Die Wii U-Version von Yooka-Laylee wird direkt von Playtonic entwickelt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Wii U-Version von Yooka-Laylee wird direkt von Playtonic entwickelt

      Seit einigen Wochen erweisen sich die Entwickler von Playtonic äußerst redefreudig und veröffentlichen ziemlich viele Informationen zum kommenden 3D-Abenteuer Yooka-Laylee. Der gestrige Tag dürfte in dieser Hinsicht wohl ein vorläufiger Höhepunkt sein, da wir gestern einen allerersten Trailer zu Gesicht bekommen haben. Weiterhin bestätigten die Entwickler, dass Yooka-Laylee erst im ersten Quartal 2017 erscheinen sowie auf der kommenden E3-Messe in Los Angeles anspielbar sein wird. Die wichtigsten Informationen vom gestrigen Tage können hier noch einmal nachgeholt werden.

      Ein weiteres Detail zur Entwicklung von Yooka-Laylee, welches gerade für Fans von Nintendo ziemlich spannend sein dürfte, wurde von uns bislang noch nicht präsentiert. Schließlich gaben die Verantwortlichen von Playtonic gestern ebenfalls bekannt, dass die Wii U-Version von Yooka-Laylee direkt bei Playtonic entwickelt wird. Die beiden anderen Heimkonsolen-Versionen für die Playstation 4 und Xbox One werden wiederum extern vom britischen Entwicklerstudio Team17 portiert.

      Andy Robinson und Mark Stevenson von Playtonic begründeten diese Entscheidung in einem Interview mit MCV übrigens wie folgt:

      Robinson: Natürlich gab es auf Kickstarter auch viele Unterstützer, welche für die Wii U-Version abgestimmt haben. Durch die Größe unseres Teams können nicht alle Versionen von uns entwickelt werden. Aus Sicht eines Entwicklers ist es vermutlich nachvollziehbar, dass die Portierung von PC auf Playstation 4 und Xbox One etwas intuitiver ist als auf Wii U.

      Weiterhin glaube ich, dass es sich für manche Spieler einfach richtig anfühlen wird, Yooka-Laylee auf einer Nintendo-Plattform zu spielen. Die anderen Versionen werden natürlich dennoch genauso fantastisch.

      Stevenson: Wir wollten damit sicherstellen, dass die Wii U ausreichend Aufmerksamkeit erhält. Es gibt noch immer eine Menge Nostalgie durch Banjo und Rare. Zudem sind wir selbst große Fans von Nintendo.

      Quelle: Nintendo Life
      Folgt mir jetzt auf Twitter und im Miiverse!

      Testet / Spielt momentan:
      -
      Yoshi´s Woolly World (Wii U)
      Uncharted 4 (PS4)
      Fire Emblem Fates: Vermächtnis (3DS)
    • Ich finde es eher schade und vor allem total unnötig das Spiel für die tote WiiU zu bringen. Ein NX Port wäre da durchaus sinnvoller, sofern die Konsole sich verkauft.

      Die meisten Einheiten werden wie immer auf PS4 und One verkauft während sich kaum jemand für die WiiU Version auch nur interessiert.

      Und zu Rare:

      Spar dir lieber deinen Neid oder den Hass gegenüber MS. Nur weil du keine One hast und deshalb die Rare Collection sowie das kommende Sea of Thieves nicht spielen kannst kann niemand was dafür ;)
    • Das Ganze sieht echt spaßig aus! Ich habe zwar weder die geistigen Vorgänger, noch überhaupt ein Spiel von Rare bis auf das geniale Diddy Kong Racing gespielt, bin also "neu in der Nostalgie", aber halt sehr auf ein 3D-Jump'n'Run gespannt!

      Der Trailer sah vielversprechend aus, wenngleich man einiges bemerkt hat, woran das Team noch zu arbeiten hat. Ich freue mich! =]
    • Gut, dass sie diese Version selbst entwickeln! ;)
      Halte ehrlich gesagt nichts davon, wenn Games nicht von dem Studio weiterentwickelt werden, das ein Game ursprünglich entwickelt hat.
      Man siehe nur Twilight Princess HD. Hätte Nintendo selbst (wie bei WW HD) das Game weiterentwickelt, hätte man aus dem Remaster noch mehr rausholen können und nicht dieses Amiibo-Zwang System der unfairen Schattenhöhle versaut...
    • Ich weiß nicht, wo das Problem liegt. Es ist gut, wenn das Spiel für möglichst viele Plattformen erscheint, damit die Entwickler genügend Geld einnehmen, um so in Zukunft weitere Spiele machen zu können.

      Abgesehen davon kann man MS bzw. Rare mal zeigen, wie ein Banjo Threeie hätte aussehen müssen. ;)
      Kiep Caln and Mach 1 Pause!

      Spoiler anzeigen
      - Pokémon Sonne/Mond (3DS)
      - Ever Oasis (3DS)
      - Dragon Quest VII / VIII (3DS)
      - Dragon Quest Builders (PS Vita)
      - Paper Mario: Color Splash (Wii U)
      - The Legend of Zelda: Breath of the Wild (NX)
      - Mario Sports Superstars (3DS)
    • Halo schrieb:

      Ich finde es eher schade und vor allem total unnötig das Spiel für die tote WiiU zu bringen. Ein NX Port wäre da durchaus sinnvoller, sofern die Konsole sich verkauft.

      Die meisten Einheiten werden wie immer auf PS4 und One verkauft während sich kaum jemand für die WiiU Version auch nur interessiert.

      Und zu Rare:

      Spar dir lieber deinen Neid oder den Hass gegenüber MS. Nur weil du keine One hast und deshalb die Rare Collection sowie das kommende Sea of Thieves nicht spielen kannst kann niemand was dafür ;)

      Selten so viel Sch... in einem Post gesehen...
      Aber du bist ja sowieso ein Xbox Fanboy, der hier rumtrollen muss...
      @Topic Finde ich echt super, dass sie selbst daran arbeiten. Sieht man mal wieder wie groß die Liebe zu Nintendo ist. Am besten wäre es natürlich, wenn sie unabhängig bleiben würden. Sollte es aber zu einem Aufkauf kommen, dann bitte von Nintendo und nicht von so einer anderen Firma...


      Spiele Entwickler bei trapata-games.jimdo.com/
    • Halo schrieb:

      Die meisten Einheiten werden wie immer auf PS4 und One verkauft während sich kaum jemand für die WiiU Version auch nur interessiert.
      Das glaub ich nicht - zumindest nicht was die XBOX anbelangt. Solche Spiele sind schon eher was für Nintendogamer. Daher sage ich mal voraus, dass sich die PS4 mit Abstand am besten verkaufen wird. Dahinter die PC und WiiU Version. Am Ende dann die XBOX One. Solche Spiele verkaufen sich auf der XBOX One schlechter als Actiongames. Wenn dem nicht so wäre, würde es auf der XBOX One ein ähnliches abwechslungsreiches Spieleangebot wie auf der PS4 geben. Wer primär auf Actiontitel wert legt kauft sich eine XBOX One. Quantum Break, Sunset Overdrive, Halo, Gears of War, Titanfall, ... das sind alles Actiontitel. Kein Banjo Kazooie oder irgendwas Ähnliches. Selbst Rayman Legends hat sich auf der WiiU sehr gut verkauft. War zwar eine zeitlang zeitexklusiv, aber trotzdem. Es zeigt einfach nur, dass sich Jump n Runs auf NIntendos Konsolen immer noch am besten verkaufen. Da frag ich mich dann schon, wie da XBOX One mithalten soll, wenn man dieses Genre seit vielen Jahren außer Acht lässt.

      Riptide schrieb:

      Ich hab 'ne One und auch die Rare Collection, aber das ändert nicht's daran, dass MS Rare auseinander gerissen hat.
      Ist auch nicht ganz richtig. Der Umbruch bei Rareware hat schon vor dem Gamecube begonnen. Conkers Bad Fur Day und Dinosaur Planet waren so die Schlüsselspiele für den Umbruch. Der Verkauf an Microsoft hat natürlich dazu beigetragen, aber schon seit dem Verkauf war Rareware nicht mehr das was es einmal war. Heute ist Rare ohnehin nichts mehr als nur ein Entwicklerstudio. Rareware war mal eine echte Marke in der Branche. Wegen Rare kauft sich auch niemand mehr eine XBOX. Jetzt wo Yooka Laylee erscheint wird auch ein neues Banjo Kazooie obsolet. Danach pfeift dann niemand mehr. Ich freu mich jedenfalls auf weitere Projekte von Playtonicgames und es ist scheißegal, ob es für XBOX erscheint oder nicht. Hauptsache jeder hat die Möglichkeit auf seiner Konsole das Spiel zu zocken und hoffe, dass niemand der Konsolenhersteller auf die Idee kommt, dieses Studio aufzukaufen.

      Ein Exklusivdeal mit Playtonicgames wäre aber cool. Beispielsweise könnte Playtonicgames mal ein Donkey Kong für Nintendo entwickeln, oder gar ein neues Diddy Kong Racing. ;) Ich meine damit so ähnliche Deals wie mit Platinum Games oder Team Ninja. Playtonic Games sollte aber unabhängig bleiben.

      3DS-Friendscode: 0473-7757-1465
      Nintend Network ID: Dominik_AUT

      Super Mario Maker Bookmark-Profil
    • Halo schrieb:

      Ich finde es eher schade und vor allem total unnötig das Spiel für die tote WiiU zu bringen. Ein NX Port wäre da durchaus sinnvoller, sofern die Konsole sich verkauft.

      Die meisten Einheiten werden wie immer auf PS4 und One verkauft während sich kaum jemand für die WiiU Version auch nur interessiert.

      Und zu Rare:

      Spar dir lieber deinen Neid oder den Hass gegenüber MS. Nur weil du keine One hast und deshalb die Rare Collection sowie das kommende Sea of Thieves nicht spielen kannst kann niemand was dafür ;)


      Du brauchst den Mund nicht zu voll nehmen.
      Dass die Wii U abkackt hat Gründe. Deine XBox hat vollen Support und war schon voll etabliert, und trotzdem stinkt sie jämmerlich neben der PS4 ab.
      Hätte es keinen Lieferengpass gegeben bei der Ps4 dann hätte sich deine XBox noch um einiges weniger verkauft. Danke also den Ungeduldigen ;)
    • cohen schrieb:

      ....... und wird am ende doch wieder gecancelt. überraschung, überraschung. ein hoch auf crowd sourcing. irgend jemand blödes lässt sich scheinbar immer finden.
      Dir ist schon bewusst wer das Spiel entwickelt oder?
      Diese Menschen haben zu SNES/N64 Zeiten Meisterwerke erschaffen.
      Sie wissen wie man ein gutes Spiel entwickelt. :D

      Außerdem sind die Herren und Damen von Playtonic in der Videospielszene ziemlich bekannt.
      Ich bin mir also 100% sicher, dass dieses Spiel nicht gecancelt wird.
      Eher steigt Nintendo aus dem Videospielgeschäft aus^^
    • Beny schrieb:

      cohen schrieb:

      ....... und wird am ende doch wieder gecancelt. überraschung, überraschung. ein hoch auf crowd sourcing. irgend jemand blödes lässt sich scheinbar immer finden.
      Dir ist schon bewusst wer das Spiel entwickelt oder?
      Diese Menschen haben zu SNES/N64 Zeiten Meisterwerke erschaffen.
      Sie wissen wie man ein gutes Spiel entwickelt. :D

      Außerdem sind die Herren und Damen von Playtonic in der Videospielszene ziemlich bekannt.
      Ich bin mir also 100% sicher, dass dieses Spiel nicht gecancelt wird.
      Eher steigt Nintendo aus dem Videospielgeschäft aus^^


      hey, hey... name-dropping bringt halt mal gar nichts bei irgendwelchgen software projekten. ich erinnere da nur an tim schafer mit broken age, oder an peter molyneux.

      playtonic hat bis jetzt NICHTS geliefert. man soll den tag nicht vor den abend loben. sie wären nicht die ersten, mit großen namen, die am ende nur schmu liefern (aktuelle beispiele: itakagi mit devils third oder in naher zukunft: inafune's Mighty No. 9). glaubt nie, nie , nie , nie, nie marketing-gewäsch von IT firmen. niemals.
    • cohen schrieb:



      hey, hey... name-dropping bringt halt mal gar nichts bei irgendwelchgen software projekten. ich erinnere da nur an tim schafer mit broken age, oder an peter molyneux.

      playtonic hat bis jetzt NICHTS geliefert. man soll den tag nicht vor den abend loben. sie wären nicht die ersten, mit großen namen, die am ende nur schmu liefern (aktuelle beispiele: itakagi mit devils third oder in naher zukunft: inafune's Mighty No. 9). glaubt nie, nie , nie , nie, nie marketing-gewäsch von IT firmen. niemals.


      Echt jetzt?
      Peter f**ing Molyneux und Tim "immer übers Budget und die Zeit" Schafer
      suchst du dir als Beispiel aus um deinen Punkt zu untermauern?

      Warum nicht Pillars of Eternity von Obsidian

      oder

      Shovel Knight von Yacht Club Games

      oder treiben wir es weiter

      Wasteland von Xile Entertainment

      Skullgirls von Lab Zero

      Alle diese Games wurden mit crowdfounding Entwickelt (mehr oder weniger) und alle diese Games sind alles andere als Mist zumindest aus einer qualitativen Sicht.

      PoE ist eines meiner Highlights von 2015 mit einem Umfang von dem ein AAA Game heute nur träumen kann

      Tim Shafer und Peter Molyneux, schon vor der Crowdfunding Ära, waren bekannt dafür absolut unfähig zu sein
      wenn es darum geht Budgets und Development Ziele einzuhalten.
      Fable 1, Black and White, Dungeon Keeper und die alten Tim Shafer Adventures wahren Wahnsinns Titel zu ihrer Zeit aber das diese beiden Figuren in den letzten 5 Jahren nichts mehr auf die Reihe bekommen haben ist bei weitem kein Geheimnis und das liegt nicht am Crowdfunding und den Prinzipien dahinter.

      Ich gebe dir recht das vieles was geckickstarted wird oft von zweifelhafter Qualität ist und sehr oft im Desaster endet. Allerdings sollte man die guten Titel die erst durch Crowdsourcing möglich wurden nicht herunterspielen und Crowdfunding nicht komplett verteufeln.

      Deine Zurückhaltung für Playtonic ist verständlich, persönlich hab ich mir die Finger an MN9 verbrannt was Crowdfunding angeht und auch ich bin zurückhaltender geworden was diese Form der Unterstützung angeht.

      Das ändert aber auch nichts daran das Playtonic, bis auf das Release Datum, bis jetzt keinen großartigen Skandal hingelegt hat, mir wäre es lieber wenn die wiiu außen vorgelassen wird rein aus technischer Sicht. Ich glaub aber eher das wiiu version kommt allerdings um einiges verspätet.
      A corpse… should be left well alone
      I know very well. How the secrets beckon so sweetly.
      Only a honest death will cure you now.
      Liberate you, from your wild curiosity

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tama ()

    • Och so herrlich wenn nur mehr Entwickler auch so denken würden. Die WiiU hat ihre Version mehr als nur verdient! Und sollte es später auch für die neue Nintebdo Konsole kommen, werd ichs mir halt nochmal holen ;) Das Game sieht einfach richtig Oldschool aus und muss unterstützt werden! Dann kann ich endlich aufhören Rare Replay zu spielen das mich immer wieder mit Aufhängern und Soundproblemen nerft, hab immer noch keine Lösung gefunden! Hat wer die gleichen Probleme mit seiner One!?