USA: Diese Spiele konnten sich im April 2016 am häufigsten verkaufen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • USA: Diese Spiele konnten sich im April 2016 am häufigsten verkaufen

      Auch im April dieses Jahres sind wieder zahlreiche Spiele auf den Markt gekommen, die euch in ganz unterschiedliche Welten voller Abenteuer entführen. Für Nintendo-Fans galt der vergangene Monat vornehmlich für die mit Spannung erwartete Markteinführung von Star Fox Zero sowie Star Fox Guard für Wii U. Auf dem Nintendo 3DS durften wir uns beispielsweise über die europaweite Veröffentlichung des Rollenspiels YO-KAI WATCH freuen. Auch in den USA erschien natürlich ein ganzer Schwung neuer Spiele, auch wenn sich manche Veröffentlichungsdaten aus den USA und Europa bekanntlich unterscheiden.

      Im Folgenden können wir euch die zehn Spiele präsentieren, welche sich im April 2016 in den USA am häufigsten verkaufen konnten. Die Daten wurden von der NPD Group erhoben und sind plattformübergreifende Verkaufszahlen.

      1. Dark Souls III (PS4, Xbox One)
      2. Ratchet & Clank (PS4)
      3. MLB 16: The Show (PS4, PS3)
      4. Tom Clancy’s The Division (PS4, Xbox One, PC)
      5. Grand Theft Auto V (PS4, Xbox One, 360, PS3, PC)
      6. Minecraft (Xbox One, 360, PS4, PS3)
      7. Quantum Break (Xbox One)
      8. Call of Duty: Black Ops III (Xbox One, PS4, 360, PS3, PC)
      9. NBA 2K16 (PS4, Xbox One, 360, PS3)
      10. Star Fox: Zero (Wii U)

      Übrigens: Würde man die Verkaufszahlen von Spielen, die auf mehreren Konsolen erschienen sind, einzeln aufführen, so würde Star Fox Zero den fünften Platz einnehmen. Bravely Second: End Layer für Nintendo 3DS, welches erst vor wenigen Wochen in Nordamerika herausgebracht wurde, wäre in dieser Rangliste zudem auf dem neunten Platz.

      Insgesamt wurden im April 2016 in den USA fast 510 Millionen US-Dollar für Videospiele, Konsolen sowie Zubehör ausgegeben. Das sind im Vergleich zur Vorperiode aus 2015 rund 15 % weniger. Die Zahlen setzen sich dabei wie folgt zusammen:

      • Hardware: 142,1 Millionen US-Dollar (Vorjahr: 183,7 Millionen US-Dollar)
      • Software: 203,9 Millionen US-Dollar (Vorjahr: 256,7 Millionen US-Dollar)
      • Zubehör: 157,6 Millionen US-Dollar (Vorjahr: 151,6 Millionen US-Dollar)

      Quelle: Venturebeat
      Folgt mir jetzt auf Twitter und im Miiverse!

      Testet / Spielt momentan:
      -
      Yoshi´s Woolly World (Wii U)
      Uncharted 4 (PS4)
      Fire Emblem Fates: Vermächtnis (3DS)
    • Hab mir jetzt ne Xbox One geholt, nach diesen ganzen Enttäuschungen war dieser Schritt endlich nötig, hab meine Wii U dennoch behalten. Hatte viel Spass mit ihr. Aber was Nx angeht,oder halt andere Nintendosysteme das wird nix mehr.
      Nintendo hat seine Fans mehr und mehr vergrault...
      Wenn man sieht was man bei der Konkurrenz bekommt...da kann man als Nintendoonly Besitzer echt nur neidisch werden..

      Dieses receycling von Star Fox zeigt mal wieder für wie dumm man den Kunden hält, meiner Meinung nach hat man mit diesem Spiel dieser Reihe damit sehr geschadet. Star Fox war eines meiner ersten Games auf dem Super Nintendo, ich spiele es heute noch sehr gernebneben Star Fox 64.
      Aber Star Fox Zero ist für mich wirklich eine Zero=0.
      Grafik,Steuerung und Gameplay alles unterdurchschnittlich..

      Spiele brauchen Entwicklungszeit, das weiss Nintendo, denn die Spiele die genug Entwicklungszeit hatten wurden nicht wie geplant für Wii U veröffentlicht, sondern für Nx zurückgehalten.
      Dass, das so ist verdeutlichen die ganzen Dürreperioden, Remakes bzw der Recycelte Kram den Nintendo in letzter Zeit veröffentlicht hat. Die Wii U wurde schon ab 2013 eingestampft.

      Das fühlt sich wie Betrug an, den jeder der sich ne Wii U angeschafft hat wird mit Lowbuget abgespeist. Eine Wiedergutmachung lässt auf sich warten.
      Die Arrogante Art von Nintendo kotzt mich einfach an.
      Ich hab jetzt eine Konkurrenzkonsole, auf der ich jeden Monat mind. 4 Games für fast lau zocken kann, nein ich muss dafür keine 1000 Amibos kaufen, nur eine günstige Mitgliedschaft wahrnehmen, die mir besser bekommt. Passt!

      So Erdowahn lösch mich

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 007mo21 ()