, NX mit Verlusten zu verkaufen, wie es bei der Wii U der Fall war


      Das kann nur 2 Sachen bedeuten:

      1. NX ist hardware technischer Müll, sodass es auch mit Gewinn noch günstig ist

      2. NX hat Mittelklasse Hardware, die besser ist als PS4 Hardware und um die 500€ kostet, sodass es für Nintendo keinen Sinn macht mit Verlusten zu verkaufen.

      Ich bin aufjedenfall für die 2. Option. Was nutzen Spiele, die noch genauso aussehen wie in der vorherigen Version?
    • Was ich nicht ganz verstehe:
      Weihnachten 2016 scheinen so wenige NX-Titel fertig zu sein, dass man bewusst auf die umsatzstärkste Zeit des Jahres verzichtet. Drei Monate später sind es dann angeblich so viele dass Nintendo von einem großartigen Start der NX mit zahlreichen Titeln ausgeht.

      Drei Monate sind in der Spieleientwicklung mittlerweile ein Wimpernschlag. Das müsste ja entweder bedeuten Nintendo hat den Beginn der Softwareentwicklung für NX richtig beschissen geplant oder es steckt doch was anderes dahinter.

      Meine Vermutung: Nintendo hat Schiss vor VR und ggf. erscheinenden Revisionen von PS4 und XB1 zum Weihnachtsgeschäft 2016. Möglicherweise ist auch wieder ein "Gimmick" dabei das der Kunde erst "verstehen" muss. Da fällt es dem Kunden dann doch leichter zu einer verstärkten Konkurrenzkonsole zu greifen oder sich doch für VR zu entscheiden. Denn dieses Konzeüpt kennt mittlerweile jeder der mit Gaming was am Hut hat und da gibt es auch nicht viel zu verstehen.
    • Was soll er auch anderes sagen? Würden sie jetzt schon sagen, dass NX ein Flopp wird, bräuchten sie es gar nicht erst veröffentlichen. Ist doch klar, dass man von der neuen Plattform überzeugt ist und es nicht mit Verlust verkaufen will. War bei 3DS und WiiU am Anfang auch so, der Erfolg oder Misserfolg entscheidet dann später, ob sie Geld drauflegen müssen oder nicht!
    • Now schrieb:

      Nintendo plant nicht, NX mit Verlusten zu verkaufen, wie es bei der Wii U der Fall war


      Das kann nur 2 Sachen bedeuten:

      1. NX ist hardware technischer Müll, sodass es auch mit Gewinn noch günstig ist

      2. NX hat Mittelklasse Hardware, die besser ist als PS4 Hardware und um die 500€ kostet, sodass es für Nintendo keinen Sinn macht mit Verlusten zu verkaufen.

      Ich bin aufjedenfall für die 2. Option. Was nutzen Spiele, die noch genauso aussehen wie in der vorherigen Version?
      Es könnte aber auch bedeuten, dass NX kein sehr teures Gimmik hat, wie es beim WiiU Gamepad der Fall war. Dieses Ding hat die Konsole "teuer" gemacht :)
      Story of Seasons FTW :Gameboy
    • Dass "miitomo das Weihnachtsgeschäft verpasst" hat ist sicher unwichtig, da miitomo ja nix "Richtiges" ist. Man kann da ja nicht von reden dass alle da sehnsüchtig drauf gewartet hanem um die Weihnachtsfeiertage mit Blumen-Fragen rumzubringen :/

      Finds schon traurig wie die Wii U jetzt als abgefrühstückt gilt :/

      Edit Uncle BenZ: Bitte keine Doppelposts, benutze stattdessen die Editier-Funktion. ;)
      Ciao, Emme
      graveyarddogs.blogspot.com/ Indie Game dev blog ! Visit and vote !
      emme73.blogspot.com/ My blog
    • Ich weiss ja, dass viele enttäuscht sind, weil die NX gerade im März 2017 erscheint, aber letzten Endes denke ich, dass es besser wäre ein gutes Line-up zu haben, wenn die Konsole veröffentlicht wird! Vielleicht haben sie dadurch für's erste für Enttäuschungen gesorgt, aber die sind sicher weniger langanhaltend als wenn die Konsole draussen ist, und man kaum Spiele hat.
    • Meine Theorie ist immer noch folgende:
      Handheld simples Design stellt XBox360 Grafik da -> nutzt Technik des hochskalierens -> per Stream auf TV mit PS 4 Grafik
      Spiele für NX Handheld z. B. Pokemon werden auf den TV übertragen ohne Skallierung vgl. mit Super Gameboy. Einfach unten in den Controller stecken.
      Spiele für NX Stream werden hochgestreamt und laufen sauber auf dem Controller mit 360 Grafik = Handheld
      Die Entwickler stellen EIN Spiel her und die Technik skalliert hoch oder runter
      Iwata hat auch mal gesagt, dass Nintendo niemals mehr als 399 € verlangen würden
      Entweder 299 € Kampfpreis oder 399 € (PS 4 Grafik wird günstiger)
    • Ich hoffe echt, dass das was wird. Noch eine Wii U wird Nintendos Image nicht aushalten, glaube ich. Auch wenn sie Kohle wie kein anderer besitzen. Image ist wichtiger.
      Darum muss NX einschlagen. Und zwar wie ne Bombe. Heißt: Revolutionär. Billig. Viel Software. Gutes marketing.

      Ersteres und dritteres versprechen sie ja. Letzteres fehlt bisher. Und zweiteres wird sich zeigen.
      #nt2 ist echt grandios owo

      Bin ein geborener Twitterer °3°

      Erfinder der Mega-Janschelle (._.
    • Ich weiß nicht, was Nintendo da vorhat. Die ganze Aktion mit NX und die Geheimnistuerei macht Nintendo inzwischen wohl zum Gesprächsthema Nr. 1 im Konsolengaming. Sicherlich kein schlechter Schachzug, aber ich kann mir kaum vorstellen, dass Nintendo jetzt auf Microsoft und Sony reagiert hat und deswegen NX verschoben wurde. Es hat wohl eher wirtschaftliche Gründe, dass sie durch die Verschiebung die NX Konsolen günstiger herstellen können. Und dieser ist wohl so groß, dass sie das Weihnachtsgeschäft ignorieren können.
    • Torben22 schrieb:

      Meine Theorie ist immer noch folgende:
      Handheld simples Design stellt XBox360 Grafik da -> nutzt Technik des hochskalierens -> per Stream auf TV mit PS 4 Grafik
      Spiele für NX Handheld z. B. Pokemon werden auf den TV übertragen ohne Skallierung vgl. mit Super Gameboy. Einfach unten in den Controller stecken.
      Spiele für NX Stream werden hochgestreamt und laufen sauber auf dem Controller mit 360 Grafik = Handheld
      Die Entwickler stellen EIN Spiel her und die Technik skalliert hoch oder runter
      Iwata hat auch mal gesagt, dass Nintendo niemals mehr als 399 € verlangen würden
      Entweder 299 € Kampfpreis oder 399 € (PS 4 Grafik wird günstiger)
      Ok, ich kenne mich was das angeht nicht so gut aus.. Aber XBOX360 bzw. PS3-Grafik auf einem Handheld? Das wäre natürlich grandios.. Aber meinst Du, dass ein hochskaliertes PS3-Game am TV nicht etwas dürftig aussieht im Vergleich zu einem PS4/X1-Game?? Dann doch eher die Variante, dass NX als Mobil - und Heimkonsolenvariante kommt. Gab es nicht sogar ein Gerücht, wonach die stationäre NX 2016 und die Handheld-Variante 2017 erscheinen soll? Vielleicht wird beides zum gleichen Zeitpunkt veröffentlicht und je nach Vorliebe greift der eine zum HH, der Andere zur Konsole..