Wii U-Spieletest: LEGO Star Wars: Das Erwachen der Macht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wii U-Spieletest: LEGO Star Wars: Das Erwachen der Macht

      Ich freute mich so sehr auf Star Wars Episode VII, dass ich selbstverständlich in eine Mitternachtsvorstellung gehen musste. Es war ein toller Abend und dann leider doch "nur" ein guter Film. Meine Erwartungen waren aber auch sehr hoch gesteckt, sodass er sie wahrscheinlich gar nicht erfüllen konnte. Auch Dirk hat Episode VII im Kino gesehen, er hat mir jedoch eines voraus: Er hat für den Turm das LEGO-Spiel zum Celluloid-Vorbild getestet und konnte die Geschichte rund um Rey, Finn, BB-8 und Kylo Ren erneut erleben, diesmal sogar die Geschicke der Helden selbst in die Hand nehmen. Ob die Macht stark ist in LEGO Star Wars: Das Erwachen der Macht, erfahrt ihr nun in seinem Review der Wii U-Version.

      Hier geht es zum Spieletest!

      Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen!
      Mit Dank an Terror-Pinguin!
    • Dank PrimeDay werden wohl viele Spieler die Special Edition für knapp 34 Euro erstanden haben.

      Da hat sich der D7 kauf dann wirklich gelohnt. Jetzt muß man nur die Zeit finden die Spiele auch alle durchzuspielen. :D

      Einzig der Onlinekram nervt in den neuen Spielen. Vor jedem Start nimmt das Spiel kontakt zur Heimatbasis auf, was den Spielstart verzögert. Die 740MB für das Update (Avengers 450MB, Jurrasic World auch 730MB) sind auch etwas viel, aber auch das ist bei den Legospielen ja mittlerweile normal. Trotzdem gibt es noch Abstürze, die die komplette Konsole mitziehen.

      Leider darf man erwarten, dass diese Fehler nie behoben werden. Sie kommen in diesem Spiel, in Marvel Super Heros genauso wie in Lego Movie vor. Da wohl alles auf der selben Engine läuft, sollte man vielleicht mal wieder von Masse auf Klasse setzen. Die anderen Spiele sind sicherlich auch betroffen. Das wäre mal ein sinnvoller Grund für ein Update.

      LEGO Spiele sind mittlerweile die einzigen Spiele, die hier abstürzen. Sinnvolle Updates: Fehlanzeige
    • Bei mir ist es nur einmal abgestürzt bisher. Man sollte für die Zukunft aber wirklich mal daran arbeiten, dass die Spiele auch ohne updates ohne Probleme laufen. Wie gesagt, diesmal fand ich es nicht so schlimm.

      Geit_de schrieb:

      Dank PrimeDay werden wohl viele Spieler die Special Edition für knapp 34 Euro erstanden haben.

      Da hat sich der D7 kauf dann wirklich gelohnt. Jetzt muß man nur die Zeit finden die Spiele auch alle durchzuspielen. :D

      Einzig der Onlinekram nervt in den neuen Spielen. Vor jedem Start nimmt das Spiel kontakt zur Heimatbasis auf, was den Spielstart verzögert. Die 740MB für das Update (Avengers 450MB, Jurrasic World auch 730MB) sind auch etwas viel, aber auch das ist bei den Legospielen ja mittlerweile normal. Trotzdem gibt es noch Abstürze, die die komplette Konsole mitziehen.

      Leider darf man erwarten, dass diese Fehler nie behoben werden. Sie kommen in diesem Spiel, in Marvel Super Heros genauso wie in Lego Movie vor. Da wohl alles auf der selben Engine läuft, sollte man vielleicht mal wieder von Masse auf Klasse setzen. Die anderen Spiele sind sicherlich auch betroffen. Das wäre mal ein sinnvoller Grund für ein Update.

      LEGO Spiele sind mittlerweile die einzigen Spiele, die hier abstürzen. Sinnvolle Updates: Fehlanzeige
    • Sehr schön geschrieben, besonders der zweite Absatz gefällt mir :D

      Aber ich weiß nicht so recht. Ich habe die Demo zum Spiel auf der Xbox gespielt und war doch eher ernüchtert. Lego Starwars war damals das erste Lego Spiel dieser Art und ich fand es wirklich toll, im Laufe der zahlreichen Spiele hat die Reihe für mich aber ihren Charme verloren. Das hat viele Gründe, ich störe mich aber beispielsweise total an der Vertonung der Legocharaktere. Originalsprecher schön und gut, nur waren gerade in den ersten Lego Spielen die Zwischensequenzen ohne Vertonung das absolute Highlight - vor allem, wenn man den entsprechenden Film direkt vor Augen hatte.

      Dann kommt das Spiel für meinen Geschmack einfach zu früh. Das coole an dieser Spielereihe ist meistens, dass man mehrere Filme durchspielen kann - wie auch bei Lego Starwars 1 und 2. Hier hätte man meiner Meinung nach noch warten sollen - nur hätte man dann natürlich dreimal weniger Umsatz. Dass es einen Lego Starwars Titel zu den kommenden Episoden geben wird ist wohl ein offenes Geheimnis... Und auch, wenn welche zu den Spin Offs kommen würden, würde mich das nicht wundern.
    • @eXpanda

      ich glaube, dass auf Dauer die Vertonung deswegen dazu kam, weil sich die Slapstickgags sonst wiederholt hätten. Zudem erinnert mich der heutige Humor auch an den guten Lego Movie.

      Dank der Nebenmissionen und Nebenstorys mangelt es aber wirklich nicht am Umfang. Dass die natürlich mehr draus ziehen wollen ist auch klar und ja es wird neue Teile geben.

      Ich glaube nicht, dass sie Spin-ofs versoften. ABER man könnte eigene Spin-of-Geschichten als LEGO-Spiel bringen. :)
    • Dirk Apitz schrieb:

      Ich glaube nicht, dass sie Spin-ofs versoften. ABER man könnte eigene Spin-of-Geschichten als LEGO-Spiel bringen.
      Da bin ich doch aber mal strikt dagegen. Mittlerweile hat es sich ja etabliert, dass alle neuen Starwars Produktionen offiziel zum Canon gehören - und einiges davon will mir leider so garnicht in den Kram passen, beispielsweise die meiner Meinung nach peinliche Serie Starwas Rebels.
      Episode 7 war klasse, abseits davon sucht man wirklich ernstzunehmende Storyschnipsel des neuen expanded Universe aber fast schon vergebens. Dann noch ein Canon Lego Starwars Spiel, das eine eigene Geschichte erzählt? Nein danke.

      Abgesehen davon erschließt sich einem der Humor der Lego Spiele ja wohl nachwievor nur, wenn man den entsprechenden Film auch gesehen hat. Ich habe also meine Zweifel, ob das funktionieren könnte.
    • Ruckelt das Spiel auch ab und zu?

      Ich hatte früher Lego City Undercover gespielt und da lief es flüssig...

      Aber dann habe ich Lego Batman 2 gespielt und mir ging die Framerate ab und zu auf die Nerven.

      Vielleicht gibts ja eine NX Special Edition, die dann auch alles DLC's enthält. Das wäre für mich dann ein Kaufgrund.
      Sammel Amiibokarten der Serie 2 und 3. Bei Tauschinteresse einfach anschreiben.

      Bei Interesse am Gaming könnt ihr mich auch über die Nintendo Network ID kontaktieren.
    • Devil1983 schrieb:

      Ruckelt das Spiel auch ab und zu?

      Ich hatte früher Lego City Undercover gespielt und da lief es flüssig...

      Aber dann habe ich Lego Batman 2 gespielt und mir ging die Framerate ab und zu auf die Nerven.

      Vielleicht gibts ja eine NX Special Edition, die dann auch alles DLC's enthält. Das wäre für mich dann ein Kaufgrund.
      Steht im Test. Es ruckelt an manchen Stellen aber nicht störend. Meistens nur wenn ein Level anfängt.
    • Neu

      Für alle, die das Spiel nach mehrmaligem Versuchen (Ich habe es viermal versucht und habe 3 Crashes an verschiedenen Stellen und ein Puzzlefehler gehabt) in die Ecke geworfen haben dürfen sich freuen.

      Nachdem das 714 MB Day One Update ja so gar nichts gebracht hat, wurde jetzt - ja, jetzt schon - ein 1.2GB Update nachgelegt.

      Die Chance ist noch da, dass es immer noch Crasht, aber egal. Ich hab den nicht wegklickbaren Vorfilm ja auch schon 4 mal gesehen.