Deutschland: Die aktuellen Software-Charts (20.06.16 - 26.06.16)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Deutschland: Die aktuellen Software-Charts (20.06.16 - 26.06.16)

      Die vgchartz hat wieder die aktuellen Software-Verkaufscharts aus Deutschland veröffentlicht. Sie haben diesmal den Verkaufszeitraum vom 20. Juni 2016 bis zum 26. Juni 2016 analysiert und ausgewertet. Neu eingestiegen sind Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: Rio 2016 mit 4.490 und Tokyo Mirage Sessions #FE mit 3.990 verkauften Einheiten . Ob sich diesmal auch noch andere Nintendo-Spiele in der Top 10 befinden, erfahrt ihr aus der unteren Übersicht:

      • 1. Uncharted 4: A Thief's End (PS4) - 12.216
      • 2. Overwatch (PS4) - 6.576
      • 3. FIFA 16 (PS4) - 4.842
      • 4. YO-KAI WATCH (3DS) - 4.521
      • 5. Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: Rio 2016 (WiiU) - 4.490
      • 6. Grand Theft Auto V (PS4) - 4.329
      • 7. Tokyo Mirage Sessions #FE (WiiU) - 3.990
      • 8. UEFA Euro 2016 (PS4) - 3.664
      • 9. Doom (PS4) - 3.113
      • 10. Pokémon Omega Rubin/Alpha Saphir (3DS) - 2.838
      Quelle: vgchartz
      ntower 2007 - unendlich

      Ihr wollt mehr über meine verrückte und schmutzige Wenigkeit wissen?

      Dann folgt mir auf Twitter oder Miiverse.


      Of course. I'm nuts.
    • RhesusNegativ schrieb:

      Uncharted weiterhin verdient auf der 1. Wird mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit das beste Spiel des Jahres, sollte FF XV nicht das absolute Über-Spiel werden ^ ^
      Kann dir da zu 100% zustimmen. :thumbup:

      Ansonsten eine ganz normale Woche, außer das Mario & Sonic sowie das #FE-Spiel ziemlich schlecht eingestiegen sind. Aber das habe ich schon befürchtet.. X/

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mephiles ()

    • Geit_de schrieb:

      Tokyo Mirrage Sessions #FE ist ein geiles Spiel. Ein Rollenspiel ohne echten Frustfaktor. Es macht einfach Spass.

      Das bischen english sollte jeder aus der Schule mitgenommen haben.
      Und dennoch sollte ich in meinem Heimatland erwarten können, Medien in meiner Heimatsprache nutzen zu können ;D
      Fremdsprachen sind für viele ein Grund, Spiele/Filme/Serien eben nicht zu kaufen^^
    • Sib schrieb:

      Geit_de schrieb:

      Tokyo Mirrage Sessions #FE ist ein geiles Spiel. Ein Rollenspiel ohne echten Frustfaktor. Es macht einfach Spass.

      Das bischen english sollte jeder aus der Schule mitgenommen haben.
      Und dennoch sollte ich in meinem Heimatland erwarten können, Medien in meiner Heimatsprache nutzen zu können ;DFremdsprachen sind für viele ein Grund, Spiele/Filme/Serien eben nicht zu kaufen^^
      Nein, du bist verwöhnt was dein Heimatland angeht. In den meisten anderen Ländern bekommt man bei Filmen und Serien bestenfalls Untertitel oder ein Mann "redet" (sprechen wäre nicht so monoton) alle Rollen.

      Daraus resultiert das in diesen Ländern die Fremdsprachen schon von klein auf besser gelernt werden, weil sie selbst für kleinere Kinder einen Nutzen haben und nicht von der Schule erzwungen werden.

      Und lass dir von jemandem der fast nur englisch schaut eins sagen. Das was du im Kino und Fernsehen siehst hat oft nicht mehr viel mit dem Original zu tun. Da werden Sätze solange umgebaut, bis sie der Mundbewegung entsprechen und halbwegs Sinn ergeben. Übersetzungen von Eigennamen und Orten will ich hier erst gar nicht ausbreiten. Das ist z.B. auch total mies bei Splatoon oder Animal Crossing. Bei letzterem brauchst du nur einen Blick auf die Amiibokarten zu werfen. Eine Unterhaltung mit Leuten anderer Länder z.B. im Miiverse wird dadurch unmöglich.
    • RhesusNegativ schrieb:

      Uncharted weiterhin verdient auf der 1. Wird mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit das beste Spiel des Jahres, sollte FF XV nicht das absolute Über-Spiel werden ^ ^
      Uncharted ist geil und hat den Platz verdient keine Frage.
      Aber mein persönliches Highlight dieses Jahr war definitiv Dark Souls 3. :D

      Dass sich Spiele, die vor 2 bzw. 3 Jahren erschienen sind, genauso gut/ besser verkaufen als die neu erschienen WiiU-Spiele, zeigt schon, dass die WiiU leider ihre schönsten Zeiten hinter sich hat.
      Ni No Kuni 2, the hype is real!!!
    • Tokyo Mirage Sessions #FE hat das in meinen Augen überhaupt nicht verdient... es ist so ein tolles Spiel. Ebenso finde ich, dass Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: Rio 2016 viel zu weit oben steht... Sicherlich ist es ein Mario, aber im Vergleich zu beispielsweise TMS:#FE von der Technik zu veraltet und nicht abwechslungsreich. Yo-kai Watch und Pokémon können gerne weiterhin so oben bleiben! :)
      ~ "Mit dir an meiner Seite kann ich einfach nicht verlieren!" ~
    • Geit_de schrieb:

      Sib schrieb:

      Geit_de schrieb:

      Tokyo Mirrage Sessions #FE ist ein geiles Spiel. Ein Rollenspiel ohne echten Frustfaktor. Es macht einfach Spass.

      Das bischen english sollte jeder aus der Schule mitgenommen haben.
      Und dennoch sollte ich in meinem Heimatland erwarten können, Medien in meiner Heimatsprache nutzen zu können ;DFremdsprachen sind für viele ein Grund, Spiele/Filme/Serien eben nicht zu kaufen^^
      Nein, du bist verwöhnt was dein Heimatland angeht. In den meisten anderen Ländern bekommt man bei Filmen und Serien bestenfalls Untertitel oder ein Mann "redet" (sprechen wäre nicht so monoton) alle Rollen.
      Daraus resultiert das in diesen Ländern die Fremdsprachen schon von klein auf besser gelernt werden, weil sie selbst für kleinere Kinder einen Nutzen haben und nicht von der Schule erzwungen werden.

      Und lass dir von jemandem der fast nur englisch schaut eins sagen. Das was du im Kino und Fernsehen siehst hat oft nicht mehr viel mit dem Original zu tun. Da werden Sätze solange umgebaut, bis sie der Mundbewegung entsprechen und halbwegs Sinn ergeben. Übersetzungen von Eigennamen und Orten will ich hier erst gar nicht ausbreiten. Das ist z.B. auch total mies bei Splatoon oder Animal Crossing. Bei letzterem brauchst du nur einen Blick auf die Amiibokarten zu werfen. Eine Unterhaltung mit Leuten anderer Länder z.B. im Miiverse wird dadurch unmöglich.

      Also ich bin ja auch ein Verfechter von "Spiele auf englisch sind nicht schlimm", aber hier verteidige ich doch einmal Übersetzungen. Es gibt auch richtig gute Übersetzungen, die das Ganze manchmal sogar noch besser machen, ganz zu schweigen davon, was die Wahl vom Sprecher alles ausmachen kann. Die Stimme und gewisse Betonungen allein können so viel Bedeutung ändern und wenn ich ehrlich bin bevorzuge ich die Wahl deutscher Stimmen über die Wahl amerikanischer, die mir meistens viel zu tief sind.

      Allerdings bin ich auch der Meinung, dass es sicher nicht schadet Englisch zu lernen um Spiele zu spielen, Filme zu schauen oder Bücher zu lesen. Es schadet nie, seine Fähigkeiten zu erweitern und manche Spielperlen gibt es leider nur auf englisch (bzw. japanisch, etc.).
      Wir sind die Menschen auf den Wiesen. Bald sind wir Menschen unter den Wiesen. Und werden Wiesen und werden Wald. Das wird ein heiterer Landaufenthalt.-Ernst Jandl
    • Geit_de schrieb:

      Sib schrieb:

      Geit_de schrieb:

      Tokyo Mirrage Sessions #FE ist ein geiles Spiel. Ein Rollenspiel ohne echten Frustfaktor. Es macht einfach Spass.

      Das bischen english sollte jeder aus der Schule mitgenommen haben.
      Und dennoch sollte ich in meinem Heimatland erwarten können, Medien in meiner Heimatsprache nutzen zu können ;DFremdsprachen sind für viele ein Grund, Spiele/Filme/Serien eben nicht zu kaufen^^
      Nein, du bist verwöhnt was dein Heimatland angeht. In den meisten anderen Ländern bekommt man bei Filmen und Serien bestenfalls Untertitel oder ein Mann "redet" (sprechen wäre nicht so monoton) alle Rollen.
      Das hat nichts mit verwöhnt zu tun, immerhin gibt es Länder (z.B. Frankreich), die das gesetzlich sogar zum "Schutz der eigenen Sprache" so verankert haben. Medien sollten allen zugänglich gemacht werden und dementsprechend auch angepasst werden. Gleiches Recht für alle.
      Und das sage ich, der selbst Serien und Filme auf Englisch anschaut xD