Tom Clancy's Splinter Cell Blacklist DX11 Crash

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tom Clancy's Splinter Cell Blacklist DX11 Crash

      Meine Daten:


      Mainboard: MSI B150M Mortar
      CPU: Intel Core i5 6600
      GPU: AMD Radeon R9 390 (8 GB)
      SSD: 250 GB
      HDD: 1 TB
      Ram: 16 GB
      Netzteil: Cooler Master G650m (650w)
      Betriebssystem: Windows 10
      Monitor: Samsung UE40F6500 Smart TV
      Tastatur: Sharkaron Skiller Pro +
      Maus: MSI Interceptor DS B1 GAMING Mouse

      Das Spiel "Tom Clancy's Splinter Cell: Blacklist" von Ubisoft stürzt immer nach ungefähr einer halben Stunde ab. Folgende Fehlermeldung erscheint; "Blacklist_DX11_game.exe funktioniert nicht mehr". Spielintern kann man von DX11 auf DX9 umstellen, jedoch bringt das keine Besserung, da die selbe Meldung, nur ein wenig abgeändert, erscheint: "Blacklist_game.exe funktioniert nicht mehr". Ich kam auf den Gedanken, das Spiel im Kompatibilitätmodus zu starten, da das Spiel eigentlich für Windows XP, Vista, 7 und 8 erschienen ist und nicht für Windows 10. Testweise probierte ich also XP, Vista, 7 und 8, jedoch brach auch das keine Besserung.

      Ich weiß, dass das ein allgemeiner Fehler ist, bei dem Spiel. Viele Spieler haben dieses Problem - aber eine wirkliche Lösung gibt es anscheinend nicht, Und da das Spiel im Jahre 2013 erschienen ist, rechne ich auch nicht mehr mit einer offiziellen Problembehandlung seitens Ubisoft.

      Installiert habe ich das Spiel über Uplay. Ubisoft habe ich bereits kontakriert. Um für mich speziell eine mögliche Lösung zu finden, verlangten sie folgende Textdateien: msinfo, network_info, launcher_log und dxdiag

      Die Auswertung ergab;

      1) Bitte de-installieren Sie das K-Lite-Codec Pack. Bei vielen unserer älterer Titel kann es hierdurch zu Problemen kommen.
      2) Bitte de-installieren Sie Raptr
      3) Bitte reduzieren Sie die DPI Einstellung in Windows von 150% auf 100%

      Lassen Sie mich bitte wissen, falls diese Schritte nicht zu einer Verbesserung führen sollten. Ich würde Sie bitten mir dann noch eine neue Msinfo Datei zu erstellen und dieser Anfrage beizufügen.

      Den Lösungsvorschlägen bin ich nachgekommen. Das Problem ist weiterhin vorhanden und eine neue msinfo Datei habe ich dem Mitarbeiter zukommen lassen, aktuell warte ich noch auf eine Antwort.

      Ich kam dann auch auf die Idee, die drei erschienenen Patches manuell zu installieren, da Uplay dies vielleicht noch nicht automatisch gemacht hat, aber ich weiß nicht, wie man das macht. Als ich die .exe Dateien heruntergeladen habe, führte ich diese ganz normal aus. Daraufhin bekam ich bei allen drei Versionen folgende Fehlermeldung: "Das Setup hat festgestellt, dass keine Version von Tom Clancy's Splinter Cell Blacklist installiert ist. Für dieses Update muss bereits eine Version der Anwendung installiert sein", was sie natürlich ist. Und laut dem Change Log sollen die DX11 Crashes damit der Vergangenheit angehören.

      Der Absturz passiert nicht mal bei anspruchsvollen Szenen, der passiert einfach so. Und das Spiel läuft sehr gut, da habe ich absolut nichts zu meckern.

      Da ich das Spiel bereits auf meiner damaligen Wii U durchgespielt habe und ich aktuell nur 3,99 Euro gezahlt habe, wäre es nicht allzutragisch, wenn es nicht läuft, dennoch wollte ich mich erkundigen, ob ihr persönlich eine Lösung diesbezüglich gefunden habt, denn aktuell habe ich richtig Lust auf ein gutes Schleichspiel. Das Spiel habe ich selbstverständlich testwetise De- und iinstalliert. Auch Windows habe ich nur dafür neu aufgesetzt.

      Was mich halt wundert: Ich habe drei Vollpreistitel von Ubisoft. Eines davon geht problemlos. Die anderen beiden nicht.

      Ich hatte nämlich neben Tom Clancy's Splinter Cell: Blacklist Probleme mit Assassin's Creed: Black Flag. Der Online Modus war nicht verwendbar, da die Ubisoft Server nie erreicht wurden. Nachdem ich auch dies Ubisoft gemeldet habe, bekam ich promt einen neuen Aktivierungskey. Damit war dieses Problem beseitigt. Auch war im Singlepayer alles sehr buggy, Diesen habe ich aktuell noch nicht getestet, aber zumindest im Online Modus läuft Spieletechnisch alles rund. Könnte sowas nicht Blacklist gut tun? Denn auch bei dem Spiel sind die Server nicht zu erreichen. Aber am Telefon bekam ich nur die Standartantwort von egen Ports öffnen und Firewall deaktivieren bzw. abändern.

      Danke ~
      -------------------------------------------------------
      PlayStation 4: sunday_97
      -------------------------------------------------------
      Origin: sialso
      Steam: simon_sunday97
      Uplay: sunday_97
    • *Update*

      Ubisoft hat mein Spiel entfernt, ich bekam einen neuen Code und jetzt konnte ich 2h am Stück spielen. Auch geht der Online Modus jetzt, zwar noch keinen gefunden, aber wenigstens keine Fehlermeldung mehr
      -------------------------------------------------------
      PlayStation 4: sunday_97
      -------------------------------------------------------
      Origin: sialso
      Steam: simon_sunday97
      Uplay: sunday_97