Akku für WiiU Gamepad und Wii Remotes

    • Offen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bei Wii-Remotes empfehle ich die Duracell Akkubatterien samt Ladestation. Ich bin sehr zufrieden damit. Ich habe noch eine Wii Ladestation von BigBen für zwei Wii-Remotes. Auf dem Sticker stand "30h". Der Akku sollte somit 30 Stunden halten. Im Endeffekt musst ich die Akkupaks lange aufladen. Spielen konnte ich nur ungefähr 10 - 15 Stunden. Die Station hat übrigens damals 20 Euro gekostet. Deshalb habe mir von Duracell so eine Ladestation inkl 4 Akkutbatterien gekauft. Ich bin damit sehr zufrieden. Auch die Ladezeit ist deutlich geringer. 5 Stundne sollte man aber schon einplanen. Vielleicht gibts ja mittlerweile bessere Akkuladestationen.

      Beim WiiU-Gamepad nutze ich den größeren Akku von Nintendo. Er ist zwar mit 30€ ziemlich teuer, aber erfüllt seinen Zweck. Der Akku hält doppelt solange wie der herkömmliche Akku im Gamepad. Er ist auch eine Spur größer, weshalb das Gamepad dadurch etwas schwerer wird. Aber mit ~8 Stunden Laufzeit ist das mehr als in Ordnung, wenn man bedenkt wie schnell dem normalen Akku der Saft ausgeht. Der Preis ist halt wie gesagt ziemlich happig. Ich habe keinen Vergleich zu Drittherstellerakkus, aber den größeren Nintendoakku nutze ich schon seit The Wind Waker (Oktober 2013) und bisher gibts keine Laufzeiteinbußen. Das Einzige was mich stört ist die lange Ladezeit. Man muss schon 4,5 - 5 Stunden aufladen bis der Akku voll ist.
      Aber das war halt schon im Jahr 2013. Vielleicht gibts ja mittlerweile bessere Akkus von Drittanbietern.

      3DS-Friendscode: 0473-7757-1465
      Nintend Network ID: Dominik_AUT

      Super Mario Maker Bookmark-Profil