Neue Infos und Bilder zu RPG Maker Festival

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neue Infos und Bilder zu RPG Maker Festival

      Das Entwickeln von Spielen ist eine unglaublich komplexe Sache, die viele Fachkenntnisse der verschiedensten Richtungen voraussetzt. Seit einigen Jahren, genau genommen seit 1992, gibt es allerdings ein Tool, das das Kreieren von Spielen möglichst simpel an den Mann bringen will – die Rede ist natürlich vom RPG Maker. Trotz des relativ simplen Interfaces etc. wird natürlich trotzdem ein gewisser Wissenstand vorausgesetzt, wenn man wirklich gute RPGs mit diesem Tool erschaffen will – das Schöne daran ist aber, dass jedermann zumindest ein Spiel mit dem RPG Maker auf die Beine stellen kann – ob gut oder schlecht sein mal dahingestellt. Das Programm überzeugt jedenfalls mit einer Menge an vorgefertigter Assets und Character Sprites und nahezu keinerlei nötigen Programmierkenntnissen zum Erstellen von simplen oder weniger simplen Rollenspielen im klassischen, japanischen Stil – je nachdem eben, wie viel Zeit man aufbringt.

      Nachdem wir euch vergangenen Dienstag von einer Ankündigung in der Famitsu eines RPG Maker-Tools für den Nintendo 3DS berichten konnten (wir berichten), gibt es nun etwas handfestere Infos, sowie einige Bilder.

      So wird “RPG Maker Festival“ wie gewohnt über eine große Palette an vorgefertigten Assets verfügen – mithilfe der einzelnen “Bauteile“ dieser Assets werdet ihr euch aber auch eigene Assets erstellen und abspeichern können. Was RPG Maker Festival aber auch für reine Spieler und Rollenspiel-Fans interessant machen könnte, ist die Ankündigung einer kostenlosen Nintendo 3DS-App namens “Maker Player“. Wie der Name schon vermuten lässt, habt ihr mithilfe dieser App die Möglichkeit, die RPGs zu spielen, die von Besitzern von RPG Maker Festival erstellt wurden – völlig ohne Kosten. Der RPG Maker selbst ist somit also nur für Leute interessant, die auch das Bedürfnis haben, eigene Spiele zu kreieren. Entwickelt wird das Ganze von KADOKAWA CORPORATION ENTERBRAIN, die für ihre RPG Maker-Reihe bekannt sind und Jupiter, die man von diversen Picross-Spielen kennt. In Japan erscheint RPG Maker Festival am 24. November, eine Bestätigung der Lokalisierung im Westen steht noch aus. Die Kosten von RPG Maker Festival werden sich im eShop auf umgerechnet knapp 47 Euro zzgl. Steuern (5300 Yen) und als Retail-Version auf umgerechnet knapp 51 Euro zzgl. Steuern (5800 Yen) belaufen.

      Frische Bilder zu RPG Maker Festival findet ihr im Spoiler-Kasten



      Quelle: Nintendo Everything | tkool

      Was haltet ihr davon? Könnt ihr euch vorstellen, ein womöglich sogar noch textlastiges Rollenspiel auf dem Nintendo 3DS zu entwerfen?
    • Falsch, den RPG Maker gibt es in seinem Namen nicht seit 1997, sondern '92, das war aber auch nur der erste mit diesem Titel für genau das Genre, die Makerserie existiert seit Anfang '87.

      Abseits davon hat mein Post in den Vorschlägen vielleicht noch ein paar Details, die hier noch nicht im Artikel sind.


      Und ein RPG auf dem 3DS basteln? Nein, das werd ich niemals tun. =D
      Ask | Twitter | Akira Channel | Sui-Forum

      "U3 befindet sich noch im der Aufbau." || Wann schreit der SEGA-Chor endlich "SÄÄÄÄGEEEE"?
      ♪♪♪ baGfYsGo5MI♥♥♥ | ZITRONENRANGER!

      E3+DinnerForOne "Hallo everyone! And Welcome!" [...] "Well, I'd like to ask Bill to translate for me."
      "The same procedure as last year, Mr Miyamoto?" ~ "The same procedure as every year, Bill."
      #FegMeineSchuhe | #Vorwärtsgeige | #TalesOfTheJassy | Pp3ehMXzFek| jFUdd9CPz00| BAfmW
    • Akira schrieb:

      Falsch, den RPG Maker gibt es in seinem Namen nicht seit 1997, sondern '92, das war aber auch nur der erste mit diesem Titel für genau das Genre, die Makerserie existiert seit Anfang '87.

      Abseits davon hat mein Post in den Vorschlägen vielleicht noch ein paar Details, die hier noch nicht im Artikel sind.
      Vielen Dank. Sollte mir noch angewöhnen, ab und zu in die News-Vorschlag-Sektion zu schauen. Ist berichtigt und ergänzt.
    • Ich stelle mir das ja immer noch furchtbar sperrig auf dem 3DS vor. Und ich glaube nicht, dass ich es einfach aufgrund meiner Maus + Tastatur-Gewohnheit sage. xD

      Aber irgendwas werden sie sich (hoffentlich) schon dabei gedacht haben. Wenn ich trotzdem darauf mal Projekte entwerfe, sollte man pro Projekt nicht mit mehr als einer Stunde Spielzeit rechnen. xD
      Aber da mal reinzuschauen könnte lustig werden. :D

      Weiteres


      3DS-FC: 3093-7259-5526 | NNID: UncleBenZ | Steam
    • Uncle BenZ schrieb:

      Ich stelle mir das ja immer noch furchtbar sperrig auf dem 3DS vor. Und ich glaube nicht, dass ich es einfach aufgrund meiner Maus + Tastatur-Gewohnheit sage. xD

      Aber irgendwas werden sie sich (hoffentlich) schon dabei gedacht haben. Wenn ich trotzdem darauf mal Projekte entwerfe, sollte man pro Projekt nicht mit mehr als einer Stunde Spielzeit rechnen. xD
      Aber da mal reinzuschauen könnte lustig werden.
      Wie ich im Text auch sage: Alleine, wenn man längere Texte verfassen will, wird das doch zur Qual. Vom kleinen Screen mal abgesehen. Nä, stelle mir das schrecklich vor xD
    • Ich bin ein grosser Fan der RPG Maker und habe auch die meisten Versionen davon für den PC. ^^
      Allerdings gab es diese Maker soweit ich weiss auch schon für SNES und DS erschienen, aber nicht im Westen.
      Auch die PC-Versionen sind teilweise mit über 10 Jahren Verspätung erst hierzulande via Steam erschienen.
      Von daher ist die Geschichte der RPG-Maker im Westen eher eine Tragödie. :(