Bunt, bunter, Tokyo Mirage Sessions #FE: Neues Gameplay zeigt Kämpfe und Sidequests

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bunt, bunter, Tokyo Mirage Sessions #FE: Neues Gameplay zeigt Kämpfe und Sidequests

      In den letzten Tagen erreichen uns regelrechte Informationsfluten zu Tokyo Mirage Sessions #FE. Begonnen mit dem ersten Offscreen-Gameplay der lokalisierten Version auf der PAX East 2016, ging es mit dutzenden Gameplay-Videos und Trailern weiter. Das Kampfsystem, welches bereits oft gezeigt wurde, stellt eine Mischung aus den beiden Serien Shin Megami Tensei und Fire Emblem dar, wobei es einige auch an Persona erinnern wird. Elemente wie das Waffendreieck sind allerdings auch hier präsent. Dazu kommen allerlei Stärken und Schwächen diverser Element-Klassen wie Feuer und Eis.

      In zwei neuen Videos präsentiert nun unser Kollege NintenDaan wieder einmal, wie sich das Kampfprinzip im Spiel äußert. Im Video sind dabei auch alternative Kostüme für Itsuki und Tsubasa zu sehen, die deutlich alltäglicher aussehen als ihre Show-Outfits. Wie sich die Helden und Popstars zugleich im Kampf schlagen, seht ihr hier:



      Doch das Spiel besteht nicht nur aus den typischen Dungeons und furchteinflössenden Monstern, denn nicht vernachlässigen darf man die Quests im Spiel. Neben dem Hauptabenteuer, welches von einer Geschichte begleitet wird, die euch in das Leben eines japanischen Idols eintauchen lässt, könnt ihr einige Sidequests annehmen, die in den meisten Fällen mit anderen Charakteren des Spiels zu tun haben. Dadurch entfaltet jeder Charakter seine ganz eigene Persönlichkeit und bringt interessante Nebenaufgaben mit sich. Dass sich durch das Erledigen der Nebenaufgaben eure Spielzeit nahezu verdoppelt, muss wohl nicht erwähnt werden, oder?



      Tokyo Mirage Sessions #FE erscheint exklusiv für Wii U am 24. Juni 2016 und ist in der normalen oder Fortissimo Edition zu erstehen.

      Quelle: GoNintendo
    • Überdurchschnittlich ist gut und was gut ist wird gekauft.
      Ist mir zwar teils zu bunt aber ich bin offen für Neues.
      Daher werd ich es mir auf jeden Fall kaufen sobald ich Fire Emblem und Star Fox
      (und FF IV ^^) durch hab.
      Super Mario Maker
      Letztes hergestelltes Level: Its not a trap
      09A2-0000-0094-BDBB
      Schwierigkeitsgrad mittel-schwer
      Spiellänge mittel
      Info: Musik am laufenden Band