Das ist der japanische Launch-Trailer zu Mighty No. 9

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das ist der japanische Launch-Trailer zu Mighty No. 9

      Während der blaue Bomber Mega Man zur Zeit eher eine verlängerte Kreativpause einlegt, steht uns mit Mighty No. 9 auf dem ersten Blick eine ziemlich gute Alternative bevor. Tatsächlich steht mit Keiji Inafune der Mega Man-Schöpfer höchstpersönlich hinter der Entwicklung von Mighty No. 9. Nach mehreren Verschiebungen, die vermutlich nicht nur bei den Kickstarter-Unterstützern für Ärger und Frust gesorgt haben, hat das Warten in dieser Woche endlich ein Ende. Nein, wir haben keineswegs den ersten April!

      Passend zur bevorstehenden Markteinführung von Mighty No. 9 zeigen uns die Verantwortlichen von Spike Chunsoft heute den japanischen Launch-Trailer. Darin erhaltet ihr einen ziemlich guten Einblick in die verschiedenen Szenarien des 2D-Abenteuers. Natürlich darf auch die passende Stimme aus dem vergangenen Trailer nicht fehlen!



      Mighty No. 9 erscheint am kommenden Freitag für die Wii U-Konsole. Eine mobile Version für den Nintendo 3DS soll zu einem späteren Zeitpunkt herausgebracht werden.

      Quelle: YouTube
      Folgt mir jetzt auf Twitter und im Miiverse!

      Testet / Spielt momentan:
      -
      Yoshi´s Woolly World (Wii U)
      Uncharted 4 (PS4)
      Fire Emblem Fates: Vermächtnis (3DS)
    • Das Wort "FUN!" kam viel zu selten vor, Ich brauch es noch 1 bazzillion mal mehr im trailer.

      One Hit death mode aka: "wir sind zu faul für gutes und intelligentes Leveldesign und Enemy Placement".
      Deswegen gibts die billige alternative ohne einen Finger krumm zu machen.
      A corpse… should be left well alone
      I know very well. How the secrets beckon so sweetly.
      Only a honest death will cure you now.
      Liberate you, from your wild curiosity
    • Ich zitiere mich mal selber

      Frog24 schrieb:



      Die 3.8 Millionen Doller hat man wohl sinnvoll investiert :troll:

      Und damit reiht sich Mighty No. 9 zu den mittelmäßigen bis crappigen Indie-Games ein, die seit dem Erfolg von Minecraft wie Pilze aus dem Boden wachsen und unsere Online Gaming-Stores zumüllen (womit ich nicht sagen will, dass alle Indie-Games schlecht sind! Shovel Knight Beispielsweise ist ein sehr gutes Spiel.)

      Schade, dass daraus nichts großes wurde.
      Spoiler anzeigen
      Aber wisst ihr was? Wer seinen Spaß mit den alten Megaman Spiele hatte, wird definitiv auch hiermit seinen Spaß haben.
      Let's press on (and on and ON)