Beendigung der Auto-Turniere in Super Smash Bros. für Wii U am 30. September

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Beendigung der Auto-Turniere in Super Smash Bros. für Wii U am 30. September

      Schon ein Weilchen ist es her, seitdem die beiden Super Smash Bros.-Ableger für Nintendo 3DS und Wii U ihren Weg zu uns nach Hause fanden. Über eine Zeitspanne von über einem Jahr lieferte uns Serienproduzent Masahiro Sakurai nahezu täglich neue Informationen zum Mammutsprojekt, das nicht nur Sakurai als Entwickler, sondern auch ihn als Mensch aus Fleisch und Blut herausfordern sollte. Trotz gesundheitlichen Schwächen tat er alles, um aus der neusten Smash Bros.-Iteration alles herauszukitzeln, was in seiner Macht stand. Das Ergebnis sind zwei hochgeschätzte und mächtig aufpolierte Beat'em Ups, die ihresgleichen suchen.

      Super Smash Bros. für Nintendo 3DS und Super Smash Bros. für Wii U bieten viele Modi – vom klassischen Brawl bis hin zu Missionen und dem Classic-Modus. Ein Feature, worauf Fans lange warteten, war die Turnier-Funktion, die schlussendlich in Form der Online-Turniere ihren Weg in die Wii U-Version fand. Wie sich nun herausstellt, wird zumindest ein Teil dieses großen Modus bald eingestellt werden.

      Wie Nintendo uns selbst mitteilt, werden die Auto-Turniere, die von Nintendo beziehungsweise dem Spiel selbst erstellt wurden, ab dem 30. September nicht mehr verfügbar sein. An ihrer Stelle werden nur noch leere Schaltflächen vorzufinden sind. Die Funktion, eigene Turniere zu erstellen, bleibt dennoch weiterhin erhalten. Eine Begründung blieb bislang aus, Nintendo entschuldigt sich allerdings für die Unannehmlichkeiten und bittet um Verständnis.

      Quelle: Nintendo
    • Diese Turniere kamen doch aufgrund der verschwendend geringen Spielerzahl meist doch eh nicht zustande. Kann nachvollziehen, warum Nintendo sie deswegen abstellt.

      Allgemein war der Turnier-Modus aber nicht zu gebrauchen... war absoluter Käse und für ernsthafte Turnierspieler unbrauchbar.
    • Ich mochte den Turniermodus sehr gern auch wenn man noch ein paar Sachen hätte einstellen können und nicht alles perfekt war. Schade dass Auto-Turniere wegfallen aber war leider abzusehen da dort wirklich nichts mehr los war. Am Anfang waren das aber richtig krasse Kämpfe dort und ich habe es nur einmal geschafft so ein Turnier zu gewinnen. Aber man war danach auch mega stolz auf sich :)
    • Finde es persönlich nicht schade, insbesondere wenn man einfach nur aus Spaß ohne irgendwelchen Ernst oder so spielen will, wäre es nur nervig gleich von Pros früh rausgekickt zu werden oder besser gesagt überhaupt auf solche anzutreffen und in Turnieren ist dies viel wahrscheinlicher als im einfachen Geplänkel (wobei ich mich Frage was die da überhaupt verloren haben, der Hart auf Hart Modus wurde nicht umsonst für sie gemacht...). Die offline Turniere habe ich persönlich auch nie wirklich geschätzt, die meisten haben wohl kaum genug Spieler dafür, um es wirklich sinnvoll zu machen und sonst versucht man eh nur darauf hinaus zu gehen, dass man in den letzten Kämpfen auf die Anwesenden trifft als auf Computer zum Beispiel, sodass man im Grunde dies genauso gut auch einfach manuell machen kann ohne ein Modus, bei vielen Spielern nimmt man notfalls ein Stuft und Blatt zur Hand...