Miyamoto gibt kurzes Update zu Pikmin 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Miyamoto gibt kurzes Update zu Pikmin 4

      Pikmin 3 erschien zwar schon vor rund drei Jahren für die Wii U-Konsole, zählt jedoch dennoch für viele von euch bis heute zu den coolsten Wii U-Spielen. Das Spiel führte damals zwei neue Pikmin-Arten ein und konnte uns zudem durch seine wirklich ansehnliche Grafik gefallen. Es gibt auch verschiedene Konfigurationen für die Steuerung, in denen das Wii U GamePad auf ganz unterschiedliche Art und Weise eingesetzt wird. Im vergangenen Jahr bestätigte Shigeru Miyamoto von Nintendo, dass man bei Nintendo bereits an einer vierten Episode arbeitet und die Entwicklung dabei schon ziemlich gut vorangeht.

      In einem kürzlich publizierten Interview mit Gamerant verschafft uns Shigeru Miyamoto ein kurzes Update zum aktuellen Entwicklungsstand von Pikmin 4. Es scheint, als müssen wir uns bis zur Veröffentlichung wohl doch noch ein bisschen länger gedulden.

      Shigeru Miyamoto schrieb:

      Ja, Sie haben recht, wir arbeiten an Pikmin 4. Nun, wir müssen intern ständig eine Liste an Prioritäten für kommende Entwicklungen aufstellen und es ist nicht gerade einfach, den Titel in der Liste unterzubringen. Ich bin aber optimistisch, dass das Spiel jetzt auf die Liste gelangt.
      Es bleibt also abzuwarten, wann Nintendo endlich konkreter wird und uns erste Spielszenen zum neuen Pikmin-Abenteuer vorstellt.

      Quelle: GoNintendo
      Folgt mir jetzt auf Twitter und im Miiverse!

      Testet / Spielt momentan:
      -
      Yoshi´s Woolly World (Wii U)
      Uncharted 4 (PS4)
      Fire Emblem Fates: Vermächtnis (3DS)
    • Wahrscheinlich fehlt noch der letzte Schliff wobei ich mir vorstellen könnte, dass iwann der Tag kam "Alle Projekte nochmal überarbeiten und an NX anpassen". Nintendo meint es halt wirklich ernst mit der Software Versorgung der NX. Ich wüsste auch gar nicht ob Pikmin 4 sich für WiiU lohnt, wenn sie 2-3 Wochen aufsteigt und dann wieder sinkt, dann doch lieber NX über Durststrecke begleiten und konstante Zahlen zeigen.
    • Meinte er nicht vor 1 Jahr ,es wäre schon fast fertig? Ich dachte,dass wäre ein Launchtitel für die NX oder habe ich etwas falsch verstanden? Bleibt wohl fraglich,ob es überhaupt für Wii U erscheint :D Wahrscheinlich wollen sie den Release wie bei Zelda Botw möglichst weit hinauszögern,damit es bei NX-Zeiten erscheint.
      Wer den Cent nicht ehrt,ist den Euro nicht wert.
    • Ich glaube nicht, dass es für Wii u exklusiv erscheinen wird. Entweder zeitgleich oder aber nur für/mit NX. Aber interessant zu hören, dass es eine Liste gibt... Bloß wie sieht diese aus? :huh:

      Das fast fertig von Miyamoto kann sich auch auf die Präproduktion bezogen haben, kann aber auch wegen ein Umlenken in der firmenstrategie (Tod Iwata und Politik Kimishima) auf niedriger Priorität gesetzt wurden sein.
      Neue Signatur in Arbeit.

      Quantum Break (Disc und Steam) auf 29.09. verschoben!!!
    • Das Spiel ist definitiv für NX geplant. Für WiiU kommt nicht mehr viel bis März und es wäre sicher auch nicht dienlich, wenn man Millionen in ein Spiel steckt und es sich dann 50.000 Mal verkauft, weil kaum noch einer Interesse an der WiiU hat.
      Spiele derzeit:

      Spoiler anzeigen
      Minecraft(PC)


      Most Wanted:

      Spoiler anzeigen

      The long Journey home (PC)
      Unravel (PC)
      Dragon Quest 7 (3DS)
      Monster Boy and the cursed kingdom (PC)
      Sonic 25th Anniversary Game (WiiU, NX, XBOX One oder PC)
      Abzu (PC)
      Yooka Laylee (NX)


      2017 wird DAS Gamingjahr. Seit Jahren endlich mal wieder richtig Futter.
    • Zinga schrieb:

      Ich lach mich kaputt... Vor einem Jahr (Interview aus Juni 2015) hieß es noch Pikmin 4 ist so gut wie fertig und erscheint bald... Ja ne, ist klar. Hauptsache den nächsten Titel wieder künstlich verzögern damit er auf der NX erscheint und nicht mehr auf der Wii U. :thumbdown:
      Wirtschaftlich die einzige und absolut richtige Entscheidung es auf der NX zu bringen auf der WiiU würden sie wohl nicht mal mehr nen Bruchteil der Entwicklungskosten wieder rein holen. Dagegen steht das sie mit Pikmin 4 nen weiteren Exklusiv Titel im Release Fenster der NX bereit stehen haben. Zusammen mit Zelda und hoffentlich einem Mario und Metroid wären das schon verdammt ansprechende Starttitel.


      :thx: Nintendo Gamer since 1986 :thx:
    • Zinga schrieb:

      Ich lach mich kaputt... Vor einem Jahr (Interview aus Juni 2015) hieß es noch Pikmin 4 ist so gut wie fertig und erscheint bald... Ja ne, ist klar. Hauptsache den nächsten Titel wieder künstlich verzögern damit er auf der NX erscheint und nicht mehr auf der Wii U. :thumbdown:
      genauso sieht es aus ;)

      einfach den stock aus dem a.... ziehen und das spiel für beide konsolen releasen. sonst werde ich pikmin 4 nicht spielen können, da mir nx nicht ins haus kommt.
    • @
      Boomshakkalakka

      Natürlich, weil so eine Taktik ja noch nie vorher versucht wurde ;) Der Sega Saturn lässt grüßen. Und was passiert wenn die NX auch floppt? :) Sagst du dann auch die sollen die Spiele einfach für eine übernachste Konsole aufheben?


      Meiner Meinung nach macht man sowas einfach nicht. Punkt. Den Leute, die die Wii U unterstützt haben wird quasi ins Gesicht gespuckt. Nintendo hätte wenn schon einfach die Klappe halten müssen und nicht letztes Jahr groß erzählen Pikmin 4 ist fast fertig. Ganz davon abgesehen, dass die NX ja (scheinbar) technisch gesehen wieder den anderen Konsolen hinterher hinken wird. Reggie labert viel und sagt es kommt nur auf die Spiele an. Klar, das selbe hat er bei der Wii U auch gesagt. Third Party Firmen sehen das leider anders und wollen Ihre Spieleideen nicht künstlich beschneiden damit es auch auf älterer Nintendo Hardware einigermaßen läuft .

      Pikmin 3 war mein Kaufgrund für die Wii U. Pikmin 4 und Zelda Breath of the Wild werden die Gründe sein, warum ich mir die NX nicht kaufe und Nintendo in dieser Hinsicht auch nicht mehr weiter unterstützen möchte, auch wenn die Spiele bestimmt gut werden. Dieses künstliche Hinhalten finde ich schrecklich und Leute, die der Wii U die Stange gehalten haben werden fallen gelassen wie eine heiße Kartoffel. Das macht man mit loyalen Kunden nicht.
    • @Zinga Wenn die NX auch Floppt dann ist es halt so Pech gehabt nur ist es durchaus verständlich jetzt sämtliche Resourcen auf die NX zu verlagern und nicht ein gescheitertes System weiter künstlich am Leben zu halten.
      Ich habe die WiiU auch unterstützt und wäre sogar noch einen schritt weiter gegangen und hätte auch Zelda dafür schon nicht mehr gebracht.

      Es mag durchaus den einen oder anderen geben der sich Enttäuscht dann den Nachfolger deshalb nicht kauft aber der Teil der die neue Konsole kauft um sich die Exklusiv Titel nicht entgehen zu lassen dürfte der weitaus größere Teil sein.

      Jede Firma würde so entscheiden egal ob jetzt Konsolenhersteller oder Spieleentwickler schau doch mal an was EA macht für die alten Konsolen kommen nur noch abgespeckte Versionen ihrer Titel oder die Titel erscheinen überhaupt nicht mehr oder Activision/Bungie bei denen Destiny auf den alten Konsolen auch komplett fallen gelassen wird, was sollen die Leute denn da denken ? Dort haben Millionen von Leuten bis jetzt ins Game Investiert und bekommen ab September jetzt einfach nix mehr neues und warum?

      Weil es sich schlicht Wirtschaftlich nicht mehr lohnt es geht im Buisseness ums Geld und nicht um irgendwelche Moralischen Entscheidungen ob man sowas macht oder nicht.


      :thx: Nintendo Gamer since 1986 :thx: