Terraria-Entwickler zu finalem Wii U Update und Infos zur Nintendo 3DS-Version

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Terraria-Entwickler zu finalem Wii U Update und Infos zur Nintendo 3DS-Version

      Als Terraria für Konsolen angekündigt wurde waren wahrscheinlich die meisten Konsolenspieler überglücklich, immerhin ist Terraria nicht umsonst eines der besten Sandbox-Spiele der Welt. Auf die Wii U kam Terraria jedoch viel später als auf andere Konsolen, aus diesem grunde war ein Catch-Up-Update von nöten welches die Wii U-Version mit allen anderen abgleichen soll.

      Dieses Update ist ab jetzt verfügbar und wird wahrscheinlich auch das letzte Update für die Wii U bleiben, 505 gibt im Terraria-Forum folgendes bekannt:

      Dieses Update ist dazu gedacht einen Strich bei der Wii U-Version von Terraria, genauso wie bei anderen Plattformen, zu ziehen. Wir sind darüber besorgt, dass in der Zukunft keine weiteren Updates für die Wii U-Version aufgrund technischer Limitierungen, möglich sein werden. Auf anderen Plattformen gab es mehr Updates, weil Terraria dort viel früher veröffentlicht wurde. Der Inhalt aller Versionen ist jedoch identisch. Dass wir die Wii U-Version nicht weiter Updaten können liegt an demselben Grund, wieso wir die "Old Gen" Konsolen nicht weiter Updaten können. Obwohl die Wii U mehr Ressourcen als 360/PS3 hat, ist diese im Vergleich zur PS4 und Xbox One wiederum sehr schwach. Für den nächsten Schritt, den wir mit Terraria gehen möchten, wird die gesamte Leistung der PS4 und Xbox One beansprucht werden. Mit der Wii U werdet ihr Terraria jedoch weiterhin online spielen können. Das nächste Update für PS4 und Xbox One wird sehr nah am Launch der NX liegen ... lass uns jedoch nicht zu weit in der Zukunft sprechen.
      Für die Nintendo 3DS-Version, planen die Herrschaften von CodeGlue ein Content Update, welches später dieses Jahr veröffentlicht werden soll. Es wird Stabilität und Fehler fixen, Kleinigkeiten sollen ebenso hinzukommen. Hier eine kleine Liste über Dinge, die auf dem Plan stehen:

      • Möglichkeit Haustiere abzuschalten
      • Genauigkeit der Chain-Gun verbessern
      • Die Eis Königin verhindert keinen Spawn mehr
      • Items vom Angler werden gefixt
      • Geschwindigkeit von Orb-Projektilen erhöht sich
      • Eicheln wachsen nicht mehr nur auf Grass
      • Blumen wachsen in Töpfen ganz aus
      • Sturmstab-Bug wird gefixt
      Für New Nintendo 3DS-Besitzer gibt es einen Grund zur freude, die Welt soll nach dem Update noch größer werden und so den Nintendo 3DS an seine Grenzen bringen, so die Entwickler:

      Es wird dem Spieler nicht nur mehr Spielraum für seine Abenteuer geben, sondern auch einige Probleme beheben die auftreten, wenn man versucht alle teile der Terraria-Welt in einen kleineren Raum zu pressen. Die bessere Hardware des New Nintendo 3DS macht es möglich! Man wird jedoch nicht in der Lage sein normale Nintendo 3DS-Spieler in diese Welten einzuladen. Wir haben uns dazu entschieden die Spieler an Content nicht zwischen dem Originalen und New Nintendo 3DS aufzuteilen. Die alten Geräte haben wir somit an das Maximum iher Leistung getrieben. Das Gefühl, dass wir den Handheld-Spielern viel mehr hätten geben können, bekommen wir trotzdem nicht los. Alle Nintendo 3DS-Systeme werden das Update bekommen es werden jedoch nur New Nintendo 3DS-Spieler von den größeren Welten nutzen ziehen können.

      Ein Grund während der Weihnachtszeit zum New Nintendo 3DS zu greifen?