Hobonichi Techo x Mother 2 – Neue Planer im Retro-Design für das Jahr 2017

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hobonichi Techo x Mother 2 – Neue Planer im Retro-Design für das Jahr 2017

      Der Hobonichi Techo-Tagesplaner ist eine Kreation des japanischen Fernsehstars und Schöpfers der MOTHER-Serie Shigesato Itoi und seiner Firma Hobo Nikkan Itoi Shinbun, auch Hobonichi genannt. Jedes Jahr veröffentlichen sie ein neues Line-Up an interessanten Zubehören und Planern. Für das Jahr 2017 können wir uns auf ein interessantes Crossover der Planer-Marke und MOTHER 2 freuen.

      Hobonichi Techo kehrt wieder mit MOTHER-Designs zurück! Diese konnten sie 2015 und 2016 bereits erfolgreich absetzen. Für 2017 sollen 3 neue Designs erscheinen. Das erste nennt sich "Memories" oder "Erinnerungen" und konzentriert sich auf Schauplätze des Spiels. Hobonichi gibt auf ihrer Seite bekannt: "Der Anblick dieser nostalgischen Ort wird bei Fans mit Sicherheit Erinnerungen (Memories) wecken". Der Stifthalter und das Lesezeichen sind mit Lila und Gelb ebenso in klassischen Earthbound-Farben gehalten. (Wichtige Notiz: Im Westen erschien die MOTHER-Serie unter dem Namen Earthbound.)






      Das zweite Design nennt sich 1994. Es ist durch das Boxart der originalen Famicom-Version des Spiels inspiriert. Laut Shigesato Itoi sind die roten Boxen der MOTHER-Spiele mit ihren goldenen und silbernen Logos anhand von japanischen Schokoladen-Verpackungen modelliert worden. Die Innenseite des Covers und die Lesezeichen sind beide in Schwarz gehalten, um sich von der roten Farbe abzuheben. Auf der Innenseite ist ebenso das MOTHER 2-Logo in Weiß aufgedruckt.






      Das letzte Design der MOTHER-Muster-Serie für das Jahr 2017 nennt sich Ness. Es verfügt über Lila-Blaues Krawatten-Material mit Ness als Aufdruck. Ness ist der Protagonist in MOTHER 2. Auf dem Design selbst zeigt er uns alle seine coolen als auch nostalgischen Posen. Fans und Fanatikern der Serie sollte auffallen, dass manche Posen des tapferen, jungen Helden auf dem Büchlein nur in der japanischen Version des Spiels aufzufinden sind. Das schlanke Design wird den Transport um Einiges erleichtern und sieht dazu noch schick aus. Das Material des Covers ist dasselbe wie bei herkömmlichen Krawatten.






      Alle Cover der MOTHER-Serie werden mit einem Mr. Saturn-Sticker versandt. Er besteht aus starken und resistenten Farben, die nicht so schnell erblassen. Das Material ist leicht wasserabweisend und kann so mühelos auf Koffer etc. geklebt werden.



      Die Bestellungen aller Cover und Bücher der Hobonichi Techo startet am 1. September. Die MOTHER-Designs sind normalerweise immer die ersten, die ausverkauft sind. Interessierte sollten also ein Auge offen halten! Die englische Internetseite der Hobonichi Techo findet ihr hier.

      Quelle: Minus World