Neues Metroidvania: XSEED kündigt Exile's End für die Wii U an

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neues Metroidvania: XSEED kündigt Exile's End für die Wii U an

      Die traditionsreichen Spielereihen Metroid und Castlevania haben die Gaming-Welt definitiv stark geprägt. So sehr, dass Fans aufgrund der Ähnlichkeit beider Spielkonzepte gleich ein ganzes Genre nach ihnen benannt haben - "Metroidvania". So bezeichnet man Titel, die einerseits über ein hohes Maß an Action verfügen, andererseits aber auch den Erfoschungsfaktor nicht zu kurz kommen lassen. In Titeln dieser Art lernen die Protagonisten regelmäßig neue Fähigkeiten, die ihnen neue Wege öffnen, welche zuvor im Spielverlauf noch nicht zugänglich waren. So müssen alte Schauplätze regelmäßig neu besucht werden. Wer schon mal einen Titel dieser Art gespielt hat, wird wissen, was gemeint ist. Leider muss man Spiele dieser Sorte mittlerweile mit der Lupe suchen.

      Abhilfe könnten hier die Herrschaften von XSEED schaffen, welche den Titel Exile's End für den Nintendo eShop angekündigt haben. Aussagekräftiges Bildmaterial zu dem Titel muss man leider ebenfalls noch mit der Lupe suchen, aber die Pressemitteilung offenbarte schon mal einige interessante Informationen zu dem Spiel.

      So wird es sich bei Exile's End um einen dunklen und futuristisch angehauchten 2D-Sidecrolling-Shooter handeln, bei dem in bester Metroidvania-Manie auch das Forschen, Rätseln und Hüpfen nicht zu kurz kommen soll. So sehen die Entwickler das Spiel auch als eine Art "cinematischen Plattformer", der sich von Genre-Klassikern wie Out of This World oder Flashback: The Quest for Identity inspirieren ließ. Es erwarten uns animierte Cutscenen, verschiedene Enden und ein atmosphärischer Soundtrack von Keiji Vamagishi, bekannt durch Ninja Gaiden oder Tecmo Super Bowl. Schauplatz wird eine sehr große Alien-Welt sein, in welcher die Mysterien eines dunklen Untergrundkomplexes erforscht werden müssen. Neben antiken Rätseln soll die Story auch moderne Züge zeigen. Exile's End entsteht in Kooperation zwischen dem Indie-Entwickler Matt Fielding, vielen Veteranen der Spiele-Industrie und dem japanischen Publisher Marvelous Inc. Fieldings verwertet bei der Entwicklung einige Ideen und Themen aus seinem ersten Spiel mit dem Titel Inescapable, sodass man von einer Weiterentwicklung dieses Spiels sprechen kann.

      Exile's End wird im Spätsommer 2016 im eShop erwartet, hoffentlich auch in Europa.

      Bei den Kollegen von AllGamesDeltakonnte man zumindest einen kleinen Screenshot finden, der einen ersten Eindruck ermöglicht:



      Noch gibt es nicht viel vom Titel zu sehen. Sprechen euch die bisher genannten Informationen wenigstens an?


      Quellen: NintendoEnthusiast, AllGamesDelta
    • Klar sind diese Spiele im Retro 16 Bit Stil ganz schön, nur irgendwann gibt es davon genug! Im Grunde müssen sich die Entwickler ja nur weniger Arbeit machen, weil 16 Bit eben leichter ist als HD.
      Ich würde mich mal über einen neuen Sidescroller in HD oder Unreal Engine freuen, denn davon gibt es viel zu wenig heutzutage!
      Im Vergleich kommen auf 10 Spiele in Retro-Optik vielleicht 1 oder 2 HD Abenteuer!
    • Skerpla schrieb:

      Im Grunde müssen sich die Entwickler ja nur weniger Arbeit machen, weil 16 Bit eben leichter ist als HD.

      Damit wär ich aber sehr vorsichtig. Klar, leichter und weniger heißt nicht leicht und wenig, aber ein gut animierter Sprite in hoher Qualität (und der Screen oben hinterlässt trotz Unschärfe einen Grafikeindruck mit sehr hohem Standard) und flüssigen Bildern ist auch im Jahr 2016 noch die reinste Hölle an Arbeit.

      Noch sehnst du dich nach SideScrollern mit Unreal-Basis, im nächsten Moment wirst du auf MightyNo9 schielen und denken "Hm... ne!", weil ne Engine oder HD-Auflösung alleine vor Hässlichkeit nicht retten kann. Sollen die Entwickler von Exile's End es so machen, wie sie Kompetenzen haben. Was alles passiert, wenn man ahnungslos auf 3D-Züge oder sowas aufspringt, haben wir schon seit weit über einer Dekade hinter uns (und die "OMG! RETRO!"-Variante davon kennen wir ja auch). ^-^
      Ask | Twitter | Akira Channel | Sui-Forum

      "U3 befindet sich noch im der Aufbau." || Wann schreit der SEGA-Chor endlich "SÄÄÄÄGEEEE"?
      ♪♪♪ baGfYsGo5MI♥♥♥ | ZITRONENRANGER!

      E3+DinnerForOne "Hallo everyone! And Welcome!" [...] "Well, I'd like to ask Bill to translate for me."
      "The same procedure as last year, Mr Miyamoto?" ~ "The same procedure as every year, Bill."
      #FegMeineSchuhe | #Vorwärtsgeige | #TalesOfTheJassy | Pp3ehMXzFek| jFUdd9CPz00| BAfmW