Pokémon GO: Niantic verbessert Tracking-Funktion

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Pokémon GO: Niantic verbessert Tracking-Funktion

      Mit dem wahnsinnigen Erfolg von Pokémon GO hatten vermutlich nicht viele von uns gerechnet. Natürlich war es klar, dass eine bestimmte Stammbelegschaft an Pokémon-Fans nicht an dem Titel vorbeigehen würde, dass der Hype um die kleinen Taschenmonster allerdings derartige Welle schlägt, überraschte uns alle. Es gibt keinen Tag, an dem man beim Einkaufen in der Stadt nicht über mehrere Trainer stolpert, die sich auf die Jagd nach seltenen Spezies begeben haben.

      Eine Sache, die bis jetzt noch nicht all zu rund funktionierte, war das „Tracken“ von Pokémon. Das Aufspüren der kleinen Monster sollte zwar dank einer Anzeige am rechten Bildschirmrand erleichtert werden, indem der Spieler alle Pokémon gezeigt bekam, welche sich in der Nähe befanden, so richtig gut funktionierte das allerdings nicht. Seit gestern gibt es nun ein neues Update, welches nur einer Handvoll Spielern zur Verfügung gestellt wurde. Mit diesem Update führt Niantic verschiedene Features ein, welche das Aufspüren von Pokémon verbessern soll.

      Dafür werden nun jene Pokémon angezeigt, welche sich in der Nähe eines PokéStops befinden. Wenn man anschließend auf eines der Pokémon klickt, zoomt die Karte heraus und man bekommt mittels eines rosa Kreises angezeigt, in welchem Radius sich das Taschenmonster aufhält. Flieht die besagt Kreatur, so wird einem Dies ebenfalls mitgeteilt.

      Hier sind einige Screenshots für euch, welche euch das Prinzip veranschaulichen:











      Beachtet, dass diese Features immer noch ausgetestet und vermutlich noch angepasst, oder sogar um einige Aspekte erweitert, werden. Bis jetzt scheint das Update jedoch bereits eine große Verbesserung im Gegensatz zum vorherigen Tracking-System zu sein.

      Quelle: Nintendo Everything


      "Mein Vater sagte immer: Wenn dich das erste Mal jemand Ochse nennt, hau ihm auf die Nase. Wenn dich das zweite Mal jemand Ochse nennt, nenn ihn Vollidiot. Und wenn dich das dritte Mal jemand Ochse nennt, dann wird's wohl Zeit, sich nach nem Kuhstall umzusehen." - Rabbi aus Lucky Number Slevin
    • Na endlich :D. Super Update so muss ich nicht mehr durch die Gegend stolpern auf der Suche nach einem bestimmten. Und man weiß auch wenn es weg ist vorher hab ich immer die App immer neu gestartet :D. Hoffentlich klappt es und erscheint bald :pikachu: .
      Besser, dass du es sagst als jemand mit Verstand :awesome: :rover:

      Mein 3DS Freundescode ist 5327-0994-3331 und Meine Nintendo Network ID lautet:,,BowserJr2''
    • Also ich hab das Update bekommen. Hatte sich allerdings nicht selber gemeldet, es war auf einmal im Play Store unter den austehednen Updates aufgetaucht.
      Hab hier auf der Arbeit allerdings keine Pokestops in der Nähe. Der Punkt "Sightings" auf den Screenshots ist im deutschen "Gesichtete Pokemon" genannt. Hab grade 4 Pokemon die in der Nähe im Grass zu sein scheinen. Kann die aber weder anklicken, noch sehe ich auf der Karte irgendwo Grassflecken (oder wie die genantn werden).

      Mal schauen heute Nachmittag wenn ich in die Nähe von Pokestops komme wie dass dann aussieht.
    • Verstehe ich nicht ganz, ist das ganze Update für "eine Hand voll Spieler" oder nur die Funktion mit den nahegelegenen Pokéstops? Weil ich hab das Update bekommen, aber die Pokéstops werden nicht beim Radar angezeigt. Vielleicht bin ich auch zu weit weg.

      Außerdem hab ich gelesen, dass man nun einmalig seinen Namen ändern kann.


      Pixel-Rotom-Pokédex
    • Burner schrieb:

      Also ich hab das Update bekommen. Hatte sich allerdings nicht selber gemeldet, es war auf einmal im Play Store unter den austehednen Updates aufgetaucht.
      Hab hier auf der Arbeit allerdings keine Pokestops in der Nähe. Der Punkt "Sightings" auf den Screenshots ist im deutschen "Gesichtete Pokemon" genannt. Hab grade 4 Pokemon die in der Nähe im Grass zu sein scheinen. Kann die aber weder anklicken, noch sehe ich auf der Karte irgendwo Grassflecken (oder wie die genantn werden).

      Mal schauen heute Nachmittag wenn ich in die Nähe von Pokestops komme wie dass dann aussieht.

      BowserJr. schrieb:

      Verstehe ich nicht ganz, ist das ganze Update für "eine Hand voll Spieler" oder nur die Funktion mit den nahegelegenen Pokéstops? Weil ich hab das Update bekommen, aber die Pokéstops werden nicht beim Radar angezeigt. Vielleicht bin ich auch zu weit weg.

      Außerdem hab ich gelesen, dass man nun einmalig seinen Namen ändern kann.
      Das Update habe ich auch aber das scheint nur ein Vor-Update oder so was ähnliches zu sein :D . Im Playstore steht bei mir, dass zum Beispiel das Problem mit den EP bei tollen Würfen gelöst wurde. Ist also wahrscheinlich ein anderes Update, da hab ich mich wohl zu früh gefreut ;( .
      Besser, dass du es sagst als jemand mit Verstand :awesome: :rover:

      Mein 3DS Freundescode ist 5327-0994-3331 und Meine Nintendo Network ID lautet:,,BowserJr2''
    • Dieser Sarz: "Seit gestern gibt es nun ein neues Update, welches nur einer Handvoll Spielern zur Verfügung gestellt wurde.".

      Dieser Satz verwirrt einen.
      Was soll damit überhaupt gemeint sein?

      Ich bin mir sicher, dass jeder dieses Update erhalten hat.

      Vielleicht wird mit diesem Satz auch was ganz anderes gemeint, aber dann hätte man es evtl. anderst beschreiben sollen...
    • Also ich kenne mich nicht aus und überhaupt scheint im ganzen Internet Verwirrung zu herrschen und niemand weiss genau, was jetzt verbessert wurde beim Trackingsystem mit dem neuesten Update... ein paar hinzugefügte Grasbüschel und eine schnellere Aktualisierung der Pokemon in der Liste (?). Und das System mit den Pokestops kapiere ich auch noch nicht wirklich, bin noch ein wenig skeptisch (z.B. was ist bei Gegenden wie bei mir zu Hause, wo es kaum Pokestops gibt?), aber freut mich, dass Niantic intensiv daran arbeitet und lasse mich gerne positiv überraschen, sobald es für alle verfügbar ist!

      Werde jetzt in den nächsten Stunden ein wenig selbst ausprobieren, was sich so geändert hat und ob z.B. die Fluchtrate gesenkt wurde. Gut finde ich auf jeden Fall schonmal, dass die Blnuspunkte wieder zurück sind!
      Mein Mariomakerlevel-Bookmark-Profil (ein paar Musiklevel inklusive!)
      Mein Skyward Sword Skyloft Musiklevel: BA07-0000-00A6-90C0 :D
    • So, der Praxistest zum neuen Update ist durchaus positiv. Die Suche nach Pokemon ist jetzt wirklich deutlich leichter und genauer. Wir haben heute sowohl ein Ponita, Kleinstein, Ultrigaria als auch ein Dratini relativ schnell gefunden, nachdem sie am Radar erschienen sind. Es ist nicht zu einfach, die Pokemon aufzufinden, aber auch nicht zu schwer (wie vor dem Update). So macht das Suchen richtig Spass!!
      Mein Mariomakerlevel-Bookmark-Profil (ein paar Musiklevel inklusive!)
      Mein Skyward Sword Skyloft Musiklevel: BA07-0000-00A6-90C0 :D