Ubisoft: "NX könnte viele Wii-Spieler zurück ins Boot holen"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ubisoft: "NX könnte viele Wii-Spieler zurück ins Boot holen"

      Während die aktuelle E3-Messe ganz im Zeichen der Wii U-Version von The Legend of Zelda: Breath of the Wild steht, bleiben Neuigkeiten zur kommenden NX-Plattform weiterhin außen vor. Erst zu einem späteren Zeitpunkt in diesem Jahr will Nintendo sein Schweigen brechen und die Konsole umfassend enthüllen. Bis dahin müssen wir uns wohl oder übel mit vielen ungeklärten Fragen zur mysteriösen Spieleplattform zufrieden geben.

      Unsere Kollegen von MCV haben im Rahmen der E3 2016 ein Interview mit Alain Corre, dem EMEA-Boss von Ubisoft, geführt. Darin zeigt sich Herr Corre im Hinblick auf NX durchaus zuversichtlich, lässt sich jedoch ebenfalls nicht viele weitere Fakten entlocken. Wir haben die entsprechende Aussage im Folgenden für euch übersetzt:

      Wir schätzen zu jedem Zeitpunkt unsere Beziehung zu Nintendo, die Zusammenarbeit mit uns und die Tatsache, dass sie mit ihren fantastischen Marken großen Wert auf Qualität legen.

      Und sie sprechen den Familienmarkt auf eine ziemlich andere Art und Weise, ihre Art und Weise, an, was wir ebenfalls an ihnen schätzen. Wir haben in der Vergangenheit mit Nintendo viele Produkte herausgebracht und Erfolge gefeiert und glauben, dass Nintendo mit NX viele Wii-Fans zurück ins Boot holen wird. Wir werden es letztlich sehen, wenn NX erscheint, jedoch sind wir schon jetzt zuversichtlich.

      Quelle: MCV
      Folgt mir jetzt auf Twitter und im Miiverse!

      Testet / Spielt momentan:
      -
      Yoshi´s Woolly World (Wii U)
      Uncharted 4 (PS4)
      Fire Emblem Fates: Vermächtnis (3DS)
    • Das wäre garnicht mal so dumm. Es gab immerhin 100 mio. Wii-Käufer.
      Zumal es Nintendo eh sehr schwer haben würde/ wird im Hardcore-Gaming. Der Markt ist ja übersättigt mit MS und Sony. Eine Koexistenz mit denen wird nicht einfach.
      Wobei das eine das andere ja nicht ausschließen muss. Muss ja net heißen, dass sie den "Hardcore-Markt" nicht bedienen wollen.
      Ni No Kuni 2, the hype is real!!!
    • Darauf wollen sie natürlich hoffen, weil Ubi JustDance auch nicht für immer und ewig für so ein uralten System wie der Wii rausbringen kann. Irgendwann wird Nintendo auch mal den Stecker in der Produktion der NOD-2.0-Scheiben und sonstigen RVL-Produkten ziehen, dann ist Sense für einen Teil des Erfolgs.
      Ask | Twitter | Akira Channel | Sui-Forum

      "U3 befindet sich noch im der Aufbau." || Wann schreit der SEGA-Chor endlich "SÄÄÄÄGEEEE"?
      ♪♪♪ baGfYsGo5MI♥♥♥ | ZITRONENRANGER!

      E3+DinnerForOne "Hallo everyone! And Welcome!" [...] "Well, I'd like to ask Bill to translate for me."
      "The same procedure as last year, Mr Miyamoto?" ~ "The same procedure as every year, Bill."
      #FegMeineSchuhe | #Vorwärtsgeige | #TalesOfTheJassy | Pp3ehMXzFek| jFUdd9CPz00| BAfmW
    • Am Fressnapf der Coregamer sitzen schon Microsoft, Sony und der PC und da bekommt Microsoft schon nur noch die Krümel ab und versucht mit der "Fusion" von Xbox und PC mehr Anteile zu gewinnen.
      Nintendo wär schön blöd zu glauben, dass sie da noch etwas vom Kuchen abbekommen!
      Also wenden sie sich mit der NX wieder dem Casualmarkt zu.... billige Konsole, Familienfreundliche Spiele, einfach zugänglich und fertig. Immer dran denken, die NX ist kein Nachfolger der Wii U oder des 3DS!!!
    • Torben22 schrieb:

      Ich werde da auch hellhörig, aber ich pass da immer auf, was Entwickler sagen ^^
      Die Spiele machen die Konsole aus und wenn wir Mario Galaxy 3, Metroid Prime NX u. Ä. bekommen, dann ist mir der Rest egal ^^ Wenn NX dann Erfolg wird ist mir es noch mehr egal ^^
      Das sehe ich nicht so. Nintendo könnte sehr gute Gewinne erzielen, würden sie einfach Spiele für PC, Ps4 und Xbox programmieren. Aber sie entscheiden sich aktiv im Konsolengeschäft zu bleiben und gerade deshalb betrachte ich ihre Konsole immer kritisch. Letztendlich muss sie Kunden als auch Dritthersteller überzeugen können.
      Nintendo ist in letzter Zeit eine sichere Schiene gefahren und hat viele Sequels rausgebracht. Kaum ist das eine erschienen, lese ich in den Kommentaren: "Ich freue mich schon auf Teil 3,4 und 5". Und ich sitze hier, begleite Nintendos Konsolen schon seit einigen Generationen mit leicht schläfrigen Augen und wünsche mir endlich mal etwas neues, frisches und innovatives. Bei der kommenden Generation muss Nintendo mir erstmal beweisen, dass sie auch noch etwas anderes können als Mario und Co.
    • bleach_fan schrieb:

      Torben22 schrieb:

      Ich werde da auch hellhörig, aber ich pass da immer auf, was Entwickler sagen ^^
      Die Spiele machen die Konsole aus und wenn wir Mario Galaxy 3, Metroid Prime NX u. Ä. bekommen, dann ist mir der Rest egal ^^ Wenn NX dann Erfolg wird ist mir es noch mehr egal ^^
      Das sehe ich nicht so. Nintendo könnte sehr gute Gewinne erzielen, würden sie einfach Spiele für PC, Ps4 und Xbox programmieren. Aber sie entscheiden sich aktiv im Konsolengeschäft zu bleiben und gerade deshalb betrachte ich ihre Konsole immer kritisch. Letztendlich muss sie Kunden als auch Dritthersteller überzeugen können.
      Nintendo ist in letzter Zeit eine sichere Schiene gefahren und hat viele Sequels rausgebracht. Kaum ist das eine erschienen, lese ich in den Kommentaren: "Ich freue mich schon auf Teil 3,4 und 5". Und ich sitze hier, begleite Nintendos Konsolen schon seit einigen Generationen mit leicht schläfrigen Augen und wünsche mir endlich mal etwas neues, frisches und innovatives. Bei der kommenden Generation muss Nintendo mir erstmal beweisen, dass sie auch noch etwas anderes können als Mario und Co.

      Öhm....Bayonetta, Wonderfull 101, Splatoon! Gibt sicherlich noch einige mehr (ja ich weiß es ist nicht alles von Nintendo :rolleyes: ). Das Nintendo nichts neues versucht ist großer Schwachsinn.
    • Ich würde mir keine zu großen Sorgen machen, dass es wieder eine "Kinder-Casual-Konsole" (als ob das so schlecht wäre) wird. Die Wii ist einfach die Konsole von Nintendo die am meisten in den Köpfen der Leute ist. Auf der E3 sind eben auch normale Journalisten, die nicht zum Gaming gehören. Wenn man in dem Zusammenhang dann mit dem Wort "Wii" positive Erinnerungen weckt und direkt mit NX verknüpft hat man gleich eine positivere Stimmung^^
      Story of Seasons FTW :Gameboy