Umfrage der Woche: Welchen Weg schlagt ihr in Fire Emblem Fates zuerst ein?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Umfrage der Woche: Welchen Weg schlagt ihr in Fire Emblem Fates zuerst ein?

      Welchen Weg schlagt ihr in Fire Emblem Fates zuerst ein? 367
      1.  
        Vermächtnis (Hoshido) (177) 48%
      2.  
        Herrschaft (Nohr) (81) 22%
      3.  
        Ich entscheide spontan! (69) 19%
      4.  
        Ich werde mir Fire Emblem Fates nicht kaufen. (40) 11%
      Herzlich Willkommen zu unserer Umfrage der Woche am Pfingstsonntag! Mittlerweile trennen uns nur noch wenige Tage bis zur europaweiten Markteinführung von Fire Emblem Fates für Nintendo 3DS. Darin erwarten euch ab Freitag einmal mehr taktisch geprägte Schlachten in rundenbasierten Spielzügen, die ihr schon in vorherigen Fire Emblem-Abenteuern beherrschen musstet. Neu in Fire Emblem Fates ist jedoch die Tatsache, dass das Spiel in zwei verschiedenen Versionen angeboten wird: Vermächtnis und Herrschaft.

      Entscheidet ihr euch für die Version Vermächtnis, kehrt ihr zu eurer leiblichen Familie Hoshido zurück. In dieser Story verfolgt ihr die Geschichte also aus der Perspektive der Hoshido und nehmt es im Kampf mit den euch verbundenen Nohren auf. Während ihr hier unseren Spieletest zu Fire Emblem Fates: Vermächtnis nachlesen könnt, beschreibt Nintendo diese Version wie folgt:

      Dieses Spiel bietet eine klassische „Fire Emblem“-Erfahrung. Beim Spielen sammelst du Gold und Erfahrungspunkte. Wenn du neu bei „Fire Emblem“ einsteigst, ist dies wahrscheinlich der beste Ausgangspunkt …


      Entscheidet ihr euch hingegen für die Version Herrschaft, verbleibt ihr bei den Nohren, welche euch seit eurer Kindheit aufgezogen haben. Hier verfolgt ihr die Story also aus der Perspektive der Nohren und stellt euch dem Kampf gegen eure leibliche Familie aus Hoshido. Unser Spieletest zu Fire Emblem Fates: Herrschaft kann hier abgerufen werden. Nintendo beschreibt diese Variante wie folgt:

      „Fire Emblem Fates: Herrschaft“ bietet den anspruchsvolleren Weg mit begrenzten Ressourcen. Deine Strategiefähigkeiten sind gefragt und verschaffen dir eine komplexere Erfahrung.


      Beide Versionen, Vermächtnis und Herrschaft, können sowohl einzeln als auch gemeinsam in einer Special Edition erworben werden. Diese enthält darüber hinaus noch den dritten Pfad Offenbarung, welcher jedoch erst gespielt werden sollte, wenn ihr zumindest ein anderes Abenteuer abgeschlossen habt. Das Abenteuer Offenbarung kann zudem ab Juni auch im eShop heruntergeladen werden, wenn ihr eine der anderen Versionen besitzt. Wir möchten aus diesem Grund in dieser Woche von euch wissen, welchen Pfad ihr in Fire Emblem Fates als erstes einschlagen werdet. Nutzt dabei auch gern die Kommentarfunktion, um uns eure Meinung noch näher zu erläutern.

      Abschließend blicken wir natürlich auch in dieser Woche noch einmal auf unsere abgelaufene Umfrage der Woche zurück, an der sich 202 User beteiligt haben. In der besagten Wochenumfrage wollten wir bekanntlich von euch wissen, ob ihr beim Nintendo Humble Bundle teilgenommen habt, welches kürzlich für Wii U- und 3DS-Besitzer durchgeführt wurde. Dabei wurde wie folgt abgestimmt:

      1. Ja, ich habe bereits teilgenommen. - 55%
      2. Nein, die Spiele sind nichts für mich. - 26%
      3. Nein, die meisten Spiele habe ich ohnehin schon. - 7%
      4. Ich werde bis zum 10. Mai 2016 noch teilnehmen. - 6%

      Alle weiteren Stimmen und Kommentare können wie gewohnt hier eingesehen werden.
      Folgt mir jetzt auf Twitter und im Miiverse!

      Testet / Spielt momentan:
      -
      Yoshi´s Woolly World (Wii U)
      Uncharted 4 (PS4)
      Fire Emblem Fates: Vermächtnis (3DS)
    • Ich werde mit Vermächtnis beginnen. Habe mir 2 Special Editons bestellt. Ich hoffe, das eine davon zum Release day bei mir eintrudelt.
      Spielt gerade:

      MK 8
      Rayman Legends
      Mass Effect 2+3
      Fire Emblem 3DS Fire Emblem Wii + Game Cube
    • Bei mir wird es die Reihenfolge

      - Herrschaft
      - Vermächtnis
      - Offenbarung

      Denke mal das ist für mich die beste Art das Spiel zu erleben. Zuerst Nohr, da ich Fire Emblem vermisst habe und doch ein wenig Herausforderung möchte, um gleich wieder in das Fire Emblem Feeling zu kommen. Danach Hoshido, als minimal leichtere Zwischenkost, und zum Schluß das große Finale mit Offenbarung. Auf Offenbarung freue ich mich besonders.

      Erst hatte ich vor, mit Vermächtnis anzufangen, jedoch reizt es mich gerade mehr, gleich mit dem etwas höheren Schwierigkeitsgrad zu beginnen.
      Die DLC Pakete sind auch sehr interessant, da bin ich mir aber noch nicht sicher, ob es bei mir das komplette Map Packet 1 wird, oder nur eine Auswahl an Karten. Ich bin aufjedenfall stark gehyped auf das Spiel, und freue mich sehr auf kommenden Freitag!

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von cohen ()

    • Falls ich meine SE am Freitag bekomme, würde ich auf alle Fälle Hoshido als erstes einschlagen.

      Soll ja leichter als Nohr sein und ist jetzt glaube ich nicht so toll, hart anzufangen und dannach einfachere Kapitel zu spielen.
    • Ich werde mir Herrschaft holen, weil es schwerer sein soll und mehr Variation in seinen Siegbedingungen bietet. Außerdem von allem was ich bisher von Fates gesehen habe, scheint Herrschaft die besten Map Designs von allen Pfaden zu haben.
      Ob ich mir auch noch Vermächtnis und Offenbarung kaufe entscheide ich dann nachdem ich mich etwas mit Herrschaft beschäftigt habe und sicher weiß das mir die Mechaniken von Fates gut genung gefallen, so dass es auch für mich lohnt zwei weitere Spiele mit den selben Mechaniken zu kaufen.
    • Wird wohl

      - Vermächtnis
      - Herrschaft
      - Offenbarung

      Da Vermächtnis ja einfacher sein soll als Herrschaft ist das ein guter Einstieg und Offenbarung ist ja eh das Finale *gg*
      Man wird das lange dauern alle zu spielen ^^ ;

      Ich freu mich aber auch schon total darauf - Awakening war einfach grandios und Fates wird sicher genauso toll.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von otakon ()