Tausch-Feature für Pokémon GO bestätigt, weitere Pokémon werden kommen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tausch-Feature für Pokémon GO bestätigt, weitere Pokémon werden kommen

      Die Comic-Con ist eine Messe für Fans von Comics, Comic-Verfilmungen und anderen Medien. Regelmäßig werden dort auch Neuheiten aus der Welt der Unterhaltungsmedien vorgestellt. Dies hat nun auch Niantic getan. Deren CEO, John Hanke, bestätigte nämlich, dass in den nächsten Monaten weitere Features zu Pokémon GO hinzugefügt werden.

      Neben Stabilitätsverbesserungen soll auch eine Tauschfunktion hinzugefügt werden. Außerdem werden weitere Pokémon verfügbar sein. Damit wird die Palette der zu fangenden Taschenmonster über die 150 Pokémon der ersten Generation hinaus erweitert. Weitere Funktionen, wie das Ausbrüten der Eier, wurden diskutiert, aber noch nicht bestätigt.

      Welche weiteren Features hättet Ihr gern in Pokémon GO?

      Quelle: Nintendo Enthusiast
      2017:

      Spiele /Konsolen:

      - Nintendo Switch
      - Yooka Laylee
      - Monster Boy and the cursed kingdom
      - Cuphead
      - The Long Journey Home

      Filme:

      - Alien: Covenant <3 :wario:
    • ich fände gut wenn sie neue Pokémon integrieren würden, so können Sie die Zahl der rattfratz und taubsi Begegnungen ein wenig reduzieren xD

      Ansonsten wäre ein Gedanke, dass man die Pokémon immer nur temporär einbindet. Für einen Monat und dann sind die nächsten dran. So müsste man die app regelmäßig spielen um dran zu bleiben.

      Außerdem müssen sie endlich das "in der Nähe"-Feature auf die Schiene kriegen.
    • Dacht ich's mir doch. Und dass dich Tausch-Funktion bald kommt, wurde ja auch auf der E³ glaube ich bereits angebdeutet.

      Wenn ich das so lese, finde ich den Vorschlag von @Dagran nicht so schlecht! Schließlich würden die neuen Spieler nicht damit erschlagen werden, plötzlich 700 Pokémon statt 151 fangen zu können.

      Ich frage mich nur, wie viele Bonbons man dann für z.B. Iksbat benötigt. Für Golbat sind es ja schon 50 gewesen o.ô


      Pixel-Rotom-Pokédex
    • DatoGamer1234 schrieb:

      War doch nur eine Frage der Zeit,bis das kommt :) Jetzt noch die die Pokemon von Johto hinzufügen.

      @Dagran 1 Monat wäre zu viel,dass wäre eine viel zu lange Zeitspanne. Am besten wäre so etwa alle 2 Wochen,ansonsten könnte es frustrierend werden.
      Naja du musst ja auch alle Zielgruppen berücksichtigen. Für einen Schüler mag ein Monat zu lang sein, wenn du jedoch arbeitest hast du nicht jeden Tag zeit oder Lust auf Jagd zu gehen. Teilweise bleibt dann nur das Wochenende und das sind bei zwei Wochen einfach zu wenig.

      BowserJr. schrieb:

      Dacht ich's mir doch. Und dass dich Tausch-Funktion bald kommt, wurde ja auch auf der E³ glaube ich bereits angebdeutet.

      Wenn ich das so lese, finde ich den Vorschlag von @Dagran nicht so schlecht! Schließlich würden die neuen Spieler nicht damit erschlagen werden, plötzlich 700 Pokémon statt 151 fangen zu können.

      Ich frage mich nur, wie viele Bonbons man dann für z.B. Iksbat benötigt. Für Golbat sind es ja schon 50 gewesen o.ô
      ich denke mal schlimmer als bei Garados wirds nicht :D
    • Dagran schrieb:

      Naja du musst ja auch alle Zielgruppen berücksichtigen. Für einen Schüler mag ein Monat zu lang sein, wenn du jedoch arbeitest hast du nicht jeden Tag zeit oder Lust auf Jagd zu gehen. Teilweise bleibt dann nur das Wochenende und das sind bei zwei Wochen einfach zu wenig.
      Dennoch sind die größte Zielgruppe Schüler,vor allem 12 Jährige,die nur bis 13 oder 14 Uhr Schule haben,hingegen habe ich öfters mal bis 16 Uhr. Ich denke,alle 2 Wochen wäre ein guter Mittlerweg,zudem es ja eigentlich gut ist,wenn neue Pokemon auftauchen.
      Wer den Cent nicht ehrt,ist den Euro nicht wert.
    • DatoGamer1234 schrieb:

      Dagran schrieb:

      Naja du musst ja auch alle Zielgruppen berücksichtigen. Für einen Schüler mag ein Monat zu lang sein, wenn du jedoch arbeitest hast du nicht jeden Tag zeit oder Lust auf Jagd zu gehen. Teilweise bleibt dann nur das Wochenende und das sind bei zwei Wochen einfach zu wenig.
      Dennoch sind die größte Zielgruppe Schüler,vor allem 12 Jährige,die nur bis 13 oder 14 Uhr Schule haben,hingegen habe ich öfters mal bis 16 Uhr. Ich denke,alle 2 Wochen wäre ein guter Mittlerweg,zudem es ja eigentlich gut ist,wenn neue Pokemon auftauchen.
      Die meisten die es zocken, haben damals die erste Gen erlebt und laut diverser Studien sind die meisten Spieler zwischen 25 und 31 Jahre.
    • Dirk Apitz schrieb:

      Die meisten die es zocken, haben damals die erste Gen erlebt und laut diverser Studien sind die meisten Spieler zwischen 25 und 31 Jahre.
      Viele sind auch einfach nur auf den Hype mitaufgesprungen,aber sollte dem so sein,dann könnte ich es natürlich verstehen,wobei normalerweise immer kleinere Kinder Handy spielen und mittlerweile gibt es ohnehin nicht viele Leute,die ein Smartphone haben und nicht Pokemon Go installiert haben,es sei denn ihr Handy ist nicht aktuell genug,wovon viele betroffen sind.
      Wer den Cent nicht ehrt,ist den Euro nicht wert.
    • Dagran schrieb:

      also ich muss @'Dirk' da zustimmen. Wenn ich unterwegs bin sehe ich überwiegend volljährige Nutzer.
      Ich glaube auch nicht, dass ein Monat zu lange wird. Ich spiele das Spiel jetzt zwei Wochen und habe erst 69 Pokémon.
      Das Problem von Pokemon Go ist eben,dass ab etwa 80 Pokemon nur extrem selten neue kommen,deshalb sollte man ja schneller die Pokemon ,,auswechseln'' und aus dem Grund finde ich 2 Wochen ganz gut,außerdem hast du mittlerweile fast die Hälfte,also das ,,erst'' finde ich in dem Fall unberechtigt.
      Wer den Cent nicht ehrt,ist den Euro nicht wert.
    • Dirk Apitz schrieb:

      Kinder haben, wenn sie schon ein Smartphone haben, meistens ein zu altes. Nicht jeder hat einen reichen Papa
      Also ich sehe in der Schule oft welche,die mit einem IPhone 6 herumlaufen oder einem ziemlich neuen Samsung-Handy,jedenfalls von außen her. Meistens muss das Handy dann aber auch auf dem Stand von 2014 sein,falls ich mich nicht irre. Außerdem wollen die Kinder ohnehin ständig aktuell sein,ich war schließlich auch damals so: Mama,jeder in meiner Klasse hat einen Nintendo DS,kann ich auch einen haben?
      Wer den Cent nicht ehrt,ist den Euro nicht wert.
    • Das sind ja super Neuigkeiten, freue mich riesig drauf! Und ich bin gegen temporäre Zeitspannen, in welchen die Pokemon verfügbar sind - das ist doch gar nicht möglich, in z.B. 2 Wochen alle Pokemon einer Generation zu fangen - gibt ja sogar jetzt anscheinend einen einzigen Spieler auf der ganzen Welt, der alle verfügbaren Pokemon gefangen hat - und das fast 3 Wochen nach Release. Ist doch viel schöner, wenn die Pokemon immer verfügbar sind, das ist für die Abwechslung gut und zudem hat man nicht so den Stress - es haben ja nicht alle Leute so viel Zeit, dass sie 24/7 Pokemon spielen (übertrieben formuliert).
      Ahja:

      megasega1 schrieb:

      Weitere Funktionen, wie das Ausbrüten der Eier wurden diskutiert, aber noch nicht bestätigt.

      Was soll man darunter verstehen? Die Funktion des Ausbrütens der Eier gibt es doch schon längst - und nebenbei liebe ich dieses Feature, das motiviert nochmals mehr Bewegung zu machen, allein heute Früh bin ich bereits 25km zu Fuß gegangen, so viel wie schon lange nicht mehr :D
      Mein Mariomakerlevel-Bookmark-Profil (ein paar Musiklevel inklusive!)
      Mein Skyward Sword Skyloft Musiklevel: BA07-0000-00A6-90C0 :D