River City Ransom: Underground - Portierung für Konsolen und Handhelds nicht ausgeschlossen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • River City Ransom: Underground - Portierung für Konsolen und Handhelds nicht ausgeschlossen

      River City Ransom ist ein Franchise, bei dem es überlicherweise nicht viel zu berichten gibt, da nur selten neue Spiele zur Serie kommen. Streng genommen gibt es nur ein Spiel, nämlich River City Ransom für das NES. Sowohl River City Ransom EX für den GBA als auch das vor kurzem verschobene (wir berichteten) River City Ransom SP für den 3DS sind Remakes vom Originalspiel.

      Parallel zu dem sich in Entwicklung befindenden River City Ransom SP hat das amerikanische Indie-Entwicklerstudio Conatus Creative die Entwicklung eines offiziell lizensierten Sequels über Kickstarter finanziert. Damals konnte die Kickstarter-Kampagne lediglich die Entwicklung für Windows, Mac und Linux sicherstellen, da die Stretch-Goals für Konsolen und Handheld-Ports leider nicht erreicht werden konnten.

      Einer Nachfrage meinerseits bei Conatus Creative zeigt jedoch, dass solche Portierungen trotzdem nicht gänzlich ausgeschlossen sein werden:

      Wir haben keine unmittelbaren Pläne für Wii U oder 3DS [Portierungen], aber basierend auf den Verkaufszahlen der Windows-Version werden wir neu bewerten, welche Portierungen als nächstes am sinnvollsten sind.


      Quelle: Sarah, Teammitglied von Conatus Creative.

      Übrigens galt meine Anfrage bei Conatus Creative nicht nur einer Portierungen für Nintendo-Plattformen. Mir wurde bereits ein Exklusivinterview zugesichert, welches ich in Kürze für ntower mit Conatus Creative führen werde. Wer Fragen hat, die er vom Entwicklerstudio beantwortet haben möchte, kann sie mir gerne zusenden.