E3 2016 // Interview zu Paper Mario: Color Splash: Kampfsystem, Geschichte, Zukunft der Serie

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • E3 2016 // Interview zu Paper Mario: Color Splash: Kampfsystem, Geschichte, Zukunft der Serie

      Heute Nacht präsentierte uns das Treehouse Live @ E3 2016 erstmals Gameplay zum kommenden Action-Adventure-Titel Paper Mario: Color Splash, welches am 7. Oktober für Wii U erscheint und einiges Neues mit sich bringt (wir berichteten). Ganz neu ist Marios Farbhammer, mit dem er die Insel Prisma ihre alte Farbe zurück gibt. Setzt eure Farbe aber gut ein! Ihr benötigt sie nämlich auch in Kämpfen, um Gegner ordentlich Schaden zu machen.

      Die Kollegen von GameXplain hatten vor Kurzem die Möglichkeit Risa Tabata, den Assistant Producer von Paper Mario: Color Splash auszufragen und haben einige interessante Details zum Spiel erhalten. Darunter einige witzige Geschichten rund um die Entwicklung des Titels und auch bereits ein Ausblick auf die Zukunft der Serie. Alle wichtigen Informationen haben wir für euch zusammengefasst:

      • Das System mit den Karten anstelle der Sticker entstand auf einer Party zur Feier der Fertigstellung von Paper Mario: Sticker Star. In geselliger Runde plauderte man über Ideen für einen Wii U-Titel, den man sich sehnlichst wünschte. Vorheriger Producer Kensuke Tanabe mochte die Idee auf dem Gamepad durch seine Karten-Sammlung zu scrollen und so entschied man sich dafür.
      • Die Kinder eines Entwicklers von Intelligent Systems waren zu der Zeit vernarrt in Malerei, also wollte er diesen Aspekt irgendwie in das Spiel mit einbringen.
      • Es war für die Entwickler gar nicht so einfach den Papier-Artstyle so gut hinzubekommen, wie wir ihn nun sehen. Es war recht kompliziert eine Landschaft aus all den verschiedenen Stoffen und Schichten zu kreieren.
      • In der Geschichte des Spiels scheint es einen Twist zu geben, über den sie derzeit nicht reden möchte.
      • Ein Großteil der Charaktere besteht wieder einmal aus Toads. Dieses Mal allerdings soll man sie deutlich voneinander unterscheiden und wiedererkennen können, da sie sich ganz individuell verhalten und eigen sprechen.
      • Die Koopalinge wurden ins Spiel mit aufgenommen, da sie noch nie Teil der Paper Mario-Reihe waren, obwohl sie bereits so lange existieren.
      • Das Kämpfen gegen Gegner hat zwei Vorteile. Erstens bekommt ihr dadurch spezielle Gegner-Karten, mit denen ihr Verbündete im Kampf beschwören könnt und zweitens erweitert ihr langsam eure Farbe.
      • Die Entwickler suchen die Gegenstände, genannt Dingse, nach ihrem Nutzen in Rätseln aus. Aber auch Lustiges wird mit aufgenommen.
      • Das normale Durchspielen wird ungefähr 30 Stunden beanspruchen.
      • Es sind keine speziellen Miiverse-Funktionen geplant.
      • Off-TV wird nicht untertützt.
      • Man konzentriert sich bei der Paper Mario-Serie nun mehr auf den Aspekt des Erkundens und Rätsel-Lösens, weil die Mario & Luigi-Serie bereits den Platz als RPG-Serie eingenommen hat.
      • Für die Zukunft der Serie plant man natürlich weiterhin spannende Inhalte und möchte mit der Papier-Thematik fortfahren, sofern ihnen nach Stickern und Karten weitere Spielelemente einfallen.




      Können euch die weiteren Informationen überzeugen? Oder interessiert euch die Serie nach dem Wandel nicht mehr?

      Quelle: YouTube
    • "sofern ihnen nach Stickern und Karten weitere Spielelemente einfallen." Nice, also können wir uns auf Sticker Star 3.0 und 4.0 freuen :)
      Paper Mario Colour Splash brilliert grafisch, aber der Rest hat mir leider überhaupt nicht gefallen. Killer-Argument war das erneut unmotivierende Kampfsystem. PM muss ja kein RPG werden – die Argumentation mit Mario & Luigi ist nachvollziehbar – aber es gefällt trotzdem nicht.
      Da will ich lieber ein PM2-Remake, welches durch folgende Aussage nicht unwahrscheinlich ist:
      “If we made one, would you buy it,” Tabata asked. “I think if we hear it a lot [from fans], then we’ll have something to think about.”
      nintendonews.com/news/general/…oor-hd-remaster-possible/

      Projekt: SM64 in SMM
      • FF0E-0000-0052-45A6 (Bob-Omb Battlefield SM64)
      • 5A42-0000-004A-F98A (Whomp's Fortress SM64)
      • BA3C-0000-0055-5EB0 (Jolly Roger Bay SM64)
      • DD8B-0000-004B-0DB0 (Big Boo's Haunt SM64)
      • EEB-0000-004F-457B (Hazy Maze Cave SM64)
      • 283C-0000-0084-77F7 (Wet Dry World SM64)
      • 5971-0000-004B-2CE7 (Tall, Tall Mountain SM64)
      • 4FC5-0000-004B-9B5B(Tiny-Huge Island SM64)


      Sonstiges
      • D7FD-0000-005C-E435 (Final Castle Wii Remix)
      • D771-0000-001E-38AB (Final Castle DS Remix)
      • 66E1-0000-0020-4993 (World 6 Castle DS Remix)
      • 4FD8-0000-006C-B052 (Luigi's Mansion 1+2 Medley)
      • 7F8B-0000-0091-4BB8 (Gerudo Valley)
      • 79B7-0000-0091-E017 (Dire, Dire Docks)
      • 81AF-0000-0074-FF06 (Beat Koopa the Quick!)
      • 1AF2-0000-0014-DCF4 (Starman)
    • Dass sie sich auf andere Aspekte konzentrieren wollen finde ich nicht schlimm, hoffentlich aber dann mit einem anderen Kampfsystem. Vielleicht auch wieder Richtung Super Paper Mario, dort gab es viel zu erkunden und viele Rätsel.

      Ich wünsche mir eigentlich nur eine interessante Story und charmante, kreative Charaktere. Man kann doch wenigstens das von den alten teilen übernehmen für den nächsten Teil^^

      Man könnte vielleicht noch erwähnen, dass die Entwickler ein Remake zu Paper Mario 2 in Erwägung ziehen.
    • So schlecht hört sich das nun wirklich nicht an. Ich freue mich sehr auf Paper Mario Color Splash. Wird wieder ein tolles Spiel. Und ein Remake zu Paper Mario Die Legende vom Äonentor würde ich auch sehr begrüßen. Der einzige Titel der Reihe den ich noch nicht gespielt habe. Und man hört und sieht nur Positives. 8)
      Most Wanted:
      The Legend of Zelda Breath of the Wild
      Paper Mario Color Splash
      Yooka Laylee
      Pikmin 4
      Sämtliche amiibo-Figuren
    • In der Geschichte des Spiels scheint es einen Twist zu geben, über den sie derzeit nicht reden möchte.

      Bowser wird entführt aber er ist dennoch der Final Boss? :ugly

      Man konzentriert sich bei der Paper Mario-Serie nun mehr auf den Aspekt des Erkundens und Rätsel-Lösens, weil die Mario & Luigi-Serie bereits den Platz als RPG-Serie eingenommen hat.

      Was ist das für eine selten dämliche Aussage? Das eine ersetzt das andere nicht, zumal die Mario & Luigi-Serie nur auf dem Handheld vertreten war, während die Paper Mario ehr auf den Konsolen ansässig war (bis auf Sticker Star) und auch die Paper Mario Tele als RPGs nie schlecht ankam.

      Zu dem wird die Mario & Luigi auch immer schwächer, besonders nach dem (für mich) enttäuschen Paper Jam Bros.

      Für die Zukunft der Serie plant man natürlich weiterhin spannende Inhalte und möchte mit der Papier-Thematik fortfahren, sofern ihnen nach Stickern und Karten weitere Spielelemente einfallen.

      Also dürfen wir uns auf noch mehr Sticker Star-Klone freuen, die ja doch so gut ankommen? :merkel: Yeah... sollte mich nicht überraschen, wenn Color Splash nicht die erhofften Verkaufszahlen einfährt (obwohl es "Mario" im Titel hat) - erst dann wird mal wohl von diesen Gedanken abkommen.

      Ich finde es ja ehrlich gesagt nicht so schlimm wenn man was neues ausprobieren will, aber dann bitte nicht mit sinnlosen demotivierenden Kämpfen, die rein Garnichts bringen und auch keine ultra langweilige "Bowser ist der Bösewicht-Story" - dieses "Story"-Schema ist mehr als genug ausgelutscht!

      PS: Ein Remaster von Die Legende vom Äonentor nehme ich mit Kusshand auf (zumal das Spiel heute sehr selten und teuer ist).
      Let's press on (and on and ON)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Frog24 ()

    • Ich schaue es mir gerade und bin ganz im Gegenteil begeistert! Der Look ist so schön und die Story klingt auch ganz interessant. Koopalinge sind auch cool, ich meine es waren ja auch 7 Teile am Regenbogen-Brunnen. Aber dann wieder diese nervigen Level? Dann lieber wieder Mario aufleveln, höhö. Und jetzt sind wir die Sticker los geworden, dann rutscht der ungeliebte große Bruder, die Karte, nach.

      Das mit dem Argument, dass die Mario & Luigi Reihe nun als RPG dient, ist für mich kompletter Unsinn! Wieso sollte an eine Reihe zerstören, weil es eine ähnliche, später gekommene Reihe gibt? Dann doch lieber zwei Gute! Ich mein das Argument bringen sie ja auch nicht bei ihren Jump'n Runs?!
      "Nein nein, lasst uns aus Donkey Kong mal ein Kochspiel mit Bananen-Support machen, da Mario, Kirby, Yoshi und co. ja schon den Part übernehmen. Wobei, dann können wir die ja auch platt machen, Mario reicht"

      Wenn dann wenigstens Gamecube Remake kommt, bin ich zufrieden, aber dennoch sehr traurig darüber, wohin die Reihe sich entwickelt hat, denn diese gehörte mal zu meinen Lieblingsreihen.
    • Warum muss man immer bei den altbekannten Dingen bleiben? Die Koopalinge und vor allem die Toads gehen mir langsam aber sicher gehörig auf den Geist... Wo sind die neuen und interessanten Charaktere aus TTD und SPM geblieben? X(
      Nintendo-Network-ID: Jawanese93
      3DS-Freundescode: 1118 - 0334 - 3796
    • Ich erinnere mich noch genau an die damalige Aussage in dem IwataAsks Interview, indem die Enwickler meinten dass Sticker Star der zukünftige Standard für Paper Mario Spiele werden soll. Ich persönlich fand Sticker Star gut, klar an die ersten beiden Teile kommt es nicht ganz heran aber es hatte schon seine Momente. Mich stört in erster Linie diese Generische, also nur Super Mario Charaktere oder bei SS noch die Welten und Story.

      Aber Color Splash gefällt nur trotz seiner Ähnlichkeit zum 3DS-Ableger sehr viel besser und zumindest das Problem mit den sinnlosen Regulärkämpfen wurde gefixt. Ich bleibe optimistisch.
    • Toads Persönlichkeit geben ist toll. Aber ich will sie nicht anreden, um dann noch aus dem großen Pool in meinem Kopf herauszufischen, welcher von denen jetzt eigentlich wie geredet hat. =P

      Kurzform: Ohne individuelle Designs ist das ziemlich sinnfrei.
      Ask | Twitter | Akira Channel | Sui-Forum

      "U3 befindet sich noch im der Aufbau." || Wann schreit der SEGA-Chor endlich "SÄÄÄÄGEEEE"?
      ♪♪♪ baGfYsGo5MI♥♥♥ | ZITRONENRANGER!

      E3+DinnerForOne "Hallo everyone! And Welcome!" [...] "Well, I'd like to ask Bill to translate for me."
      "The same procedure as last year, Mr Miyamoto?" ~ "The same procedure as every year, Bill."
      #FegMeineSchuhe | #Vorwärtsgeige | #TalesOfTheJassy | Pp3ehMXzFek| jFUdd9CPz00| BAfmW
    • Wie ich bereits schon in der anderen News schrieb, wird der Twist bestimmt der sein, dass Peach entführt wird. :ugly Und leider haben wir jetzt wohl die Bestätigung, dass neue Paper Mario Games nie wieder ein richtige RPGs sein werden. Naja aber wenigstens scheint die Mario und Luigi Reihe ihren Wurzeln treu zu bleiben. :)