Gameplay-Video zeigt euch die erste Viertelstunde der Wii U-Version von Armikrog

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gameplay-Video zeigt euch die erste Viertelstunde der Wii U-Version von Armikrog

      Der Point and Click-Titel Armikrog, welcher zuvor bereits auf verschiedenen Plattformen veröffentlicht wurde, hat es gestern endlich auch auf die Wii U geschafft. Derzeit kann das Spiel für 8,99 € im eShop erworben werden. Dieses Angebot gilt allerdings nur bis zum 30.08., danach wird der Preis für das Spiel auf 9,99 € angehoben. Doch worum geht es bei Armikrog eigentlich genau? Die Prämisse der Handlung ist denkbar simpel: Protagonist Tommynaut und seinen treuen Gefährten Schnapp-Schnabel, ein blinder Alien-Hund, verschlägt es auf einem fremden Planeten in die mysteriöse Festung Armikrog. Fortan sind die beiden in dem unheimlichen Gemäuer gefangen und versuchen einen Weg nach draußen zu finden. Und hier kommt ihr ins Spiel: In guter alter Point and Click-Manier navigiert ihr die beiden durch die verschiedensten Abschnitte und löst kniffelige Rätsel, um ihnen ihre Heimkehr zu ermöglichen.

      Das Besondere an Armikrog ist das einzigartige Design des Titels. Die Charaktere sind unheimlich skurril, gleichzeitig aber auch wahnsinnig liebenswert und witzig in Szene gesetzt. Der Grafikstil fusioniert Knetoptik mit Stop-Motion-Animation und setzt dem so schon verschrobenem Flair noch die Krone auf. Jeder, dem diese originelle Visualisierung gefällt und der auf oldschoolige Point and Click-Adventures steht, dürfte mit Armikrog seine helle Freude haben. Damit ihr euch allerdings nicht ganz unbedarft in das Abenteuer stürzen müsst, gibt es hier einen kleinen Ausschnitt aus dem Spiel, welcher euch die ersten 17 Minuten von Armikrog zeigt. Bitte beachtet, dass es sich hierbei um die englische Fassung des Titels handelt. Im Spiel selbst gibt es allerdings die Option deutsche Untertitel einzuschalten. Viel Spaß beim Anschauen.



      Quelle: YouTube


      "Mein Vater sagte immer: Wenn dich das erste Mal jemand Ochse nennt, hau ihm auf die Nase. Wenn dich das zweite Mal jemand Ochse nennt, nenn ihn Vollidiot. Und wenn dich das dritte Mal jemand Ochse nennt, dann wird's wohl Zeit, sich nach nem Kuhstall umzusehen." - Rabbi aus Lucky Number Slevin
    • Earthworm Jim war einfach herrlich durchgeknallt. "Lass die Kuh fliegen!"!

      Bei dem Spiel warte ich erstmal den Test von euch ab. Vorallem interessiert mich der Mehrwert der WiiU-Version und ob die - laut einigen Tests - teilweise verheerenden Ruckler der anderen Editionen behoben wurden.
      "Was darf die Satire?

      Alles."
      Ignaz Wrobel alias Kurt Tucholsky

      Refugees Welcome!
      Kein Mensch ist illegal!
      "Religion ist der Streit darum, wer den größten unsichtbaren Freund hat."

    • Das Spiel ist von den Machern von Earthworm Jim und Skull Monkeys. Ich überlege es mir noch, da es auf Wii U soviel weniger als auf Steam kostet.
      Spiele derzeit:

      Spoiler anzeigen
      Minecraft(PC)


      Most Wanted:

      Spoiler anzeigen

      The long Journey home (PC)
      Unravel (PC)
      Dragon Quest 7 (3DS)
      Monster Boy and the cursed kingdom (PC)
      Sonic 25th Anniversary Game (WiiU, NX, XBOX One oder PC)
      Abzu (PC)
      Yooka Laylee (NX)


      2017 wird DAS Gamingjahr. Seit Jahren endlich mal wieder richtig Futter.