Alle Charaktere, Disziplinen und mehr aus Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: Rio 2016 für Wii U

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Alle Charaktere, Disziplinen und mehr aus Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: Rio 2016 für Wii U

      Manchmal wünschte ich mir, dass Nintendo allerlei Screenshots, Videos und Informationen zu Spielen einfach allumfassend auf einen Schlag heraushauen würde. Das würde uns zumindest die derzeitige News-Lage zum neusten Mario & Sonic-Titel für Wii U deutlich erleichtern. Die vergangenen Tage konnten wir euch immer wieder häppchenweise neue Videos, Bilder und Informationen bieten, nun aber haben wir das volle Paket für euch! Die offizielle Webseite zum Spiel ist nun nämlich durch viele Inhalte erweitert worden.

      Doch beginnen wir einmal ganz langsam. Bei diesen Horden an Informationen muss man irgendwie den Überblick behalten. Zuallererst möchten wir euch die 14 im Spiel verfügbaren Sportarten auflisten. Hierbei eine kleine Anmerkung: Die sogenannten "Duel Events" stellen einen Ersatz zu den Traumdisziplinen dar. In diesen sind aus den beiden Serien typische Items vertreten, die das Leben eurer Gegner schwerer machen sollen. Erst einmal sammelt ihr Duel-Punkte (nicht der offizielle deutsche Begriff), indem ihr Gegner angreift, und müsst anschließend einen Treffer landen beziehungsweise einen Punkt machen, um diese Duel-Punkte eurem Konto gutzuschreiben.

      • Rugby (auch als Duell-Modus verfügbar)
      • BMX
      • 4 x 100m Staffellauf
      • Tischtennis
      • Rhythmische Sportgymnastik
      • 100m-Lauf
      • Fußball (auch als Duell-Modus verfügbar)
      • Dreiersprung
      • 100m-Schwimmen
      • Speerwurf
      • Beach-Volleyball (auch als Duell-Modus verfügbar)
      • Boxen
      • Reiten
      • Bogenschießen

      Die Kollegen von Perfectly Nintendo haben dabei einige Szenen der offiziellen Webseite in einem YouTube-Videos zusammengefasst. Schaut also mal rein:



      Wie der Überschrift zu entlocken war, ist dies aber noch nicht alles. Ebenso ist nun eine Liste aller 34 spielbaren Charaktere verfügbar, welche zudem auflistet, in welchen Sportarten sie verfügbar sind. Nachfolgend alle Charaktere aus dem Titel:

      • Mario
      • Luigi
      • Peach
      • Yoshi
      • Daisy
      • Wario
      • Waluigi
      • Bowser
      • Bowser Jr.
      • Donkey Kong
      • Diddy Kong (nur in Rugby)
      • Mopsie (nur im 100m-Lauf)
      • Wendy (nur im 100m-Schwimmen)
      • Larry (nur beim Reiten)
      • Rosalina (nur in der Rhythmischen Sportgymnastik)
      • Toad (nur im 4 x 100m-Staffellauf)
      • Knochen-Bowser (nur im Speerwurf)
      • Sonic
      • Tails
      • Amy
      • Knuckles
      • Blaze
      • Shadow
      • Silver
      • Dr. Eggman
      • Metal Sonic
      • Hector
      • Jet (nur bei Fußball)
      • Rouge (nur beim Beach Volleyball)
      • Wave (nur beim BMX)
      • Espio (nur beim Dreiersprung)
      • Zavok (nur beim Boxen)
      • Sticks (nur beim Bogenschießen)
      • Zazz (nur beim Tischtennis)


      Außerdem verrät die Webseite einige Details zum Strand von Rio. Dieser fungiert als Oberwelt für das Spiel und ist anders ausgedrückt euer interaktives Menü. Denn von dort aus könnt ihr mithilfe eures Mii-Charakters die Modi des Spiels erreichen oder ihr legt eine Pause ein und beobachtet, wie andere Miis Volleyball spielen. Auch der Karnevalszug aus den Trailern kann vom Strand aus angesehen werden. Habt ihr genug gefaulenzt, könnt ihr zu einem der vielen Miis auf der Oberwelt schlendern und ihn in einer olmypischen Disziplin herausfordern. Dadurch könnt ihr Medaillen gewinnen. Abseits dieser Funktion gibt es keinerlei Möglichkeit online zu spielen. Freischaltbare Kostüme und Kleidungsgegenstände dienen auch in diesem Ableger wieder dazu, euer Mii stärker zu machen und gleichzeitig schick auszusehen. Bis zu über 400 Kleidungsstücke finden sich in Rio 2016.

      In Japan wird neben der standardmäßigen Edition des Spiels auch ein Bundle mit zwei Wii Remote Plus angeboten - eine in rot, eine in weiß. Der Preis beläuft sich dabei auf 8 316 Yen (~67€). Ob dieses Bundle auch uns erreichen wird, ist bislang unbekannt. In jedem Fall haben wir hier ein Bild von dem Paket:



      Abschließend bieten wir euch noch ein weiteres Video, welches einige Szenen von der Webseite, beispielsweise Bewegtmaterial zur Oberwelt, zeigt, und neue Screenshots aus dem sommerlichen Wii U-Spektakel.









      Weitere Screenshots findet ihr wie immer in unserer langsam sehr vollen Spielegalerie von Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: Rio 2016!

      Quelle: Perfectly Nintendo
    • Ich hab die ersten beiden Spiele für Wii und da gab es schon mehr Disziplinen. Eigentlich störts mich weniger, wenn mal ein Spiel weniger Umfang hat, aber gerade bei so einem Spiel sind die Disziplinen wohl der entscheidendste Faktor. Außerdem gibt es einige Charaktere nur in bestimmten Disziplinen?

      Danke, aber nein danke!

      3DS-Friendscode: 0473-7757-1465
      Nintend Network ID: Dominik_AUT

      Super Mario Maker Bookmark-Profil
    • Juhu!
      Ich werde natürlich wieder Shadow wählen, meinen Favorit bei Mario und Sonic.
      Aber dass einige Charaktere nur in bestimmten Disziplinen sind ist doof!
      Wie kommt Nintendo nur auf so eine bescheuerte Idee?!
      Schon klar, in Mario und Sonic London 2012 bei der London Party gab es auch bestimmte Bosse wie Omega, Rouge, Knochentrocken oder König BuuHuu, aber wenn ein Charakter schon komplett für eine Sportart programmiert ist, wird es nicht schwierig sein, diese auch in die anderen Sportarten einzuprogrammieren.

      Wer auch immer sich das ausgedacht hat, der war offiziell dämlich.

      Aber dieses Bundle wäre für diesen Preis schon interessant!!!
    • Das manche Charaktere nur in bestimmten Disziplinen verfügbar sind, das ist ja wohl mal absolut doof. Da hätte man dann vielleicht mal lieber weniger hinzufügen sollen und die dann dafür richtig, da ist wohl die Zeit weggelaufen...

      ...und was ist eigentlich mit Golf passiert? Das war doch noch im ersten Trailer zu sehen? Das fiel dann wohl auch der Schere zum Opfer.

      Ich bin nun doch etwas enttäuscht gerade :(
    • Das mit den Charakteren stört mich nicht mal so sehr. Seht's so: So probiert man immer mal einen anderen Charakter aus ^^

      Mich schreckt eher die geringe Anzahl an Disziplinen und die Tatsache, dass es keine Traumdisziplinen mehr gibt, ab. Online-Multiplayer gibt es wohl auch nicht mehr. Werde mal die Reviews abwarten...


      Das japanische Bundle mit den beiden Wii Remotes ist durchaus attraktiv, aber ich hab genug von denen hier rumliegen. Und wieso nicht blau und rot? Da will wohl jemand vor NX noch sein Lager an weißen Wii Remotes leeren :D

      Amaunir schrieb:


      ...und was ist eigentlich mit Golf passiert? Das war doch noch im ersten Trailer zu sehen? Das fiel dann wohl auch der Schere zum Opfer.

      Es wurde doch von Anfang an gesagt, dass es Golf nur in der 3DS-Version geben wird...
      Zockt momentan:
      - Hyrule Warriors
      - Assassin's Creed: Syndicate (PS4)
      - Badland (PS4)

      Freut sich schon auf:
      - Paper Mario: Color Splash
    • Finde es jetzt nicht so schlimm, wenn einige Charaktere nur in ein paar Disziplinen spielbar sind. Ich will schliesslich bestimmt nicht Bowser oder Eggmann bei der Rhythmische Sportgymnastik sehen...

      Auf jeden Fall sieht das Spiel ganz solide aus! Die Disziplinen reichen auch völlig aus um genug spass zu haben. Charaktere sind auch viele wählbar :D
    • Das mit den Charakteren kann man ja noch verkraften.. Aber seht euch doch mal die Disziplinen an! Sogar der erste Teil der Sommerspiele bot hier deutlich mehr, genauso wie London 2012! Auf das Spiel hab ich mich eigentlich total gefreut, da ich die Mario & Sonic Reihe liebe, aber wenn die Vorgänger schon mehr geboten haben.. Ich meine, wenn es schon weniger Disziplinen gibt, ist dann wenigstens anderweitig für Wiederspielbarkeit gesorgt? Oder ist es schlichtweg wie der Vorgänger, nur weniger? Wenn sonst nichts geboten ist, ist da aber schnell die Luft raus..

      Außerdem, ich habe jetzt nicht viel gesehen, aber es scheint als setzen sie bei diesem Teil mehr auf die Knopfsteuerung? Das missfällt mir auch, da die Mario & Sonic Reihe so für jedes Familienmitglied zugänglich war, was bei einem Partyspiel eigentlich auch so sein sollte.. Sehe so leider schwarz.