Pokémon GO sollte in wenigen Tagen bei uns erscheinen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Pokémon GO sollte in wenigen Tagen bei uns erscheinen

      Derzeit schauen alle Pokémon-Fans und Smartphone-Besitzer sehnsüchtig nach Nordamerika, Australien und Neuseeland, dort, wo Pokémon GO bereits erschienen ist. Immer wieder sieht man interessante, skurrile und witzige Posts aus den Sozialen Medien über das Leben als Pokétrainer, sodass man unheimlich viel Lust auf den Smartphone-Titel bekommt. Daher greifen viele Spieler zu einem bestimmten Workaround, welcher es Android-Nutzern ermöglicht das Spiel bereits schon jetzt hier in Europa spielen zu können. Vor Kurzem kursierten Gerüchte, dass diese Methode einen Bann für Pokémon GO mit sich ziehen könnte, sobald der Titel offiziell bei uns erscheint. Ob dies der Wahrheit entspricht oder nicht, ist leider nicht bekannt. Niantic selbst hat allerdings laut einigen Ingress-Spielern den Ruf einer recht strengen Bann-Politik. Wer auf der sicheren Seite sein möchte, sollte seinen Zwang also noch ein paar Tage hinauszögern.

      Ein paar Tage? Genau! In einem Bericht des Wall Street Journals wurde erwähnt, dass Angestellte, die mit den Plänen des Spiels vertraut seien, bekannt gegeben hätten, dass es sehr wahrscheinlich ist, dass Pokémon GO innerhalb von wenigen Tagen in Europa, Japan und anderen asiatischen Regionen erhältlich sein wird. Zwar sind diese Informationen noch nicht von offizieller Seite bestätigt worden, ein relativ kurzer Zeitraum bis zum Release des Titels hierzulande erscheint aber durchaus plausibel. Wir werden euch natürlich über weitere Entwicklungen dieser Thematik auf dem Laufenden halten!

      Quelle: Nintendo Everything, WinFuture


      "Mein Vater sagte immer: Wenn dich das erste Mal jemand Ochse nennt, hau ihm auf die Nase. Wenn dich das zweite Mal jemand Ochse nennt, nenn ihn Vollidiot. Und wenn dich das dritte Mal jemand Ochse nennt, dann wird's wohl Zeit, sich nach nem Kuhstall umzusehen." - Rabbi aus Lucky Number Slevin
    • Also nach 3 Tagen Pokemon Go muss ich sagen, dass der Reiz schon echt stark zurück gegangen ist. Am ersten Tag war es noch super spannend, mittlerweile ist es schon irgendwie nicht mehr so revolutionär. Naja mal abwarten wohin das alles noch geht. Wenn man erst einmal tauschen kann usw. ist das alles eventuell ein wenig attraktiver. Ansonsten müssen sie quasi nur das mit dem Akku irgendwie fixen! Mein S6 ist in zwei Stunden von 90% auf 25% gesunken, wobei ich sagen muss, dass die Helligkeit voll aufgedreht war, GPS ja sowieso an sein muss und dann noch Bluetooth angewesen ist für die musikalische Untermalung beim Taubsi fangen, was anderes rennt hier nämlich nicht rum..
    • naja was mich nervt ist das man kaum anschluss an die anderen bekommt ohne geld in den store zu pumpen. hier in hamburg sind die arenen teilweise echt besetzt von pokemon mit knapp unter 1000wp und es wird von tag zu tag höher wie soll man das noch aufholen?! zumal je später man anfängt destoweniger chance hat man...
      Meine Steam, Xbox, PSN & Nintendo ID: Brokenhead
    • Blo0dy schrieb:

      naja was mich nervt ist das man kaum anschluss an die anderen bekommt ohne geld in den store zu pumpen. hier in hamburg sind die arenen teilweise echt besetzt von pokemon mit knapp unter 1000wp und es wird von tag zu tag höher wie soll man das noch aufholen?! zumal je später man anfängt destoweniger chance hat man...
      Bleibt nur auf einen Reset zu hoffen, wenn es hier offiziell erscheint. Ansonsten vielleicht einfach erstmal außerhalb der sehr belebten Plätze gucken.

      Ich glaube auch, dass früher oder später ein balancing System eingebaut wird. Sowas in der Art, dass Arenen erst ab bestimmten Trainerlevel betretbar sind und die des Levels darunter für einen dann gesperrt sind oder sowas.
    • Man soll die Arenen auch glaub ich gar nicht alleine angreifen, Blo0dy.
      Hab von 'nem Kumpel aus'm Internet gehört, dass er mit einer ganzen gruppe Leute gegen die Arena gegangen ist ^^

      Ich finds behindert dass sie es bei uns jetzt zurückhalten statt es auf der ganzen Welt einfach einzuschränken und uns die App in den Store packen.
      LAden sich ja jetzt eh alle über andere Quellen, weil sich keiner gefallen lassen will, wieder das leidende Schlusslicht zu spielen..
    • xdominik schrieb:

      Also nach 3 Tagen Pokemon Go muss ich sagen, dass der Reiz schon echt stark zurück gegangen ist. Am ersten Tag war es noch super spannend, mittlerweile ist es schon irgendwie nicht mehr so revolutionär. Naja mal abwarten wohin das alles noch geht. Wenn man erst einmal tauschen kann usw. ist das alles eventuell ein wenig attraktiver. Ansonsten müssen sie quasi nur das mit dem Akku irgendwie fixen! Mein S6 ist in zwei Stunden von 90% auf 25% gesunken, wobei ich sagen muss, dass die Helligkeit voll aufgedreht war, GPS ja sowieso an sein muss und dann noch Bluetooth angewesen ist für die musikalische Untermalung beim Taubsi fangen, was anderes rennt hier nämlich nicht rum..
      Und die Hitze nicht zu vergessen. Das belastet ja auch stark den Akku. Dadurch ist der Akkuverbrauch auch höher. Vorallem bei direkter Sonneneinstrahlung.
      Bei meinem S6 warens in 2 Std bei ungefähr 32 Grad ohne irgendwelchen Schnickschnack im Hintergrund etwa 50-55%.
      Die iPhones sind, wie ich das mitbekommn hab, sogar schlimmer dran.
      Ni No Kuni 2, the hype is real!!!
    • Die App wurde doch auf unbekannt verschoben?
      Niantic wird gar nichts machen wegen sperren etc. Dafür ist die App schon viel zu weit rumgekommen und außerdem wurde die Bezahlfunktion aktiviert. Wenn jemand Geld bezahlt und dann gesperrt wird, muss er doch dann Geld wieder bekommen und bevor Niantic sowas beginnt und einen Hype "zerstört" werden die es durchwinken. Momentan sind einfach so viele schon am Spielen und über Webseiten wie giga und chip wurde es NIE als illegal beworben sondern als "jetzt schon spielen" und auf einigen Pokemon Fanseiten ist von weltweitem Release die Rede. ALs Pokemon Tekken eine Woche zu früh verkauft worden ist hat ja auch niemand leiden müssen ...