Technische Details zu Metroid Prime: Federation Force bekannt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Technische Details zu Metroid Prime: Federation Force bekannt

      Neben Pokémon, das wohl zur Zeit allgegenwärtig ist und es wohl auch noch eine lange Zeit bleiben wird, steht diese Woche wohl ganz im Zeichen von Metroid Prime: Federation Force, das am zweiten September für den Nintendo 3DS erscheint. Wir bekamen tiefe Einblicke ins Spiel und als kleinen Vorgeschmack könnt ihr euch seit gestern sogar schon das Minispiel Metroid Prime: Blast Ball herunterladen (wir berichten). Witzigerweise wurde dieses Spielchen auf der E3 2015 noch vor dem eigentlichen Hauptspiel, auf dem es basiert - Metroid Prime: Federation Force - vorgestellt.

      Auf der offiziellen Homepage von Nintendo wurden nun die üblichen technischen Details zu Metroid Prime: Federation Force bekannt gegeben, die einige, wohl nicht ganz unwichtige, Fragen klären, aber seht selbst.

      • Download-Größe: 9781 Blöcke / 1222.6 MB
      • Genre: First Person, Action
      • Spieleranzahl: 1 - 4 (Koop), 2 - 6 (3 vs. 3, Metroid Prime: Blast Ball)
      • Speicherplätze: 3
      • Größe pro Speicherplatz: 128 kb
      • New Nintendo 3DS-exklusive Features: Der C-Stick kann verwendet werden
      • Kompatibilität: Circle Pad Pro
      • Internet-Features: Online-Koop (2 - 4 Spieler), Online-Mehrspieler (Blast Ball, 2 - 6 Spieler), Online-Ranglisten
      • Lokaler Mehrspieler: Koop (2 - 4 Spieler), Mehrspieler (Blast Ball, 2 - 6 Spieler), Ranglisten
      • Download-Spiel: Nur mit Metroid Prime: Blast Ball möglich (2 - 6 Spieler)
      Quelle: Nintendo / Perfectly Nintendo
    • So jetzt rede ich mal klar text also ich habe Blast Ball (kurz gespielt) und am Anfang hat es kurz Spaß gemacht doch es ist einfach zu schwer vorallem die Steuerung besser wäre gewesen wenn man die kleine Figur nur Spielen würde weil da ist die Steuerung sehr gut doch sobald man in diesem Mecha (Roboter) rein steigt macht es keinen Spaß von daher ist das spiel für mich gestorben. :( :thumbdown:
    • Florian12 schrieb:

      Ich könnte mir vorstellen, dass das Spiel ein ganz spaßiges Mehrspielerspiel werden könnte wie TriForce Heroes.
      Wo du das gerade so schön erwähnst:
      Die fehlende Download-Spiel Funktion im Hauptspiel sehe ich als verpatzte Chance. Gerade das hat Triforce Heroes für mich derart attraktiv gemacht - es dürfte nun einmal bei den wenigsten vorkommen, dass man zwei andere bzw. im Fall von Metroid Prime gleich drei andere Spieler trifft, die ebenfalls einen Nintendo 3DS und dieses Spiel besitzen. Schade.
    • eXpanda schrieb:

      Florian12 schrieb:

      Ich könnte mir vorstellen, dass das Spiel ein ganz spaßiges Mehrspielerspiel werden könnte wie TriForce Heroes.
      Wo du das gerade so schön erwähnst:Die fehlende Download-Spiel Funktion im Hauptspiel sehe ich als verpatzte Chance. Gerade das hat Triforce Heroes für mich derart attraktiv gemacht - es dürfte nun einmal bei den wenigsten vorkommen, dass man zwei andere bzw. im Fall von Metroid Prime gleich drei andere Spieler trifft, die ebenfalls einen Nintendo 3DS und dieses Spiel besitzen. Schade.
      Ja, das stimmt. In solchen Spielen ist das meist auch nicht nachvollziehbar. Hat mich damals auch an New Super Mario Bros. 2 sehr geärgert. Animal Crossing ist dagegen ein gutes Beispiel, wieso das natürlich Sinn macht. Aber es gibt ja online für Interessierte. Mein Freund und ich aber würden es in so einem Fall beide kaufen, wenn es denn genug überzeugt.