Gerücht: Die abnehmbaren Controller von NX werden Bewegungssteuerung und haptisches Feedback aufweisen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gerücht: Die abnehmbaren Controller von NX werden Bewegungssteuerung und haptisches Feedback aufweisen

      Seit dem Eurogamer-Report, welcher der NX abnehm- und austauschbare Controller und einen Chip der Nvidia Tegra-Reihe attestierte, wurde es um Nintendos neue Plattform in Hinsicht von Gerüchten eigentlich relativ ruhig. Dies wunderte vermutlich die meisten von uns, da es zuvor fast jede Woche mehrere Spekulationen gab, die mit den wildesten Theorien daherkamen. Was genau dies zu bedeuten hat, ist natürlich ebenfalls spekulativ und muss nichts über die Authentizität der Informationen von Eurogamer aussagen, könnte es aber natürlich sehr wohl.

      Die Internetseite Letsplayvideogames springt nun ebenfalls auf diesen Zug auf und berichtet davon, dass sie herausgefunden haben, dass der Bericht von Eurogamer nicht nur korrekt gewesen sei, sondern auch neue Funktionen über die Controller ans Licht gekommen seien. Die austauschbaren Controller-Aufsätze an der Haupteinheit der NX, welche einem Tablet ähnelt, sollen bestimmte Motion Control-Eigenschaften aufweisen und die ursprüngliche Wii Remote ersetzen. Zudem sollen sie mit besonderem haptischem Feedback ausgestattet sein. Wii Remotes im Besitz von Spielern sollen ebenfalls für manche NX-Titel benutzt werden können, wenn auch nicht für alle. Das haptische Feedback soll sich laut Letsplayvideogames so auswirken, dass die Controller die Intensität, Länge und Muster von Vibrationsstößen steuern können, ähnlich dem Controller der Vive. Jedoch wird hierbei nicht nur das ursprüngliche Vibrieren benutzt, auch andere Formen von haptischem Feedback, werden laut dem Bericht eingesetzt werden, sodass sich zum Beispiel ein geblockter Schwerthieb anders anfühlt, wie das Schlagen eines Tennisballs.

      Soweit die vermeintlichen Informationen. Ob man dem Report der Internetseite Glauben schenken kann, ist natürlich mal wieder jedem selbst überlassen. Als Quelle nennt Letsplayvideogames unabhängige Informanten. Einer von diesen soll wohl auch für den Leak von Until Dawn: Rush of Blood verantwortlich gewesen sein. Es gibt also mal wieder sehr viele unbekannte und dubiose Faktoren, welche einen zum Grübeln anregen.

      Was denkt ihr? Ist das Ganze glaubwürdig oder versucht hier nur jemand auf den NX-Hypetrain aufzuspringen und Aufmerksamkeit zu bekommen?

      Quelle: Letsplayvideogames via Nintendo Everything
    • Nintendo versteht nicht (falls es stimmt) dass sowas niemanden mehr interessiert, oder zumindest die meisten. Wer es braucht, meinetwegen aber ich find's absolut unnötig.

      Wenn dann am Besten sowas nur optional machen z.B. für Just Dance awer wenn das wieder zu Tode ausgenutzt wird...

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von RP97T ()

    • Wird wohl wirklich wieder eine Art von Wii werden. Das wird wohl auch für mich bedeuten, dass das Softwareangebot auch nicht wirklich meinen Geschmack entsprechen wird. Mit Wii Sports und Wii Fit wurde ich nie richtig warm. Aber, wie bereits bestätigt wurde, sind Mütter die Hauptzielgruppe dieser neuen Konsole und ich bin keine Mutter.

      Bin trotzdem gespannt, was da kommen wird.
    • Mit 'Mütter' waren Casual-Spieler und Nicht-Spieler allgemein gemeint. Bisschen über den Tellerrand schauen bitte.
      Abgesehn davon, dass dieses Gerücht für mich unglaubwürdig klingt, wäre es cool, wenn es wirklich optional wäre und man ansonsten halt nen richtigen Controller in der Hand hat.
      Ni No Kuni 2, the hype is real!!!
    • Also haptisches Feedback erwarte ich sowieso, wenn ich ganz ehrlich bin, weil es aus meiner Sicht heutzutage einfach dabei sein muss. Ein sehr gutes Force Feedback tut dem Spiel einfach gut.

      Die austauschbaren Controller-Aufsätze an der Haupteinheit der NX, welche einem Tablet ähnelt, sollen bestimmte Motion Control-Eigenschaften aufweisen und die ursprüngliche Wii Remote ersetzen.
      Dieser Mist ist ja gerade der warum Nintendo da ist wo sie derzeit stehen. Wenn man an Wii denkt, denkt man sofort nur an die sehr guten Verkaufszahlen. Bei Nintendo scheint man anscheinend vergessen zu haben, dass es mit der Wii ab 2010 bergab ging und man mit einem starken Imageschaden im Heimkonsolenbereich zu kämpfen hatte. Der Markt braucht keine dritte Wii mehr. Aus und vorbei. Am besten alles was mit Wii zu tun hatte, über den Bord werfen.

      Gyrosensortechnik erwarte ich aber schon. Selbst der DS4 hat sowas. Man darf es halt nur nicht übertreiben und es sollte optional bleiben und nicht aufgezwungen wirken wie bei Star Fox Zero.

      Artikel schrieb:

      Was denkt ihr? Ist das Ganze glaubwürdig
      Naja ich würde mal sagen gut recherchiert. Force Feedback wurde bereits auf Patenten gesichtet, deshalb ist es nicht ausgeschlossen, dass dieser Part stimmen könnte. Ich würde es mir sogar wünschen. Bewegungssteuerung ist für mich das dümmste Feature. Beim Zocken will ich mich bewegen, dafür gehe ich laufen und radfahren.

      3DS-Friendscode: 0473-7757-1465
      Nintend Network ID: Dominik_AUT

      Super Mario Maker Bookmark-Profil
    • Nougilein schrieb:

      Mit 'Mütter' waren Casual-Spieler und Nicht-Spieler allgemein gemeint. Bisschen über den Tellerrand schauen bitte.
      Das bin ich leider auch nicht. Ich Spiele zwar nicht jeden Tag Stunden lag, möchte aber wirklich mehr Titel sehen wie DKC, Metroids, Paper Marios etc. Ich kann einfach nichts mit solchen Spielen wie Wii Fit, Sports oder Music anfangen. Und wenn das einen Grossteil der Software ausmacht, dann muss ich leider wieder zu einer Konkurrenzkonsole greifen.