Weitere Details zu Zero Time Dilemma aufgetaucht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Weitere Details zu Zero Time Dilemma aufgetaucht

      Nur noch gut einen Monat, bis das große Finale der Zero Escape-Reihe bei uns aufschlägt. Während der Vorgänger hierzulande als Retail-Version erschienen ist, müssen wir uns dieses Mal jedoch mit einer Download-Version zufriedengeben. Auch Funktionen wie ein 3D-Effekt werdet ihr in ZTD nicht finden.

      Die Famitsu hat in ihrer aktuellen Ausgabe viele alte, aber auch einige neue Informationen bezüglich Zero Time Dilemma veröffentlicht. Wir haben daher für euch die interessanten Facts herausgesucht. Neben den neun bekannten Charakteren werdet ihr in ZTD auf den Hund Gab treffen, der dank seiner Größe zwischen den verschiedenen Räumen der Forschungsanlage wechseln und mithilfe eines Anhängers Nachrichten zwischen den Teams überbringen kann. Junpei nennt dies scherzhaft "Gab Letter".

      Zero, der Spielmeister des "Dicision Game", trägt die aus dem Trailer bekannte Maske und verzerrt seine Stimme, damit niemand seine Identität errät. Auch begegnen die Teilnehmer Zero nie in Person, er überwacht sie und kommuniziert mit ihnen mithilfe von Monitoren.

      Ein wichtiger Teil von Zero Time Dilemma sind die "Dicision Game"-Abschnitte, bei denen ihr wichtige Entscheidungen unter Zeitdruck treffen müsst. Diese drehen sich fast immer um Leben und Tod. Opfert ihr euch und lasst andere leben oder nehmt ihr einem der anderen Teilnehmer das Leben? Ein sehr gutes Beispiel könnt ihr dem Gameplayvideo entnehmen, welches wir vor einiger Zeit gepostet haben (siehe hier). Dieses wird auch von der Famitsu erwähnt, jedoch mit den möglichen Enden vervollständigt. Im nächsten Absatz erläutern wir die Ergebnisse. Solltet ihr nicht gespoilert werden wollen, überspringt ihr diesen besser.

      Phi ist in einer Verbrennungsanlage gefangen, während Sigma an einem Stuhl gefesselt ist und eine Waffe an seinem Kopf montiert wurde. Diana kann nun die Waffe abdrücken. Tut sie das, wird Phi befreit. In der Waffe sind nur vereinzelt Munitionen enthalten. Es gibt also drei mögliche Ausgänge der Situation. Wenn Diana nicht abdrückt, stirbt Phi, sie hat jedoch keine Angst oder hasst Diana deswegen. Solltet ihr abdrücken und Sigma stirbt, verabscheut euch Phi und nennt Diana eine Mörderin. Sollte Sigma überleben, zeigt sich Phi von einer ganz anderen Seite, da sie voller Emotionen zeigt, wie glücklich sie ist, das Sigma noch lebt.

      Neben den Dicision-Passagen gibt es auch die Quest-Abschnitte. Als Beispiel wird der Transporter Room aufgeführt, den Team D besucht. Dort ist es nun eure Aufgabe, den Lift wieder in Bewegung zu setzen. Wir wollen euch die Rätselpassage jedoch nicht spoilern, können euch jedoch sagen, dass es neben dem bekannten Erkunden von Räumen auch Bereiche gibt, bei denen es nur darum geht, Rätsel zu lösen. Umso weiter ihr im Spiel vordringt, desto mehr Mechaniken werdet ihr vorfinden.

      Zum Schluss enthüllte die Famitsu noch weitere Details bezüglich des Teams Cs, welches aus Junpei, Akane und Carlos besteht. Während Junpei und Akane früher und auch in 999 eng miteinander verbunden waren, ist dies in ZTD nicht mehr der Fall. Stattdessen haben sie fast immer völlig unterschiedliche Meinungen und streiten sich deswegen. Daher ist es Carlos, der die schwierigen Entscheidungen zu treffen hat, die oft genug die beiden Streithähne betreffen.

      Quelle: NintendoEverything
      Twitter
    • Oh, kein 3D-Effekt.. hmm..

      Übrigens heißt es Decision, nicht Dicision.

      Junpei und Akane streiten? Was ich ja interessant finde, ist ja, dass Junpei überhaupt dabei ist. Interessant ist auch die Sache, dass nur drei überleben können sollen, wobei ich nicht daran glaube. Ich bin auch sehr auf die Story gespannt, denn ich.weiß nicht Recht, was man da noch groß ergänzen könnte mit vielen Überraschungen.. ich fand, Virtue's Last Reward hat da schon viel vorbereitet in Sachen Story, aber mal schauen. Ich irre mich da bzgl höchstwahrscheinlich sowieso gewaltig :D

      Die Animationen waren aber echt nicht so schön und teilweise echt unpassend (Sigma schreit "Phi!! Was steckst du da in der Verbrennungsanlage?!" *total entsetzt*, und verschränkt dabei völlig gechillt die Arme und steht bloß da...)
      Oder auch der eine Schrittesoundeffekt..
      Und der erzählte Teil fällt völlig weg? Irgendwie geht da etwas von der Atmosphäre verloren, einfach auch wegen der Animationen...

      Ich bin aber sehr gespannt, auch auf das Setting, ob es optisch und atmosphärisch zusagt etc. ;)