Trailer und viele Infos zum potenziellen Wii U-Spiel Windscape

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Trailer und viele Infos zum potenziellen Wii U-Spiel Windscape

      Der deutsche Publisher “Headup Games“ ist schon seit geraumer Zeit kein unbeschriebenes Blatt mehr – auch nicht, für Wii U- Besitzer. Regelmäßig werden Spiele mit einiges an Klasse vom mittlerweile gut bekannten Publisher vertrieben – auf der Wii U wäre das beispielsweise Typoman. Andere große Spiele, die vom Publisher vertrieben wurden wären beispielsweise The Binding of Isaac, Terraria, Limbo und Super Meat Boy. Nun wurde das neuste Spiel von Headup Games enthüllt, dass zunächst nur Early Access in Steam angeboten wird – Windscape.

      Entwickelt wird das Spiel vom noch unbekannten Entwicklerstudio Magic Sandbox, das nur aus einem Mann besteht. Und der Name des Studios ist dabei Programm: Bei Windscape haben wir es mit einem Sandbox-Spiel zu tun. Anders als in vielen anderen Spielen, die einem beim Betrachten des ersten Trailers in den Sinn kommen, wird die Spielwelt allerdings nicht prozedural generiert. Die Spielwelt stellen dabei fliegende Inseln dar – ihr schlüpft dabei in die Rolle eines jungen Mädchens, das auf der Farm ihrer Eltern lebt. Früh im Spiel stellt ihr auf euren Erkundungsreisen fest, dass etwas in der Welt nicht stimmt: Die Inseln brechen auseinander und fallen vom Himmel! Nun ist es eure Aufgabe, das Böse aufzuspüren, das die Spielwelt in Windscape bedroht.

      Prinzipiell handelt es sich bei Windscape um ein First-Person Action-RPG. Es gibt ein Craftingsystem, das euch Waffen, Zauber, Tränke usw. herstellen lässt, ihr werdet auf friedlich gesinnte Bewohner der schwebenden Inseln treffen, und ihr werdet auch einige Dungeons erkunden, die hauptsächlich auf Rätseln und Kämpfen basieren. Jeder Dungeon soll dabei eine gänzlich eigene Atmosphäre bieten. Dort stehen euch auch taktisch geprägte Bosskämpfe bevor, beispielsweise gegen Oger oder Drachen. Loot gibts selbstverständlich auch – ist schließlich ein RPG. Die Optik kommt dabei sehr minimalistisch, aber auch stilsicher daher.



      Quellen: Nintendo Everything | YouTube | Steam
    • Ich glaub irgendwie, der Stil weiß nicht so ganz, was er eigentlich darstellen will. Die komplett sichtbaren Polygonkanten an felsigem Zeug müssen jedenfalls überhaupt nicht sein, das bringt nur unangenehme Flashbacks an Bubsy 3D. Texturen würden wirklich nicht schaden, da hat manches Spiel schon gezeigt, dass die Umgebung trotzdem noch simpel, aber auf jeden Fall besser als pure Farbe aussehen kann und vorallem... keine Flatshader.

      Kampfbewegungen könnten glatt aus einem TES sein, was aber kein Kompliment ist, obwohl die Spiele so groß und beliebt sind, denn das sieht da ebenfalls immer sehr... debil aus oder anders gesagt merkt man den schwenkenden Armen an, dass sich an ihnen keine Figur mitbewegt, sondern in der Ego-Ansicht (was alleine ja kein Problem wäre, wenn's den Eindruck nicht erwecken würde) einfach nur schweben.
      Ask | Twitter | Akira Channel | Sui-Forum

      "U3 befindet sich noch im der Aufbau." || Wann schreit der SEGA-Chor endlich "SÄÄÄÄGEEEE"?
      ♪♪♪ baGfYsGo5MI♥♥♥ | ZITRONENRANGER!

      E3+DinnerForOne "Hallo everyone! And Welcome!" [...] "Well, I'd like to ask Bill to translate for me."
      "The same procedure as last year, Mr Miyamoto?" ~ "The same procedure as every year, Bill."
      #FegMeineSchuhe | #Vorwärtsgeige | #TalesOfTheJassy | Pp3ehMXzFek| jFUdd9CPz00| BAfmW
    • sieht richtig hübsch aus. Echt schöner stil. Sieht so wunderbar fantasiereich aus :)
      die beschreibung klingt auch gut und interessant
      Das einzige was mir bisher weniger zusagt ist, dass mans aus der first person spielt.. ich bin kein großer first person freund und bevorzuge stets third person.. vorallem wenns dann ums kämpfen geht. Aber das soll mich nicht davon abhalten, das spiel mal im auge zu behalten. Wenns für wii u kommt, landets zumindest schonmal auf die wunschliste. Würde das nämlich gerne mal ausprobieren und die hübsche welt erkunden ^^