Umfrage der Woche: Ist der Hype um Pokémon GO gerechtfertigt?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Umfrage der Woche: Ist der Hype um Pokémon GO gerechtfertigt?

      Ist der Hype um Pokémon GO gerechtfertigt? 210
      1.  
        Ja, die App ist einfach richtig genial! (55) 26%
      2.  
        Die App ist schon cool, auch wenn der Hype doch etwas übertrieben ist. (85) 40%
      3.  
        Ich kann den Hype nicht verstehen, auch wenn ich die App schon ganz gern benutze. (16) 8%
      4.  
        Der Hype ist völlig übertrieben, so besonders ist die App nun wirklich nicht. (36) 17%
      5.  
        Ich habe eine andere Meinung, die ich in Form eines Kommentars näher erläutere. (18) 9%
      Herzlich Willkommen zu unserer neuesten Umfrage der Woche! Der Smartphone-Hit Pokémon GO ist nach wie vor in aller Munde, weshalb wir das Thema in dieser Woche natürlich auch in unserer Wochenumfrage aufgreifen wollen. Nutzt ihr noch immer euer Smartphone, um in der realen Welt nach seltenen Pokémon zu suchen, neue Pokéstops zu erforschen oder Arenen herauszufordern? Auch bei uns in der ntower-Redaktion nimmt der Hype rund um Pokémon GO fast kein Ende!

      Stichwort Hype: Kaum ein anderes Spiel konnte in den zurückliegenden Jahren so stark polarisieren, wie es Niantic, The Pokémon Company und Nintendo mit Pokémon GO gelungen ist. Während die App noch immer sämtliche Rekorde sprengt und die Download-Charts von iOS- und Android-Endgeräten anführt, berichten zahlreiche Medien fast täglich über das aktuelle Phänomen. Wundert euch nicht, wenn auf einmal euer Opa auf euch zukommt, um nach Taktiken für Pokémon GO zu fragen!

      Doch ist der Hype überhaupt gerechtfertigt? Oder ist die App gar nicht so gut, wie es durch die aktuellen Entwicklungen impliziert wird? Nutzt dabei die folgende Umfrage, um uns eure Ansichten zum Hype um Pokémon GO zu verraten. Natürlich dürft ihr zudem auch die Kommentarfunktion verwenden, um uns eure Meinung noch konkreter zu erläutern. Wir sind schon jetzt gespannt auf eure Ansichten!

      Übrigens: Die Resultate unserer zurückliegenden Umfrage der Woche werden im Laufe des Tages gemeinsam mit der Auflösung des Gewinnspiels bekanntgegeben!
      Folgt mir jetzt auf Twitter und im Miiverse!

      Testet / Spielt momentan:
      -
      Yoshi´s Woolly World (Wii U)
      Uncharted 4 (PS4)
      Fire Emblem Fates: Vermächtnis (3DS)
    • Ich kann mir schon denken wer hier gleich wieder seine ungerechtfertigte Meinung völlig sinnlos rauslassen wird :ugly:

      Ich kann den Hype nicht komplett verstehen, aber weil plötzlich alle Nintendo mögen (keiner kennt die Pokémon Company oder Niantic, welche ja eigentlich die Entwickler sind), habe ich mit Pokémon GO kein Problem, solange die Spieler keine Nichtspieler stören.
    • Ich kann den Hype nur minimal verstehen. Meiner Meinung nach fehlt einfach was. Es ist ein abgemagertes Pokémon Spiel, welches doch besser ankommt als die Originalen Pokémon Games, was aber zu erwarten war, da die Leute mehr Smartphones als 3DS besitzen. Aber da es Gratis ist, ist es doch ganz nett. ^^
      Hoffe jedoch, dass durch Pokémon Go sich die Pokémon Games noch besser verkaufen werden.
    • Ich finde die App cool aber der Hype ist echt etwas übertrieben. Das Leute nur noch auf ihr Handy schauen und nicht mehr auf den Straßenverkehr achten ist einfach nur dumm. (Und ja ich weiß, sie haben früher auch so dauernd auf Ihr Handy geschaut aber jetzt merkt man es halt noch extremer)
      Der Hype wird nicht mehr lange andauern, denke ich.
    • App/Spiel finde ich richtig gut!
      Aber es fehlt gefühlt noch die Hälfte, Gegen einander kämpfen, tauschen, balancing (Leute auf dem Land sind hier Mega im Nachteil!), gut funktionierende serverstrucktur und die vielen bugs tuen ihr Übriges
      Nintendo hat aber einen Nerv bei den Menschen getroffen, den Erfolg gönne ich Ihnen!
      Die Axt im Haus erspart den Zimmermann
    • Ich habe eine andere Meinung, bzw. habe ich Pokémon GO nurmal ausprobiert und finde nichts daran, aber für die Fans des Franchises ist es sicher was tolles :)
      Spiele derzeit:

      Spoiler anzeigen
      Minecraft(PC)


      Most Wanted:

      Spoiler anzeigen

      The long Journey home (PC)
      Unravel (PC)
      Dragon Quest 7 (3DS)
      Monster Boy and the cursed kingdom (PC)
      Sonic 25th Anniversary Game (WiiU, NX, XBOX One oder PC)
      Abzu (PC)
      Yooka Laylee (NX)


      2017 wird DAS Gamingjahr. Seit Jahren endlich mal wieder richtig Futter.
    • Ach Leute, seid doch froh, dass Nintendo bzw. Pokémon mal so stark im Trend liegt.
      Ich würde sagen so einen Hype hatte dank dem verbreiten durch die Medien noch nie ein anderes Spiel bisher und ist doch auch toll, dafür dass eigentlich Sony momentan sonst alle im Konsolenmarkt dominiert.
      Und bedenkt bitte immer, dass die App komplett kostenlos und werbefrei ist.
      Und ebenfalls blicke ich auf eine erfolgreiche Zeit mit der NX! :thumbsup:
    • Kommt darauf an, aus welcher Sicht man die Hype von Pokemon Go betrachtet:

      Die meisten User auf nTower (und allgemein der Nintendo Mainstream) dürfte mit Pokemon Go wohl eher einen lustigen kurzlebigen Zeitvertreib sehen, der aber keine große Tiefe besitzt und uns daher nicht wirklich anspricht. Aber wir sind ja auch nicht Zielgruppe, dass war mir schon klar, als ich den ersten Trailer zur App gesehen habe.

      Sondern es geht um die Gelegenheitszocker, sowie die ganzen Leute, die heute mit Smartphones und allen sonstigen Geräten herumlaufen. Nicht zu vergessen die Leute, die damals mit Gameboy und Pokemon Blau/Rot/Gelb/Grün aufgewachsen. Genau die spricht der Titel nämlich an, und wie man die letzten Wochen gemerkt hat, wohl mit einer extremen Hype. Und je mehr sich damit beschäftigen, desto mehr Zulauf bekommt das Spiel auch von Leuten, die eigentlich nie Bezug zu solchen Spielen hatten. Auch bei mir: Es gibt keinen Ort auf der Welt, wo ich das nicht gemerkt habe. Dass dürfte bei allen wohl genauso sein, wenn dieser nicht gerade die letzten Wochen in einem Bunker gelebt hätte.
      There’s nothing quite like learning something new about a game you thought you already knew.
    • Ich finde der Hype ist verdient, weil Pokemon plötzlich wieder in aller Munde ist und das Marketing einfach aller erste Sahne ist. So gut, dass selbst die SPD den Slogan für ihre Plakate übernimmt. Ich kenne Leute Anfang 30 die seit Jahren nichts mehr mit Pokemon zu tun haben und plötzlich begeisternd spielen oder die jüngeren die vom Alter vll bei Gen 3 oder so begonnen haben und mir (26) sagen wollen ich sei zu alt.
      Man darf nicht vermischen, dass Pokemon Go KEINE Edition ist. Pokemon Go hat quasi kein Gameplay. Viel mehr eine Schnitzeljagd mit Pokemon und sind wir ehrlich, die die jetzt den Verkehr behindern würden das auch mit Whatsapp tun. Telefonieren am Steuer ist auch verboten.
      Wenn am Ende des Jahres die Zahlen für Sonne & Mond höher ausfallen als erwartet und die Marke Pokemon wieder in den Medien präsent ist wie seit Gold & SIlber dann hat Nintendo es definitiv geschafft.
    • Mir Persönlich ist das Spiel egal. Aber ich kenne viele die das Spiel spielen und es amüsant/interessant dennen zu zuschauen.

      Ich freu mich für denn Erfolg für Nintendo.
      Die Aktien sind stark angestiegen und die Verkäufe von Pokemon Artikel sind weltweit auf Höhenflug.

      Das Spiel an sich: es sieht sehr unterhaltsam aus. Wie hier schon öffters erwähnt wurde, hat dass Spiel zu viele Bugs, Server Probleme und da könnte das eine oder andere verbessert werden (es gibt so viele Ideen die man noch umsetzen könnte).

      Momentan ist es ein Hype, der auch wieder vergehen wird.
    • Selbst wenn man die Severprobleme und Bugs weglässt und die Veröffentlichungsprobleme ignoriert, da hat die App für so einen enormen Hype zu wenig zu bieten, wenn ihr mich fragt. Klar die Grafik ist top und das Ar funktioniert auch ganz gut, aber das Pokemonfangen (bei welchem ich das noch verzeihen könnte) ist einfach zu simpel und inhaltslos. Man macht nichts außer den Ball zu werfen, kein Schwächen des wilden Pokemons, keine Gegenwehr durch Attacken und somit kein Risiko besiegt zu werden, nur Ball werfen und ende. Und die Kämpfe sind auch viel zu einfach aufgebaut: Tap,Tap,Tap....Ohne viel Strategie haut man einfach quf den Konkurrenten ein. Gut manchmal laden sich dann auch richtige Attacken auf, aber die retten auch nicht mehr viel. Ich will die App auch gar nicht klein reden, sie ist top für das was sie ist: eine nette kleine Sache für Nebenbei und Zwichendurch. Es ist halt ein Casualgame, und zwar ein gutes, aber dieser Hype ist für das was die App bietet(zumindest bisher bietet) mehr als übertrieben.