Diverses Postingzeug

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Diverses Postingzeug

      Mir ist da so einiges aufgefallen, das nicht wirklich rund läuft, auch während ich das hier erst schreibe.

      - Der BBCode-Editor schaltet die Buttons aus, obwohl man sie da genauso brauchen könnte.
      - Das Umschalten zwischen den Editoren-Modi läuft scheinbar alles andere als rund, weil HTML-Absätze und -Umbrüche, die gar nicht existieren, rein- und durcheinandergeworfen werden und ab und an dazwischen ein Semikolon auftaucht.
      - Smileys in einem Post auszuschalten, den ich verfasse und dann absende, lässt mich eigentlich implizieren, dass diese Einstellung auch für den nächsten gespeichert bleibt, das passiert allerdings nicht (sehr umständlich und wäre allgemein was, das in die Profiloptionen passt).
      - Beim rückwärts im WYSIWYG per Tastatur Markieren von Text merkt dieser sich nicht die Richtung und markiert nach rechts weiter, wenn ich ein paar Zeichen zurückspringen will oder hebt die Markierung auf, wenn ich nach links tippe, statt zu halten (ein ziemlicher Mindbreak und unpraktisch noch dazu).
      - Im BBCode-Modus wird TAB als Eingabe eines Einschubs erkannt, im WYSIWYG hingegen korrekt als Herausfokusieren aus dem Textfeld.
      - Hätte gedacht, neulich gelesen zu haben, man könne Usertitel jetzt wieder ändern, was ich btw nicht vor habe, aber mir ist aufgefallen, dass es das Eingabefeld dafür anscheinend nicht gibt.

      Und weil ich das nicht extra im Vorschläge-Forum reinwerfen will und das doof aussehen würde, sondern gleich jetzt einbringe:
      - Smileys für den Profilseitentext abschalten wär so ne Sache, die ich gern hätte.
      Ask | Twitter | Akira Channel | Sui-Forum

      "U3 befindet sich noch im der Aufbau." || Wann schreit der SEGA-Chor endlich "SÄÄÄÄGEEEE"?
      ♪♪♪ baGfYsGo5MI♥♥♥ | ZITRONENRANGER!

      E3+DinnerForOne "Hallo everyone! And Welcome!" [...] "Well, I'd like to ask Bill to translate for me."
      "The same procedure as last year, Mr Miyamoto?" ~ "The same procedure as every year, Bill."
      #FegMeineSchuhe | #Vorwärtsgeige | #TalesOfTheJassy | Pp3ehMXzFek| jFUdd9CPz00| BAfmW
    • Den obrigen OT nochmal bearbeiten und korrigieren zu wollen, hinterlässt gerade folgenden Clusterfakk:

      Ask | Twitter | Akira Channel | Sui-Forum

      "U3 befindet sich noch im der Aufbau." || Wann schreit der SEGA-Chor endlich "SÄÄÄÄGEEEE"?
      ♪♪♪ baGfYsGo5MI♥♥♥ | ZITRONENRANGER!

      E3+DinnerForOne "Hallo everyone! And Welcome!" [...] "Well, I'd like to ask Bill to translate for me."
      "The same procedure as last year, Mr Miyamoto?" ~ "The same procedure as every year, Bill."
      #FegMeineSchuhe | #Vorwärtsgeige | #TalesOfTheJassy | Pp3ehMXzFek| jFUdd9CPz00| BAfmW
    • Das sieht sehr abenteuerlich aus. Bevor ich dir helfen kann und den Fehler ggf. reproduzieren kann, brauche ich noch einige Infos:

      - Welchen Browser benutzt du?
      - Browsercache geleert? Cookies gelöscht?
      - Benutzt du AddOns, die Skripte blockieren können, wie z.B. noScript?
      - Ist bei dir in der Postbearbeitung unten in den Einstellungen "Darstellung von HTML aktivieren" aktiv oder überhaupt verfügbar?

      Akira schrieb:

      - Der BBCode-Editor schaltet die Buttons aus, obwohl man sie da genauso brauchen könnte.

      Da stimme ich dir vollkommen zu. Dieser Fehler wurde bereits im Woltlab Forum gemeldet, aber scheinbar wird da nichts mehr daran gerüttelt: *click* Der Editor ist leider sehr sehr sperrig, was Anpassungen betrifft, von daher gehe nicht davon aus, dass die Buttons in naher Zukunft auch im BB-Code Modus wieder funktionieren. Aber ich schaue mal, was sich da machen lässt.

      Akira schrieb:

      - Das Umschalten zwischen den Editoren-Modi läuft scheinbar alles andere als rund, weil HTML-Absätze und -Umbrüche, die gar nicht existieren, rein- und durcheinandergeworfen werden und ab und an dazwischen ein Semikolon auftaucht.

      Beantworte mir zuerst mal die oben gestellten Fragen. Vielleicht gibt es je nach Browser/AddOn einen Zusammenhang. Ich konnte bis jetzt mit keinem Browser den Fehler reproduzieren.

      Akira schrieb:

      - Smileys in einem Post auszuschalten, den ich verfasse und dann absende, lässt mich eigentlich implizieren, dass diese Einstellung auch für den nächsten gespeichert bleibt, das passiert allerdings nicht (sehr umständlich und wäre allgemein was, das in die Profiloptionen passt).

      Ist an sich kein Bug, sondern die Funktion ist in dem Editor schlichtweg nicht eingebaut. Ich halte aber mal Ausschau nach Lösungen.

      Akira schrieb:

      - Beim rückwärts im WYSIWYG per Tastatur Markieren von Text merkt dieser sich nicht die Richtung und markiert nach rechts weiter, wenn ich ein paar Zeichen zurückspringen will oder hebt die Markierung auf, wenn ich nach links tippe, statt zu halten (ein ziemlicher Mindbreak und unpraktisch noch dazu).

      Auch hier kann ich den Fehler nicht reproduzieren. Das Markieren von Text per Tastatur funktioniert bei mir mit jedem Browser, den ich zum Testen verwende.

      Akira schrieb:

      - Im BBCode-Modus wird TAB als Eingabe eines Einschubs erkannt, im WYSIWYG hingegen korrekt als Herausfokusieren aus dem Textfeld.

      Ist an sich kein Fehler. Quelltexte werden häufig im BB-Code Modus eingefügt und bearbeitet und da kann es nicht schaden, wenn man da einige Zeilen nachrücken kann. Beim Durchforsten des Editor Quellcodes ist mir leider kein Shortcut ins Auge gesprungen, womit man den Editor Modus wechseln kann. Wenn ich da fündig werde, sage ich dir bescheid.

      Akira schrieb:

      - Hätte gedacht, neulich gelesen zu haben, man könne Usertitel jetzt wieder ändern, was ich btw nicht vor habe, aber mir ist aufgefallen, dass es das Eingabefeld dafür anscheinend nicht gibt.

      Klicke zuerst ganz oben in der Headerleiste auf deinen Nickname und wähle im Dropdown Menü "Profil bearbeiten". Du siehst dann unter dem "Über mich" Test die Option "Individueller Benutzertitel". Dort kannst du dann, wenn du dich doch mal umentscheiden solltest, dann einfach einen neuen Titel eingeben.

      Akira schrieb:

      Und weil ich das nicht extra im Vorschläge-Forum reinwerfen will und das doof aussehen würde, sondern gleich jetzt einbringe:
      - Smileys für den Profilseitentext abschalten wär so ne Sache, die ich gern hätte.

      Ich schau mal, was sich da machen lässt :)
    • Browser: Opera (Presto) 12, nicht zu verwechseln mit dem anderen.
      Cache/Cookies: Gerade alles sehr frisch, nicht besonders viel anders, nur den Modus umzuschalten ist nochmal ne Ecke schauriger als gestern.
      Addons/Block: Nein, keine, nichtmal außerhalb dieser Kategorie. Die Browser-eigene Blacklist zeigt mir auch ntower-Spezifisch nix an, das da kritisch wäre.
      HTML: Ist nicht vorhanden und ich denk mal, das ist auch richtig so. ^-^

      Was ich aber festgestellt hab: Markierungsproblem bezieht sich nur auf WYSIWYG und den möchte ich so weit es geht sowieso komplett beim Schreiben vermeiden.
      Ask | Twitter | Akira Channel | Sui-Forum

      "U3 befindet sich noch im der Aufbau." || Wann schreit der SEGA-Chor endlich "SÄÄÄÄGEEEE"?
      ♪♪♪ baGfYsGo5MI♥♥♥ | ZITRONENRANGER!

      E3+DinnerForOne "Hallo everyone! And Welcome!" [...] "Well, I'd like to ask Bill to translate for me."
      "The same procedure as last year, Mr Miyamoto?" ~ "The same procedure as every year, Bill."
      #FegMeineSchuhe | #Vorwärtsgeige | #TalesOfTheJassy | Pp3ehMXzFek| jFUdd9CPz00| BAfmW
    • @Akira Der alte Opera-Browser hat leider zahlreiche Probleme mit dem Editor. Ich musste das während der Beta des öfteren feststellen. Daran können wir leider nichts ändern. Und eine Anpassung von Woltlab, von denen der Editor aus der Forensoftware stammt, wird es für einen Browser, der schon über einem Jahr keine Unterstützung bzw. Updates mehr erhält nicht geben.

      Ich kann dir allgemein nur raten dich in naher Zukunft mit einer Browser-Alternative zu beschäftigen, da man mit Opera 12 auf immer mehr Seiten Probleme mit der Darstellung und Bedienung hat. Ich habe vor 4 Wochen damit begonnen auf Vivaldi umzusteigen (sozusagen der spirituelle Nachfolger an dem auch viele ehemalige Opera-Entwickler arbeiten), weil ich immer mehr Probleme auf Internetseiten hatte. Trotz der Chrome-Engine lässt sich Vivaldi wie Opera sehr umfangreich personalisieren. Allerdings läuft er noch etwas instabil und hat bis jetzt noch kein integriertes email-Client-Programm wie Opera, woran das Team aber noch arbeitet und später nachreichen will. Wenn es einmal soweit ist, wird Opera 12 endgültig von meiner Festplatte verschwinden müssen - RIP :(
    • Akira schrieb:

      Browser: Opera (Presto) 12, nicht zu verwechseln mit dem anderen.

      Das erklärt natürlich so einiges...

      Die Version hat ja schon einige Jahre auf dem Buckel und es ist nicht verwunderlich, dass selbst Woltlab Opera 12 nicht unterstützt. Gerade Browser sollte man möglichst up-to-date halten und wenn dir Sicherheitspatches und Unterstützung von aktuellen Webtechnologien am Herzen liegen, solltest du möglichst schnell updaten oder nach Alternativen suchen. Inzwischen haben wir ja zum Glück genug Auswahl.

      Ich weiß, dass Opera nach der Version 12 komplett umgekrempelt wurde und die neue Versionen nicht jedermanns Sache ist, aber das sollte nie ein Grund dafür sein, stur an einer Version kleben zu bleiben. Wie mein Kollege @FALcoN schon erwähnt hat, gibt es mit Vivaldi einen Browser, der dem klassischen Opera schon sehr nahe kommt. Meine Empfehlung hast du auch (und nein, weder ich, noch mein Kollege kriegen dafür Geld... leider :( ).

      Um die restlichen Probleme, die nichts mit dem Browser zu tun haben, kümmere ich mich noch.