Nintendo of Europe eröffnet neues Logistikzentrum in Spanien

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nintendo of Europe eröffnet neues Logistikzentrum in Spanien

      Was verbindet ihr mit der Stadt Großostheim? Die meisten von euch sicherlich Nintendo. Bis vor einigen Jahren war in dem bayrischen Ort die Zentrale von NoE, Nintendo of Europe. Aufgrund von Sparmaßnahmen wurde der Standort aufgeben, nun ist das Unternehmen vollständig nach Frankfurt am Main gezogen. Fans, die in einigen Jahren anfangen, mit NX und Co zu spielen, werden sich wohl nicht mehr an Nintendos Zeit in Großostheim erinnern.

      Um Produkte an den Mann zu bringen, brauchen Unternehmen Lager und Logistikzentren. Nintendo ist davon nicht ausgenommen. Beispielsweise gibt es ein solches Logistikzentrum in Großbritannien. Auch Großostheim hatte Lager, die dem japanischen Konzern gehörten. Nun hat Nintendo eine weitere Einrichtung in Betrieb genommen. In Tarragona, das liegt in Katalonien, einem Teil von Spanien, werden ab nun 50 bis 100 (je nach Auftragslage) Mitarbeiter dafür sorgen, dass Nintendo-Fans ihre Produkte bekommen. Neben dem Verschicken von Konsolen und Spielen bietet das Logistikzentrum zudem einen Bereich, der dafür sorgt, dass 3DS, Wii U und andere Geräte immer die neueste Firmware installiert haben.

      Quelle: barcelonacatalonia.cat
      Twitter
    • Darkstar6687 schrieb:

      Gut, nun bitte auch wieder eine Lokalisierungsabteilung für die EU-Versionen von Nintendospielen einrichten.

      Es kann ja nicht sein, dass man sich Fan-Übersetzungen im Internet durchlesen bzw. runterladen muss, nur weil das Treehouse nicht richtig übersetzen will.
      Wie das zu verstehen? Die Spiele werden doch in den meisten Fällen von Nintendo EU übersetzt in Deutsch ,Englisch ,Spanisch ,Italienisch und Französisch. Das hat doch mit dem Treehouse von Nintendo of America nichts zu tun? ?(
      10.6.16 Kirby planet Robobot <3
    • Gamecube-Boy98 schrieb:

      Darkstar6687 schrieb:

      Gut, nun bitte auch wieder eine Lokalisierungsabteilung für die EU-Versionen von Nintendospielen einrichten.

      Es kann ja nicht sein, dass man sich Fan-Übersetzungen im Internet durchlesen bzw. runterladen muss, nur weil das Treehouse nicht richtig übersetzen will.
      Wie das zu verstehen? Die Spiele werden doch in den meisten Fällen von Nintendo EU übersetzt in Deutsch ,Englisch ,Spanisch ,Italienisch und Französisch. Das hat doch mit dem Treehouse von Nintendo of America nichts zu tun? ?(
      NoE hat keine eigene Lokalisierungsabteilung mehr. Zu Wii Zeiten wurden von NoE noch Xenoblade Chronicles, The Last Story, Pandora's Tower, Project Zero 2 usw. übersetzt, alles Spiele die NoA erst nicht nach Amerika bringen wollte. Die Übersetzungen waren in allen Fällen sehr gut.

      Die Abteilung wurde glaube ich 2014(?) wegen Kosteneinsparungen dicht gemacht, nun läuft alles über das Treehouse und externe Firmen. Den Hauptteil macht aber das Treehouse, leider. In der EU sind wir zwar noch größtenteils vor Memes verschont, aber falsche bzw. "sehr freie" Übersetzungen bekommen wir trotzdem. Bestes Beispiel ist Fire Emblem Fates und damit meine ich nicht die Zensur, sondern nur die Übersetzung.

      Wenn du gut Englisch kannst und ein paar Stunden! Zeit hast, kannst du dir ja mal die Fehler in der Übersetzung von Fates anschauen: imgur.com/a/X2w49

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DarkStar6687 ()

    • DarkStar6687 schrieb:

      Es kann ja nicht sein, dass man sich Fan-Übersetzungen im Internet durchlesen bzw. runterladen muss, nur weil das Treehouse nicht richtig übersetzen will.

      Es übersetzt kein Kollektiv, sondern einzelne Individuen. Die Arbeit kann gigantisch werden und trotzdem sitzt da teils echt nur eine Person dran, die wirklich nur übersetzt, während Andere die Arbeit drumherum machen. Eine ganze Abteilung ist deswegen nicht schlecht noch sind die Übersetzungen aus Europa immer perfekt.

      Und was die Entlassungen von Nintendo angeht: Die meisten Übersetzer sind Freiberufler. Viele sind auch weiterhin direkt oder indirekt für Nintendo tätig, eben je nach Auftragslage. ;) Der Eindruck von irgendwelchen gravierenden Qualitätsnachlässen ist da wahrscheinlich nur eigener Einbildung geschuldet.
    • Esper schrieb:

      DarkStar6687 schrieb:

      Es kann ja nicht sein, dass man sich Fan-Übersetzungen im Internet durchlesen bzw. runterladen muss, nur weil das Treehouse nicht richtig übersetzen will.
      Es übersetzt kein Kollektiv, sondern einzelne Individuen. Die Arbeit kann gigantisch werden und trotzdem sitzt da teils echt nur eine Person dran, die wirklich nur übersetzt, während Andere die Arbeit drumherum machen. Eine ganze Abteilung ist deswegen nicht schlecht noch sind die Übersetzungen aus Europa immer perfekt.

      Und was die Entlassungen von Nintendo angeht: Die meisten Übersetzer sind Freiberufler. Viele sind auch weiterhin direkt oder indirekt für Nintendo tätig, eben je nach Auftragslage. ;) Der Eindruck von irgendwelchen gravierenden Qualitätsnachlässen ist da wahrscheinlich nur eigener Einbildung geschuldet.
      Also die alten Großostheim Übersetzungen waren alles andere als gut. Allerdings konnte man sich darüber wenigstens noch amüsieren :)
      Super Mario Maker Level:

      Ghost House I - 7BFC-0000-0039-CAA8

      Mushroom Level I - BD2C-0000-003E-7C2C

      Bowser´s Castle I - CD08-0000-00F1-B185

      Underwater Level I - 488A-0000-0047-4530
    • raccoonpaw schrieb:

      ...XD sorry, aber Logistik ist was komplett anderes und hat rein gar nichts mit Lokalisation zu tun...oh man.
      Dennoch gute News :3
      *böser Modus an* bei ""Fremdwörtern"" könnt ihr ja eine entsprechende Wikipediaseite verlinkten, damit manche wissen was gemeint ist. *böser Modus aus*
      Es ging auch hauptsächlich darum, dass damals in Großostheim nicht nur das Lager dichtgemacht wurde, sondern auch die Lokalisationsabteilung. Und die Großostheimer Lokalisation war um einiges besser als die Heutige. Vielleicht solltest du mal lieber den ganzen Thread lesen.
    • Julizi schrieb:

      raccoonpaw schrieb:

      ...XD sorry, aber Logistik ist was komplett anderes und hat rein gar nichts mit Lokalisation zu tun...oh man.
      Dennoch gute News :3
      *böser Modus an* bei ""Fremdwörtern"" könnt ihr ja eine entsprechende Wikipediaseite verlinkten, damit manche wissen was gemeint ist. *böser Modus aus*
      Es ging auch hauptsächlich darum, dass damals in Großostheim nicht nur das Lager dichtgemacht wurde, sondern auch die Lokalisationsabteilung. Und die Großostheimer Lokalisation war um einiges besser als die Heutige. Vielleicht solltest du mal lieber den ganzen Thread lesen.
      Ernsthaft? Bei manchen Spielen ist der Humor ja noch gelungen weil es passt (Paper Mario z..B.), wenn ich dann aber an Terranigma, Lufia, Secret Of Mana usw denke, wo wortwörtlich von der Lindenstr., Großostheim selbst, Heino und dem Bayern München die Rede ist, kann ich nur den Kopf schütteln. Mittlerweile hat das vielleicht einen Kultstatus erreicht, macht die Athmosphäre in Fantasy Games aber nicht besser. Und dieses ständige "Hollerööö" :S
      Super Mario Maker Level:

      Ghost House I - 7BFC-0000-0039-CAA8

      Mushroom Level I - BD2C-0000-003E-7C2C

      Bowser´s Castle I - CD08-0000-00F1-B185

      Underwater Level I - 488A-0000-0047-4530