E3 2016 // Stardew Valley erscheint für Wii U

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • E3 2016 // Stardew Valley erscheint für Wii U

      Verfechter des Genres der Bauernhof-Simulationen konnten sich für eine lange Zeit nicht richtig zwischen verschiedenen Titeln entscheiden. Denn abgesehen von Matsue, die mit der Harvest Moon-Reihe regelmäßig ein wenig Farm-Flair auf die Konsolen zauberte, gab es nicht viele Spiele, die sich dieser Thematik annahmen. In den Zeiten von Farm Ville hat sich das natürlich geändert. Neben Marvelous, den Erschaffern der beliebten Story of Seasons-Reihe, betritt nun ein weiterer Entwickler die Bühne: Concerned Ape.

      Das Indie-Studio konnte sich vor Kurzem mit seiner Bauernhof-Simulation, Stardew Valley, im Retro-Stil einen Namen machen. Wie nun angekündigt wurde, erscheint dieses im vierten Quartal 2016 im eShop für die Wii U. Für das portieren auf die Nintendo-Konsole, bekommt das Unternehmen dabei Hilfe von den studios Chucklefish und Sickhead Games. Neben der Ankündigung eines groben Release-Zeitraums sprach ConcernedApe zudem von der Möglichkeit, das Wii U Gamepad in das Spiel einzubinden.

      Für alle unter euch, die mit dem Titel Stardew Valley nichts anfangen können, haben wir hier einen kleinen Trailer für euch, der euch zeigt, was es mit dem Titel auf sich hat.



      Quelle: Nintendo Everything


      "Mein Vater sagte immer: Wenn dich das erste Mal jemand Ochse nennt, hau ihm auf die Nase. Wenn dich das zweite Mal jemand Ochse nennt, nenn ihn Vollidiot. Und wenn dich das dritte Mal jemand Ochse nennt, dann wird's wohl Zeit, sich nach nem Kuhstall umzusehen." - Rabbi aus Lucky Number Slevin
    • "[...] konnte [...] sich einen Namen machen" ist gut. Das "Studio" besteht aus einem Entwickler. Und das Spiel ist über Nacht durch die Decke gegangen. Es führte über Wochen hinweg die Steam Verkaufscharts an und konnte sich über eine Millionen Mal verkaufen.

      Jedoch rennt es auf jedem Toaster und ich verstehe nicht, warum ich eine großartige Community sowie Mod-Support aufgeben sollte, um es auf einer Konsole zu spielen. Da schließ ich lieber einen Controller am PC an und spiele es auf der Couch am Beamer/im Bett auf dem TV (via Steam Link). Hier ein Beispiel mit einer Mod, die das Spiel mehr in die Richtung Anime-Art-Design drückt:





      Kleine Anmerkung: Chucklefish übernimmt hier aber eher den Vertrieb. Sickhead Games wird vermutlich den Port anfertigen. Die haben beispielsweise TowerFall vom PC auf die PS4 gebracht und dabei eine ordentliche Arbeit abgeliefert.
    • Sehr gut, das Spiel ist großartig und passt perfekt zu Nintendo. Zückt alle eure Geldbörse. :D
      Kiep Caln and Mach 1 Pause!

      Spoiler anzeigen
      - Pokémon Sonne/Mond (3DS)
      - Ever Oasis (3DS)
      - Dragon Quest VII / VIII (3DS)
      - Dragon Quest Builders (PS Vita)
      - Paper Mario: Color Splash (Wii U)
      - The Legend of Zelda: Breath of the Wild (NX)
      - Mario Sports Superstars (3DS)
    • Ich liebe diesen Style. Leider mag ich Bauernhof SImulationen nicht so. Aber So ein Spiel in der Art als Action Adventure wie Secret of Mana oder Secret of Evermore, Terranigma, Lufia usw.... das würde ich sofort kaufen.
      Sammel Amiibokarten der Serie 2 und 3. Bei Tauschinteresse einfach anschreiben.

      Bei Interesse am Gaming könnt ihr mich auch über die Nintendo Network ID kontaktieren.
    • Oh mein Gott, YES!
      Habe bereits in den Steamforen um eine Wii U-Version gebeten, aber hatte ehrlich gesagt NULL Hoffnung.
      Nicht nur, dass die Wii U wegen geringer Absatzzahlen sehr unklukrativ für Entwickler ist ... die Tatsache allein, dass dort ein einziger Entwickler hinter steckt und Ports für die Wii U aufgrund der CPU-Architektur schon einen gewissen Aufwand bedeuten, ließ meine Hoffnungen ganz realistisch gegen 0 schwenken.

      Bin gerade super happy, dass es tatsächlich für Wii U kommt. Trotz Modbarkeit und obwohl ich auch per Xbox Gamepad die Steamversion am PC zocken könnte, habe ich irgendwie viel mehr Lust, es auf Wii U zu spielen.
      Damit kommt (Indie hin oder her) doch noch ein weiterer großer Titel für mich auf die Wii U vor deren Generationstod.

      Folglich freue ich mich nun auf:
      Zelda
      Mighty No 9 (finde die Grafik passabel)
      Mario & Sonic 2016 (hoffentlich wird es nicht zu fuchtelig und die Steuerung nicht zu steif!)
      Yooka-Laylee (kann mir nie den Namen merken, muss immer wieder googlen)
      Road Redemption (ich habe Road Rash vergöttert und habe gewisse Hoffnungen)
      LEGO Star Wars (bin nicht so der riesen Fan der LEGO-Videospiele aber immerhin etwas Star Wars auf der Wii U)
      Bloodstained: Ritual of the Night

      Mensch, wo ich die Liste so zusammen stelle ... sind ja doch noch ein paar Titel :)
      Hab ich noch was Wichtiges vergessen?
    • BenTheMan schrieb:

      "[...] konnte [...] sich einen Namen machen" ist gut. Das "Studio" besteht aus einem Entwickler. Und das Spiel ist über Nacht durch die Decke gegangen. Es führte über Wochen hinweg die Steam Verkaufscharts an und konnte sich über eine Millionen Mal verkaufen.

      Jedoch rennt es auf jedem Toaster und ich verstehe nicht, warum ich eine großartige Community sowie Mod-Support aufgeben sollte, um es auf einer Konsole zu spielen. Da schließ ich lieber einen Controller am PC an und spiele es auf der Couch am Beamer/im Bett auf dem TV (via Steam Link). Hier ein Beispiel mit einer Mod, die das Spiel mehr in die Richtung Anime-Art-Design drückt:





      Kleine Anmerkung: Chucklefish übernimmt hier aber eher den Vertrieb. Sickhead Games wird vermutlich den Port anfertigen. Die haben beispielsweise TowerFall vom PC auf die PS4 gebracht und dabei eine ordentliche Arbeit abgeliefert.


      Wage es nicht, die superior Wii U Version in den Dreck zu ziehen! :cursing:
    • BenTheMan schrieb:

      IceDay schrieb:

      Wage es nicht, die superior Wii U Version in den Dreck zu ziehen! :cursing:

      Schlechten Tag gehabt?! Und wie kann eine Version ohne Mod-Support überlegen sein? Ist WiiUMasterRace jetzt ein Ding? Fragen über Fragen ...

      BenTheMan schrieb:

      IceDay schrieb:

      Wage es nicht, die superior Wii U Version in den Dreck zu ziehen! :cursing:

      Schlechten Tag gehabt?! Und wie kann eine Version ohne Mod-Support überlegen sein? Ist WiiUMasterRace jetzt ein Ding? Fragen über Fragen ...


      1. Wii U Version wird bestimmt 20 Euro kosten, teurer als die ach so tolle "gute DRM"-Version. Ich unterstütze damit die Entwickler besser und auch unsere Lieblingsfirma Nintendo :love:
      2. Mods zerstören die Vision des Entwicklers.
      3. Off-TV Play, während ich TV gucke, zum Beispiel "Berlin Tag und Nacht ", ich kann überall zocken.
      4. Auf der Couch vor einem dicken Röhrenfernseher ist es viel entspannter zu zocken.
      5, Ich muss keine Angst haben, dass mein Account geklaut wird und ich meine Spiele verliere, da alles sicher an meine Wii U gekoppelt ist.

      Also bei so vielen Vorteilen liegt es doch auf der Hand was besser ist