Entscheidet über euer Schicksal: Übersichtsvideos zu Fire Emblem Fates veröffentlicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Entscheidet über euer Schicksal: Übersichtsvideos zu Fire Emblem Fates veröffentlicht

      Gute Spiele brauchen ihre Zeiten - das haben Fire Emblem-Fans in Europa aufgrund des bald erscheinenden Titels Fire Emblem Fates definitiv zu spüren bekommen. Nachdem Japan bereits seit letztem Sommer und Amerika schon diesen Februar in den Genuss der drei verschiedenen Versionen kam, ziehen wir Europäer am 20. Mai nach. Mit einer ehrenwürdigen Special Edition in der Hand kann das Abenteuer auch bald schon für die Nintendo 3DS-Familie losgehen.

      Doch wie entscheidet ihr euch denn nun? Kernprinzip des neusten Fire Emblem-Ablegers ist die Wahl einer Partei, in dem Fall das Volk Hoshido, aus welchem ihr ursprünglich stammt, oder das Volk Nohr, welches euch großgezogen hat. Mit beiden Familien seid ihr eng verbunden, doch für den anstehenden Krieg könnt ihr euch nur für eine Seite entscheiden. Genau dazu hat Nintendo nun ein neues Video hochgeladen, bei welchem ihr euch exemplarisch schon einmal entscheiden könnt:


      Achtet beim Video darauf, auch die Video-Anmerkungen einzuschalten, um zum folgenden Video zu gelangen!


      Wir haben uns die Spielversionen übrigens auch schon einmal genau angesehen und können euch mit unseren Reviews vielleicht die Entscheidung erleichtern!

      Quelle: YouTube
    • Light2Kira schrieb:

      Geht auf jeden Fall zum saturn. Die haben oft genug limited Editions von Nintendo. Da die auch keine absprechen mit nintendo haben gibt es die games auch häufig schon 2-3 Tage früher

      Oder MediMax.. leider sind die nicht so häufig anzutreffen wie ein Mediamarkt oder Saturn, aber die haben oftmals noch Wochen nach Launch Special Editions zum Normalpreis. Liegt auch daran, dass die alles was mit Konsolen zu tun hat nicht im OnlineShop vertreiben, sondern nur direkt im Markt.