Miitomo wurde bislang für Android-Geräte 5 Millionen Mal heruntergeladen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Miitomo wurde bislang für Android-Geräte 5 Millionen Mal heruntergeladen

      Egal ob in der Bahn, im Bus oder kurz auf der Arbeit, Miitomo ist perfekt dafür geeignet kurz reinzuschauen, um neue Fragen zu beantworten oder seinen Mii mit neuen Klamotten anzustatten. Besonders auf lange Sicht kann man mit dieser Kommunikationsapp sicherlich viel Spaß haben, da es immer wieder neue Sachen zu entdecken gibt. Ebenfalls hat Nintendo bereits die App schon mit neuen Klamotten und Aktionen bereichert. Erst vor einigen Tagen ist das große Update 1.2 für Miitomo erschienen, welches einige Neuerungen mit sich gebracht hatte.

      Nun darf Nintendo einen weiteren Erfolg mit Miitomo feiern. Und zwar wurde bis heute die Applikation für Android-Geräte über 5 Millionen Mal herunterladen. Derzeit befinden sich die Download-Zahlen offiziell zwischen 5 bis 10 Millionen.

      Quelle: Nintendo Everything
      ntower 2007 - unendlich

      Ihr wollt mehr über meine verrückte und schmutzige Wenigkeit wissen?

      Dann folgt mir auf Twitter oder Miiverse.


      Of course. I'm nuts.
    • Das ist doch toll!

      Millionen von Daten die Nintendo in bares Geld verwandelt. Der neue Präsident hat schon den richtigen Riecher.

      Finds unglaublich das sich so nen Mist wirklich jemand runtergeladen hat. Man wusste vorab was es ist und deshalb kann ich es umso weniger nachvollziehen.

      Dass das ganze die reinste Datenkrake ist wollen viele nicht hören. Es ist ja Nintendo, der Heilige :D
    • Halo schrieb:

      Das ist doch toll!

      Millionen von Daten die Nintendo in bares Geld verwandelt. Der neue Präsident hat schon den richtigen Riecher.

      Finds unglaublich das sich so nen Mist wirklich jemand runtergeladen hat. Man wusste vorab was es ist und deshalb kann ich es umso weniger nachvollziehen.

      Dass das ganze die reinste Datenkrake ist wollen viele nicht hören. Es ist ja Nintendo, der Heilige :D
      Und trotzdem hast du Internet. :P Mit der Einstellung die du hast dürftest du nicht einmal Online gehen. ;) Denk mal darüber nach.

      3DS-Friendscode: 0473-7757-1465
      Nintend Network ID: Dominik_AUT

      Super Mario Maker Bookmark-Profil
    • Ich nutze es nur ab und an, weils nicht so der Burner ist,und seit dem letzten Update,habe ich probs damit, im kleinen Modus höre ich meine Miis quatschen, aber im Großen Modus-Bild, hört man sie nur noch lachen, aber kein gelabere mehr, und das fand ich noch am wintzigsten von Miitomo.

      Den fehler sollten sie schnellstens beheben... ;)



      Schalke04 for ever :thumbsup:
    • Schön zu hören!

      Halo schrieb:

      Das ist doch toll!

      Millionen von Daten die Nintendo in bares Geld verwandelt. Der neue Präsident hat schon den richtigen Riecher.

      Finds unglaublich das sich so nen Mist wirklich jemand runtergeladen hat. Man wusste vorab was es ist und deshalb kann ich es umso weniger nachvollziehen.

      Dass das ganze die reinste Datenkrake ist wollen viele nicht hören. Es ist ja Nintendo, der Heilige :D
      Die Daten werden nicht weitergeleitet, das hat Nintendo bestätigt.
      Und wenn sie es doch machen, wer will schon wissen, was du gestern zu Mittag gegessen hast?
      Du musst die App ja nicht nutzen, wenn sie dir nicht gefällt.

      Mir gefällt sie sehr gut und sie ist eine gute Promotion zu My Nintendo.

      An alle aus der Schweiz: Dann ladet die Miitomo apk einfach von einer inoffiziellen Website herunter, so habe ich es auch mit Miitomo und Pokémon Shuffle vor der europäischen Release gemacht.
    • Mr_Ananas schrieb:


      Wer nicht in der Lage ist, den Länderstore zu ändern oder die APK manuell zu installieren und die Region statt auf Schweiz auf Deutschland einzustellen, sollte vielleicht generell keine Apps nutzen...

      Man kann die App als Schweizer schon manuell installieren, allerdings bekommt man dann keine My Nintendo Points für seinen Account.

      Ich verstehe nicht, warum die App in der Schweiz immer noch nicht draussen ist - sie wurde ja bereits auf Deutsch, Französisch und Italienisch übersetzt, weswegen einem Schweizer Release eigentlich nichts mehr im Wege stehen sollte!


    • Skerpla schrieb:

      Schön zu hören!

      Halo schrieb:

      Das ist doch toll!

      Millionen von Daten die Nintendo in bares Geld verwandelt. Der neue Präsident hat schon den richtigen Riecher.

      Finds unglaublich das sich so nen Mist wirklich jemand runtergeladen hat. Man wusste vorab was es ist und deshalb kann ich es umso weniger nachvollziehen.

      Dass das ganze die reinste Datenkrake ist wollen viele nicht hören. Es ist ja Nintendo, der Heilige :D
      Die Daten werden nicht weitergeleitet, das hat Nintendo bestätigt.
      Und wenn sie es doch machen, wer will schon wissen, was du gestern zu Mittag gegessen hast?
      Du musst die App ja nicht nutzen, wenn sie dir nicht gefällt.

      Mir gefällt sie sehr gut und sie ist eine gute Promotion zu My Nintendo.

      An alle aus der Schweiz: Dann ladet die Miitomo apk einfach von einer inoffiziellen Website herunter, so habe ich es auch mit Miitomo und Pokémon Shuffle vor der europäischen Release gemacht.


      Achsoooo. Weil Nintendo das GESAGT hat ist es natürlich auch wahr. Stimmt. Sorry. Mein Fehler :D

      Du glaubst auch noch an den Weihnachtsmann oder? Oder das die USA kein Kriegstreiber ist, denn sie haben mehrmals GESAGT das sie nur helfen wollen. Dann muss es ja Stimmen.

      Oh man..
    • Halo schrieb:

      Skerpla schrieb:

      Schön zu hören!

      Halo schrieb:

      Das ist doch toll!

      Millionen von Daten die Nintendo in bares Geld verwandelt. Der neue Präsident hat schon den richtigen Riecher.

      Finds unglaublich das sich so nen Mist wirklich jemand runtergeladen hat. Man wusste vorab was es ist und deshalb kann ich es umso weniger nachvollziehen.

      Dass das ganze die reinste Datenkrake ist wollen viele nicht hören. Es ist ja Nintendo, der Heilige :D
      Die Daten werden nicht weitergeleitet, das hat Nintendo bestätigt.
      Und wenn sie es doch machen, wer will schon wissen, was du gestern zu Mittag gegessen hast?
      Du musst die App ja nicht nutzen, wenn sie dir nicht gefällt.

      Mir gefällt sie sehr gut und sie ist eine gute Promotion zu My Nintendo.

      An alle aus der Schweiz: Dann ladet die Miitomo apk einfach von einer inoffiziellen Website herunter, so habe ich es auch mit Miitomo und Pokémon Shuffle vor der europäischen Release gemacht.


      Achsoooo. Weil Nintendo das GESAGT hat ist es natürlich auch wahr. Stimmt. Sorry. Mein Fehler :D

      Du glaubst auch noch an den Weihnachtsmann oder? Oder das die USA kein Kriegstreiber ist, denn sie haben mehrmals GESAGT das sie nur helfen wollen. Dann muss es ja Stimmen.

      Oh man..
      Jetzt werd mal nicht zickig, hast du wirklich über 3 Tage gebraucht, um das zu verfassen?!
      Es gibt etwas, das nennt dich Datenschutzrecht, und wenn sich Nintendo daran hält, kann es pro Person eine Entschädigung von mindestens 50000¥ geben, also ~500€, so ist das nach dem japanischen Recht. Informier dich in Zukunft besser, bevor du Schwachsinn schreibt. Wo habe ich was über die USA geschrieben? Wo? Nirgends, stimmt. Diskussion beendet.