Tokyo Mirage Sessions #FE: Erste Stunde Gameplay

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tokyo Mirage Sessions #FE: Erste Stunde Gameplay

      RPG-Fans müssen sich nicht mehr lang gedulden. Tokyo Mirage Sessions #FE erscheint noch in diesem Monat auf Nintendos Heimkonsole. Im Fokus stehen allerdings nicht nur RPG-typische Kampfelemente. Ihr übernehmt die Kontrolle über einen Bund aus japanischen Pop-Stars und den Kämpfern aus Fire Emblem.

      In den Tokioter Läden könnt ihr euch nach Lust und Laune entspannen, wenn ihr von euren Kämpfen aus der Idolasphere zurück seid. Eure Hauptaufgabe, wenn ihr nicht gerade versucht den Traum der Musik-Karriere zu leben, ist es euch den mysteriösen Mirages entgegenzustellen und die Welt vor ihrer Invasion zu retten.

      Nun ist ein einstündiges Video zu Tokyo Mirage Sessions #FE aufgetaucht, welches die erste Stunde des neuen RPG-Krachers zeigt. Wie immer wünschen wir euch viel Spaß dabei.



      Quellen : Nintendo Everything , YouTube
    • Das stört mich eher weniger. Aber die japanische Sprachausgabe gefällt mir nicht. Es klingt alles so kitschig und teeniemäßig. Mir hat deshalb schon Tales of Hearts R nicht sonderlich gut gefallen.

      Dabei hätte ich es schon gerne gespielt, zumal sonst eh nix für WiiU erscheiint. :( Man hätte ja zumindest englische Sprachausgabe verwenden können. Die Lieder, die die Protagonistin singt, hätten weiterhin auf Japanisch gesungen werden können. Damit hätte ich weniger Probleme gehabt. So ist das Spiel völlig uninteressant für mich.

      3DS-Friendscode: 0473-7757-1465
      Nintend Network ID: Dominik_AUT

      Super Mario Maker Bookmark-Profil
    • Das Kampfsystem gefällt mir, mir ist das Spiel allerdings ein bischen zu japanisch. Die Tales of... Serie mag ich ja noch, aber dieser Pop-Kram hier ist mir zu viel.
      Super Mario Maker Level:

      Ghost House I - 7BFC-0000-0039-CAA8

      Mushroom Level I - BD2C-0000-003E-7C2C

      Bowser´s Castle I - CD08-0000-00F1-B185

      Underwater Level I - 488A-0000-0047-4530
    • Wie hier wieder über englische Bildschirmtexte und "Zensur" rumgejammert wird ist echt peinlich. NOCH NIE war ein Atlus Spiel mit deutschen Untertiteln versehen, weder Persona 1-4, noch Shin Megami Tensei 1-4, Digital Devil Saga usw. In unserer Zeit sollte es kein Problem mehr sein englisch zu lesen. Mal ein bisschen besser in der Schule aufpassen ist vielleicht angesagt. Desweiteren ist es echt wiederlich wie über Zensur rumgejammert wird nur weil man weniger Busen sieht. Schaut euch nen Hentai an, echt.

      Ich hole mir das Spiel aufjedenfall! Ein Atlus Spiel genau nach meinem Geschmack.
    • GeileSauVonNTV schrieb:

      Wie hier wieder über englische Bildschirmtexte und "Zensur" rumgejammert wird ist echt peinlich. NOCH NIE war ein Atlus Spiel mit deutschen Untertiteln versehen, weder Persona 1-4, noch Shin Megami Tensei 1-4, Digital Devil Saga usw. In unserer Zeit sollte es kein Problem mehr sein englisch zu lesen. Mal ein bisschen besser in der Schule aufpassen ist vielleicht angesagt. Desweiteren ist es echt wiederlich wie über Zensur rumgejammert wird nur weil man weniger Busen sieht. Schaut euch nen Hentai an, echt.

      Ich hole mir das Spiel aufjedenfall! Ein Atlus Spiel genau nach meinem Geschmack.



      Citizen of Earth war mit deutschen Titeln :)
    • Man muss auch realistisch betrachten... wie viele Verkäufe sind hierzulande zu erwarten? Es ist nicht nur ein bisschen, sondern extrem japanisch angehaucht. Das kann man nicht vergleichen mit z.B. Final Fantasy, das deutlich weniger extravagant und bunt ist.
      Die Wahrscheinlichkeit ist einfach gegeben, dass sich dieses Spiel nicht häufig genug verkauft, um eine teure Lokalisation zu rechtfertigen. Zumal die Japano-Fans in Deutschland so oder so gewohnt sind, englische Untertitel zu lesen, solange sie zeitnah zur Erstveröffentlichung Animes sehen möchten.

      Dieses Spiel richtet sich ganz klar an diese Zielgruppe. Und die ist bekanntlich in Deutschland zwar vorhanden, aber nicht groß genug. Denn von diesem Bruchteil besitzen nur Teile eine Wii U. Und von diesem Bruchteil eines Bruchteils spricht auch nur ein gewisser Teil dieses Spiel an -> Unabhängig von der Sprache.

      Aus wirtschaftlicher Sicht kann ich das völlig nachvollziehen
    • Dirk Apitz schrieb:

      GeileSauVonNTV schrieb:

      Wie hier wieder über englische Bildschirmtexte und "Zensur" rumgejammert wird ist echt peinlich. NOCH NIE war ein Atlus Spiel mit deutschen Untertiteln versehen, weder Persona 1-4, noch Shin Megami Tensei 1-4, Digital Devil Saga usw. In unserer Zeit sollte es kein Problem mehr sein englisch zu lesen. Mal ein bisschen besser in der Schule aufpassen ist vielleicht angesagt. Desweiteren ist es echt wiederlich wie über Zensur rumgejammert wird nur weil man weniger Busen sieht. Schaut euch nen Hentai an, echt.

      Ich hole mir das Spiel aufjedenfall! Ein Atlus Spiel genau nach meinem Geschmack.



      Citizen of Earth war mit deutschen Titeln :)


      Ah stimmt. Das ist aber auch das einzige Spiel was ich von Atlus kenne, was deutsche Untertitel hat. Deren "Hauptspiele" hatten bisher keine. PersonaQ auf dem 3ds auch nicht. Aber du hast recht. An diesem Titel hatte ich gar nicht gedacht. :)
    • Mischaal. Ich bin Animefan der ersten Stunde. Ja, ich habe mir damals auch Anime in englisch bzw mit englischen subs angeschaut. Aber dennoch, mich stört es einfach, wenn man heutzutage die Bildschirmtexte nicht eindeutscht. Vielleicht bin ich diesbezüglich auch verwöhnt geworden. Bei der Spiele Auswahl die es heutzutage gibt, kaufe ich mir für 60 Euro aber dennoch lieber ein Spiel mit deutschen Bildschirmtexten. Und ich bin fest davon überzeugt, dass sich jedrr Titel mit einer anständign deutschen Übersetzung weitaus besser verkauft hier in Deutschland. Aber Atlus versteht das wohl nicht. Mich wundert es nicht das Atlus bei uns den Bach runter geht weil keiner die Spiele kauft, und jetzt an Sega für den Vertrieb in Deutschland übergeben wird.

      Selbe Problem auf der PlaystationVita. Viele tolle Games nur in Englisch. Viele denken kauf ich mir lieber einen 3DS da sind meine Spiele in deutsch.

      Ich sehe das genau so. Und finde es schade, dass viele gute Spiele einfach nicht übersetzt werden.

      Hinzu kommt noch eine richtig dämliche Zensur, wo man sich fragt, ob man jetzt einen 12 Jährigen überhaupt ins Freibad lassen darf,weil er dort so viel nackte Haut sieht.

      Wie bescheuert muss man sein, durch so eine schwachsinnige Zensur ein Stück japanische Game Kultur zu zerstören?

      Also ich kann das nicht nachvollziehen...
    • Die Zensur finde ich auch schwachsinnig, ich glaube aber nciht das englische Texte viele Spieler abschreckt. So ziemlich jeder 12 jährige kann entsprechendes englisch und ist im Zweifel in der Lage, eine handvoll Vokabeln nachzuschlagen. Wenn einem ein Spiel wirklich gefällt, kann man sicher darüber hinwegsehen...
      Super Mario Maker Level:

      Ghost House I - 7BFC-0000-0039-CAA8

      Mushroom Level I - BD2C-0000-003E-7C2C

      Bowser´s Castle I - CD08-0000-00F1-B185

      Underwater Level I - 488A-0000-0047-4530
    • Englische Texte sind kein Problem für mich, ich finde es allerdings nur richtig bescheuert, dass es nur japanische Sprachausgabe gibt. Statt das Budget für die Lokalisierung in die unnötige Zensur zu stecken, hätte man sich um eine englische Sprachausgabe oder gar deutsche Texte bemühen können.

      Es ist halt ne ziemliche Schande, wenn ein so großer Publisher wie Nintendo mittlerweile anfängt, Spiele nicht auf Deutsch zu übersetzen, da sie anscheinend kein großes Vertrauen mehr in ihre eigenen Titel haben.

      Und jetzt kommt mir nicht mit der Atlus-Keule... Nintendo vertreibt das Spiel im Westen und hätte sich um wine deutsche Lokalisation bemühen können.
    • Esper schrieb:

      Dirk Apitz schrieb:

      Citizen of Earth war mit deutschen Titeln


      Citizens of Earth ist kein Atlus-Spiel, das wurde nur von Atlus USA vertrieben. Das einzige Atlus-Spiel, was auf Deutsch jemals erschienen ist war Etrian Odyssey 1 für den DS, das wurde von Nintendo verlegt und war am Ende sogar Multi-5.


      Warum erscheint dann Atlus als Firma beim starten des Spiels?
    • Esper schrieb:

      Dirk Apitz schrieb:

      Warum erscheint dann Atlus als Firma beim starten des Spiels?


      Weil man das eingebaut hat? Nein, wofür soll das ein Zeichen sein, wenn der Distributionspartner bzw. Lizenznehmer sein Produkt als solches kenntlich macht?


      Was dann ja die Aussage nicht ändert, dass es doch von Atlus kommt und sich um die Übersetzung kümmert bzw. diese in Auftrag gibt^^
    • Also zur japanischer Sprachausgabe. Ich finde gerade in Spielen aus Japan gehört auch eine japanische Sprachausgabe dazu. Animes zB bevorzuge ich grundsätzlich ebenfalls eine japanische Sprachausgabe mit deutschen Untertiteln. Ich finde Spiele, genauso wie Animes in englisch gesprochen schrecklich.

      Am besten wäre es natürlich, wenn man Sprachausgabe Englisch oder japanisch auswählen konnte.
    • Naja, das man keine deutschen Untertitel hat, kann ich verschmerzen. Viele werden das sicherlich nicht.

      Die Sprachausgabe auf english oder gar deutsch zu machen, wäre wohl in einer Katastrophe. Das ist es immer wenn gesungen und gesprochen wird. Von einer ordentlichen Übersetzung der Lieder mal abgesehen (unmöglich), ist fast immer ein Stimmwechsel oder ein Sprachwechsel involviert.

      Dazu braucht man sich nur Filme wie Eldorado ansehen. Das Ergebnis ist sehr gut, aber der Auswand pro Sprache ist gigantisch.

      Generell ist das Spiel so wie es ist ziemlich gut. Wenn man in Spielen die deutschen Texte erst wieder ins Englische übersetzen muß, damit man den Namen und die Funktion eines Items versteht, ist killt das Spiel. Besser eine ordentliche englishe Version, als 6 schlecht übersetzte.
    • Dirk Apitz schrieb:



      Was dann ja die Aussage nicht ändert, dass es doch von Atlus kommt und sich um die Übersetzung kümmert bzw. diese in Auftrag gibt^^


      Ryan, der Mitgründer von Eden Industries, sagte mal, dass Atlus sich nur um Vertrieb gekümmert hat (Marketing, Webseite, Presse etc.), eben die klassische Rolle des Publishers, wenn er nicht auch der Geldgeber ist. Zwischen Entwickler und Publisher würde ich klar differenzieren. Project Cars ist ja kein Bandai Namco-Spiel. Genauso wie The Witcher 3 kein Bandai Namco oder Warner Bros.-Spiel. Oder GTA ein Capcom-Spiel in Japan.