The Legend of Zelda: Breath of the Wild: Grund für NX-Version + Monolith Soft ist involviert

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • The Legend of Zelda: Breath of the Wild: Grund für NX-Version + Monolith Soft ist involviert

      Wenn mich eines in den letzten Tagen beeindrucken konnte, dann ist es wahrscheinlich die unfassbare Masse an News zu The Legend of Zelda: Breath of the Wild. Aonuma und Miyamoto sind gemeinsam on tour und erzählen den verschiedensten Nachrichten- und Videospielportalen alles von Entstehung und Inspiration bis hin zu Gameplay- und Story-Details des Spiels. Auch heute wieder können wir euch Neues zum Zelda-Epos übermitteln.

      Im Gespräch mit IGN erklärten die beiden Zelda-Genies Shigeru Miyamoto und Eiji Aonuma, wie es dazu kam das kommende Breath of the Wild auch für die NX-Plattform zu veröffentlichen, die derzeit mit einem März 2017-Termin datiert ist. Wir haben für euch die vollständigen Erklärungen übersetzt:

      Shigeru Miyamoto:
      Es ist kompliziert, weil als wir das [= Breath of the Wild] entwickelt haben, startete die Entwicklung von NX natürlich bereits eine Weile zuvor und leider, es tut mir leid, aber die Entwicklung des Spiels dauerte deutlich länger als erwartet. Wir waren wirklich davon überzeugt es letztes Jahr fertigstellen zu können, aber es gab einige Probleme mit der Nutzung der Physik-Engine. Deshalb dauerte es so lange.

      Außerdem, als wir darüber nachdachten ein Zelda-Spiel für NX zu entwickeln, wäre es erst deutlich später im Lebenszyklus des Systems erschienen. Und dieses Spiel ist, anstatt sich auf die einzigartigen Funktionen der Wii U zu fokussieren, ein Spiel, bei welchem man sich hinsetzt und es einfach spielt. Es gab einen Richtungs-Umschwung, also entschieden wir uns schon vor einiger Zeit für beide Konsolen zu entwickeln.

      Eiji Aonuma:
      Von Beginn an dachten wir daran den Titel für beide Plattformen zu veröffentlichen. Bei Twilight Princess blickte ich auf diese (damals) neue Plattform namens Wii und hatte eher die objektive Sicht eines Außenstehenden im Stile von "Oh, das kommt bald heraus". Dieses Mal war ich aber ein wenig mehr involviert mit NX und beurteilte es nur nach dem Timing der Entwicklung. Wenn wir es fertiggestellt hätten, dachten wir, es wäre spaßig es auch auf NX zu haben. Ich sehe es als nichts allzu Unglückliches. Ich finde, es ist toll einen einzelnen Titel zu haben, welcher auf zwei verschiedenen Plattformen gespielt werden kann.

      Ich sollte erwähnen, dass ich das vielleicht aufgrund des Teams, welches am Spiel arbeitet, nicht sagen sollte. Es ist wahrscheinlich sehr viel zusätzliche Arbeit für sie, also werden sie vielleicht verärgert sein. Für sie könnte es eine unglückliche Lage sein.

      In einem weiteren Interview mit Game Informer bestätigte Shigeru Miyamoto die Zusammenarbeit mit Monolith Soft am neusten Zelda-Titel. So sollen über 100 Mitarbeiter von Monolith Soft aus Kyoto und Tokyo zusammen daran aushelfen. In seinen eigenen Worten:

      Ja, sie sind an diesem Zelda beteiligt. Personen aus Tokyo und Kyoto arbeiten zusammen daran. Es ist ein Team aus über 100 Mitarbeitern von Monolith, welches an diesem Projekt aushilft, und ihre Arbeit war wirklich äußerst hilfreich.


      Wie findet ihr die Begründung einer NX-Version? Seid ihr damit einverstanden? Und freut euch Monolith Softs Beteiligung an Breath of the Wild?

      Quelle: Nintendo Everything (1)| (2)
    • Also ich habe zu 90% das Gefühl, das Nintendo nun entgültig mit Second Screen aufhört. Finde ich gut, weil man endlic hmerkt, dass es nur Ablenkung ist und im Grunde genommen nichts anderes als die klassische Start/Select Ebene bei normalen Controllern. Man kann nicht beides gleichzeitig, auch wenn man sich das beim DS oder 3DS durch die nahe Anordnung ständig einredet. Ein 1 Bildschirm Multitouch Erlebnis ist deutlich besser.
    • "Und dieses Spiel ist, anstatt sich auf die einzigartigen Funktionen der Wii U zu fokussieren, ein Spiel, bei welchem man sich hinsetzt und es einfach spielt. Es gab eine Richtungs-Umschwung, also entschieden wir uns schon vor einiger Zeit für bei Konsolen zu entwickeln"

      Also quasi es einfach spielt eben... mit einem normalen Controller welcher in erster Linie einfach nur zum spielen da ist ohne Schnickschnack?

      Hat sich jedenfalls so rausgelesen.
      Wäre toll wenn es so kommt. Spezielles bitte als Beilage.
      Einfach ein Controller alá Gamecube und gut is. Denn der war echt top in meinen Augen.
    • Wär die Wii U Version nicht aufm NX Release verschoben wurden und hätte man bei der Wii U Version das Gamepad mit eingebunden, wäre es mir egal gewesen. Ist dann ne super Sache für alle, die keine Wii U haben und direkt zur NX übergehen wollen. Aber so wie es nun ist, stehe ich der zusätzlichen NX Version eher negativ gegenüber und fühl mich ein wenig verarscht als Wii U Besitzer.
      Aber aus finanzieller Sicht selbstvertsändlich ein kluger Schachzug seitens Nintendo, denke ich
      Naja nun ist es eh wie es ist und man muss sich damit abfinden, obs einem gefällt oder nicht^^

      Das Monolith Soft mit dran rumwerkelte, freut mich aber wiederrum, da ich von denen unglaublich viel halte und das dem Spiel sicherlich gut getan hat, auch wenn die wahrscheinlich nur für den technischen Aspekt zuständig waren, schätze ich jetzt mal so ins Blaue xD
    • "ein Spiel, bei welchem man sich hinsetzt und es einfach spielt"

      Wenn man zwischen den Zeilen liest, kann man schon erahnen, dass NX eher eine klassische Konsole ist, die (hoffentlich) noch irgendeine brandneue Innovation beinhaltet. Ich bin weiterhin sehr gespannt!

      Ich hoffe, ich kann mich irgendwann entscheiden, ob ich mir und meiner Wii U dieses letzte Spiel gönne oder ob ich mir zum ersten Mal überhaupt eine Nintendo-Konsole zum Release kaufen werde und BotW für NX spiele.
      Meine Level in Super Mario Maker - Über einen Kommentar mit Lob und/oder Verbesserungsvorschlag freue ich mich sehr :)

      Spicy Icy Ghost Mansion (with Checkpoints) --- 68BF 0000 0092 FE3C
      Try to reach the top of the pole --- 61EF 0000 0088 7D97
      Ganondorfs Holy High Heels Quest --- 30B3 0000 0087 B2E1
      Evacuate the Dancefloor, Honey --- 0ED9 0000 0083 87E4
      Very very very happy Airshippy --- 782B 0000 0082 2AED
      oder Happy Airshippy - 1UP-Challenge --- 3A0B 0000 0083 DC47
      Simple but challenging 2 --- C66D 0000 0088 3258
      Underwater Madness Pro --- 08B6 0000 0081 C5F6
      Cloudpanic: Are you fast enough? --- 5B05 0000 0081 7B50
      Deadly Castle Adventure --- D00A 0000 0081 ACD8
    • Ich hoffe nicht, dass Nintendo weg geht vom Double Screen. In vielen Spielen ist dieser äußerst nützlich:

      - Zeichnen
      - Lokaler MP keine Splitscreen
      - Karte/Inventar

      Oder allgemein funktionieren manche Spiele nur mit dem Gamepad:

      - Mario Party 10 Bowsermodus
      - Nintendoland das Luigis Mansion Spiel & das Versteckspiel
      - Zombiu's teilweise gut inszenierte Schockmomente, weil man aufs Gamepad gucken musste und dann auf dem TV Plötzlich n Zombie auftauchte
      - Zombiu's lokaler Multiplayer

      Einige Spiele haben das Gamepad sehr gut und toll benutzt, bei anderen ist es wiederum nur ganz Nett. Aber ich sehe keinen Grund darin das Gamepad fallen zu lassen, oder beim 3DS auf den 2. Bildschirm zu verzichten.
    • Es ist ein bisschen schade, die Wii U so plötzlich versinken zu sehen. Der zwar unregelmäßige, aber doch irgendwie stetige Nachschub an guten Spielen hört einfach auf. Für die nächsten 9 Monate ist nur noch (das für mich immerhin interessante) Paper Mario angekündigt, wenn ich mich nicht irre. Zelda wird dann wohl kaum noch jemand für die Wii U kaufen, wenn es nichtmal irgendwelche Gamepad Funktionen gibt...

      Ich mochte das alternative HUD in Assassin's Creed, bei dem der Fernsehr frei bleibt, ich finde Kartenfunktionen, die jederzeit auf dem zweiten Bildschirm verfügbar sind super, und ich bin ein großer Fan davon, mein Inventar per Touchscreen zu ordnen, ohne dafür stehen bleiben zu müssen.
      All diese Funktionen, die in Wind Waker HD so wunderbar implementiert waren, sollen jetzt also einfach wieder über Bord geworfen werden? Ist die Wii U für Nintendo jetzt plötzlich so uninteressant geworden, dass nicht mal mehr basis Funktionen integriert werden, die von beinahe jedem Drittentwickler eingebaut wurden?
      Oder verstehe ich das jetzt falsch und es geht nicht darum, garkeine Gamepad-Features einzubauen, sondern nur keine, die das Gameplay direkt verändern?

      Wie auch immer: Ich mag das Gamepad. Tatsächlich schreibe ich das hier sogar auf dem Wii U-Pad.
      Ich hätte bei der nächsten Konsole gerne wieder eins. Aber wer weiß, vielleicht hat NX ja auch einen zweiten Bildschirm, vielleicht etwas ähnliches, aber vielleicht funktioniert es auch ganz anders, vielleicht auch besser.

      Meine aktuellen Spiele
      PC: Don't Starve Together | The Binding of Isaac: Rebirth | Watch_Dogs | Smite
      Wii U: Pokémon Tekken | Freedom Planet
      3DS: Pokemon X | Monster Hunter Generations
    • Aus rein wirtschaftlicher Sicht ist es durchaus verständlich, dass Breath of the Wild für NX erscheint, als Wii U Kunde fühle ich mich allerdings massiv verarscht.

      Nicht nur weil man sich als großer Zelda Fan bisher jede Nintendo Konsole mit der Gewissheit geholt hat ein neues exklusives Zelda Abenteuer zu erleben, sondern auch weil Nintendo aktuell alles zu tun scheint um die NX Version besser als die für Wii U werden zu lassen, während also NX höchstwahrscheinlich Grafisch noch eins drauf setzen wird, bekommt die Wii U nicht einmal mehr die zuvor noch groß angekündigte Gamepad Einbindung... welche durch das Cross-Gen Release natürlicherweise nicht mehr all zu groß hätte sein können, aber nunja... nun fällt sogar Karte und Inventar Verwaltung weg, obwohl dies mMn. die angenehmsten Features des Gamepads sind.

      Danke Nintendo, aber ich kaufe so schnell sicher keine NX mehr... welches nach vielen bisher getroffenen Aussagen ja eh eher eine Hardware werden soll die den Wii Kunden zurück gewinnt, anstatt den eigentlichen harten Kern der Nintendo Fans... und bei der aktuell abgelieferten Software sehe ich ehrlich gesagt auch keinen Grund für mich NX zu kaufen, die meisten Marken wegen welchen ich mir eine Nintendo Konsole kaufe erscheinen gar nicht erst mehr, oder sind nur noch ein Schatten ihrer selbst...
    • Gut, man kann aber bspw eine Handheld/Konsolen-Hybrid bei der NX noch nicht ausschließen. Mal man sich mit Handheld auch einfach hinsetzen und zocken kann.

      Ich muss aber ehrlich sagen, das ich mir sogar eine NX Version gewünscht habe. Es ist oft so, das am Anfang auf der neuen Konsole Spiele fehlen, und da hat bspw TP wirklich gute arbeit geleistet, für jene, die die neue Konsole spielen wollten, da hatte man gleich einen Top-Titel. Ich muss aber dazu sagen, ich bin von Breath of the Wild so angefixed, das ich mir sogar beide Versionen gönnen werde(wiiu+nx) - hoffe daher das WiiU Version noch irgendwelche Tablet-Einbindungen bekommt.
    • Das Monolith Nintendo mittlerweile bei der Entwicklung von internen Produktionen aushilft, ist ja nichts neues (Splatoon, A Link between Worlds), bin allerdings überrascht, dass es ganze 100 Mitarbeiter waren.

      Auch die Abkehr von der Nutzung des Gamepads würde mich überraschen... würde ja im Endeffekt heißen, dass die NX ohne Bildschirmcontroller ausgeliefert wird. Aber da kann man sicher viel rein interpretieren.
    • Ich finde immernoch FIFA 13 ist das Spiel für das die Wii U gemacht wurde (und das auch noch von EA ;-)). Das ist wirklich das einzige Spiel bei dem das Gamepad sinnvoll genutzt wird und einen Vorteil gegenüber anderen Konsolen darstellt. Während des Spiels hat man mit dem Gamepad ein mächtiges Tool mit dem man alle Möglichkeiten des Trainers/Managers hat. Z.B. kann man live sehen wie erschöpft die einzelnen Spieler sind und welche Karten sie haben. Man kann über den Touchscreen auch während des Spiels Spieler austauschen oder z.B. die Aufstellung ändern. Für so etwas müssen andere PC- und Konsolen-Spieler das Spiel pausieren und sich durch irgendwelche Menüs klicken...!!!
    • Wenn man das auf die Hybrid Theorie bezieht könnte es heißen, dass der Controller ein Bildschirm sein könnte, aber vll kleiner und handlicher und bei Zelda dunkel ist und einfach nur ein simpler Controller ist. Da die WiiU Version Off Play unterstützt, könnte die NX Version das auch haben mit dem Unterschied auch unterwegs ^^
      Da Zelda auch für NX erscheint ist gut, da das nächste NX Zelda 2022 erscheint ^^ Wirkt aber auch auf mich so, als könnte die NX keine WiiU Spiele spielen und wenn doch dann wird man anfangs bestimmt hauptsächlich auf nicht WiiU Besitzer abzielen ^^
    • Interessant, dass Aonuma in die NX Entwicklung involviert ist.

      Das ganze mag zwar an PR-Gelaber Grenzen, aber ich verstehe die beiden. Zum einen haben NX-Besitzer direkt einen neuen Zelda Titel in der Hand uns müssen nicht weitere 5 Jahre auf einen neuen warten. Zum anderen kommen auch Wii U Spieler auf ihre Kosten. Sie bekommen letztendlich ihr Zelda-Game. Das sollte für sie genügen.
      #nt2 ist echt grandios owo

      Bin ein geborener Twitterer °3°

      Erfinder der Mega-Janschelle (._.
    • Ich fände es fast ein wenig schade, wenn in Zelda U gar keine Einbindung des Gamepads stattfinden sollte. Zumindest das Inventar und die Levelkarte sollten am Gamepad sein - und natürluch wäre es auch toll, wenn man sich am Gamepad Notizen machen könnte und Sachen markieren könnte. :/
      Mein Mariomakerlevel-Bookmark-Profil (ein paar Musiklevel inklusive!)
      Mein Skyward Sword Skyloft Musiklevel: BA07-0000-00A6-90C0 :D
    • Als ich den Trailer, und die Landschaft darin zum erstenmal gesehen habe, dachte ich sofort: Da hat bestimmt Monolith soft mit geholfen! ;) Finde es echt schade das es keine richtigen GamePad funktionen haben soll, hoffe doch das zumindest das Inventar wie in WW oder TP über den Touchscreen verwaltet werden kann, und eine Karte wird doch wohl drin sein ;). Hoffe echt das ich das Game Pad aber noch optional mit der neuen Nintendo Konsole verbinden kann, und wenns nur z.b fürs Miivers geht.