Angespielt: Axiom Verge

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Angespielt: Axiom Verge

      Herzlich willkommen zu einem der letzten Hands-On-Berichte hier auf ntower 1.0! Dieses Mal nehmen wir uns einem Titel an, welcher einige von uns auf dem Post-E3-Event bei Nintendo in Frankfurt wirklich sehr überrascht hat. Auch wenn der Titel Axiom Verge bereits seit März letzten Jahres auf diversen Plattformen erhältlich ist, hatte ich das Metroidvania persönlich überhaupt nicht auf der Kappe und war daher umso mehr überrascht, mal wieder ein Spiel in diesem Genre zu zocken. Wie der erste Eindruck von Axiom Verge auf der Wii U ausgefallen ist, könnt ihr in folgendem Bericht nachlesen.

      Hier geht es zum Hands-On-Bericht!

      Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen!
    • Hab das spiel schon ne ganze weile auf der PS4 ich warte sehnsüchtig auf einen release auf der Xbox One.
      Der Ersteindruck des spiel erinnert doch sehr an die Metroid reihe und das gefühl hält sich anfangs doch sehr gut. falls man die 2D metroids aber gut kennt merkt man doch schon sehr das das game doch seine eigenheiten hat... was stört ist die spiellänge und das man im grunde kaum herrausforderung im spiel hat und mit items zugeballert wird... wo man bei metroid noch viel mehr freiheit hat ist es hier mit unter auch der fall aber man wird schon die ganze zeit in einer richtung gedrückt, verschuldet wohl an dem storytelling.
      Empfehlen kann ich das game jedem, nur sollte man kein 100%iges Metroid erwarten. Es fühlt sich im kern doch anders an, ist einerseits gut, anderseits ich lieber metroid^^
      naja nachdem mich die metroid Prime serie und other M als klassischer metroid fan nicht ganz so befriedigt hat besonders da teil für teil die serie immer actionreicher wurde... hab ich meinen frieden mit den 2D Castlevania teilen gefunden... leider will ja konami keine neuen 2D Castlevania mehr produzieren... aber naja ehemalige entwickler der 2D castlevania teile produzieren ja nun "bloodstained" meine hoffnung gehört ganz diesen spiel :D
      Meine Steam, Xbox, PSN & Nintendo ID: Brokenhead
    • Ich besitze das Spiel schon seit über einem Jahr auf der PS4 und bin absolut begeistert. Wie man aber auf die Idee kommt das Spiel sei nicht fordernd ist mir schleierhaft. OK wenn man das SPiel auf Normal spielt mag das so sein, aber auf schwer muss man vor allem Anfangs tierisch aufpassen damit man nicht ständig in's Gras beisst (habe immer nur auf Schwer gespielt). Die Metroid Spiele sind dagegen Meiner Meinung nach geradezu lächerlich einfach. Allgemein gab es seit Metroid Prime 1&2 kein vernünftiges Metroid Spiel mehr (Prime 3, Other M und das kommende Federation Force sind übel). Von daher empfand ich Axiom Verge zusätzlich mehr als nur willkommen, den für mich ist es ein Metroid. Besonders die Tatsache, dass das gesamte Spiel von einem einzigen Mann (Thomas Happ) komplett alleine gemacht wurde finde ich extrem beeindruckend. Für mich neben MGS5 das Spiel des Jahres 2015.