The Pokémon Company-CEO: "Wir werden Spiele für NX machen"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • The Pokémon Company-CEO: "Wir werden Spiele für NX machen"

      Am 23.11.16 ist es endlich soweit, wir bekommen mit Pokémon Sonne und Mond eine neue Pokémon-Generation. GameBoy, Nintendo 64, GameBoy Color, Nintendo GameCube, GameBoy Advance, Wii, Nintendo DS, Wii U und auch der Nintendo 3DS, sie alle haben ein oder mehrere Spiele dieses unglaublich massiven Franchises erhalten.

      Da wundert es niemanden, dass auch NX bedient werden soll. Jedoch ist das nicht das einzige, was uns der CEO der The Pokémon Company, Tsunekazu Ishihara, bei einem Interview mit dem Wall Street Journal verriet. In einem gewissen Abschnitt sagte er auch, dass NX versuchen wird, das Konzept von dem, was eine Heimkonsole oder ein Handheld ist, zu verändern. Spekulationsball, los!

      The NX is trying to change the concept of what it means to be a home console device or a hand-held device. We will make games for the NX.

      Noch ist es unbekannt, wann diese Spiele für NX erscheinen werden.

      Quelle: Nintendo Everything
      Sammle LEGO Nexo Knights-Karten, Yo-Kai Watch-Medaillen und amiibo-Karten.

      Falls jemand tauschen will schreibt mir gerne eine PN!
    • Macht alles Sinn.

      3DS und Wii U sind fast schon am Ende angekommen. Für die nächsten Monate sind nur noch wenige Highlights angekündigt. Die Wii U ist da noch schlechter dran, müsste eigentlich als Erstes ersetzt werden durch einen Nachfolger.

      GameFreak soll ja auch beteiligt sein. Die entwickeln aber nicht für Heimkonsolen, sondern ausschließlich für Handheld. Entweder haben sie komplett umgedacht, was ich mir nicht vorstellen kann oder Nintendo schickt einen neuen Handheld ins Rennen, der vielleicht als Hybrid fungiert.
      Pokémon-Woche

      Typ: Käfer
      Pokémon: Skaraborn
    • Splatterwolf schrieb:

      Macht alles Sinn.

      3DS und Wii U sind fast schon am Ende angekommen. Für die nächsten Monate sind nur noch wenige Highlights angekündigt. Die Wii U ist da noch schlechter dran, müsste eigentlich als Erstes ersetzt werden durch einen Nachfolger.

      GameFreak soll ja auch beteiligt sein. Die entwickeln aber nicht für Heimkonsolen, sondern ausschließlich für Handheld. Entweder haben sie komplett umgedacht, was ich mir nicht vorstellen kann oder Nintendo schickt einen neuen Handheld ins Rennen, der vielleicht als Hybrid fungiert.
      Dann frage ich mich warum der 3DS im Sommer 2017 noch relativ viel Support bekommt.

      Denke eher an eine Heimkonsole die als Hybrid funktioniert.
    • Dirk Apitz schrieb:

      Splatterwolf schrieb:

      Macht alles Sinn.

      3DS und Wii U sind fast schon am Ende angekommen. Für die nächsten Monate sind nur noch wenige Highlights angekündigt. Die Wii U ist da noch schlechter dran, müsste eigentlich als Erstes ersetzt werden durch einen Nachfolger.

      GameFreak soll ja auch beteiligt sein. Die entwickeln aber nicht für Heimkonsolen, sondern ausschließlich für Handheld. Entweder haben sie komplett umgedacht, was ich mir nicht vorstellen kann oder Nintendo schickt einen neuen Handheld ins Rennen, der vielleicht als Hybrid fungiert.
      Dann frage ich mich warum der 3DS im Sommer 2017 noch relativ viel Support bekommt.
      Denke eher an eine Heimkonsole die als Hybrid funktioniert.
      Ich hoffe auch sehr, dass es in erster Linie Konsole wird, und nicht einfach ein Handheld den man eben an den Fernseher anschließen kann.

      Aber vielleicht wird es sogar noch was ganz anderes.
      Etwas womit keiner rechnet.
      Sammle LEGO Nexo Knights-Karten, Yo-Kai Watch-Medaillen und amiibo-Karten.

      Falls jemand tauschen will schreibt mir gerne eine PN!
    • Alles, was für den 3DS noch kommt, wird doch spätestens im Frühjahr abgefrühstückt sein oder nicht? Abgesehen davon haben Handhelds immer noch längeren Support gehabt bei Nintendo, da war der Support nie wirklich direkt abgeschnitten im Vergleich zu Heimkonsolen.

      Selbst gut laufende Pokémon-Editionen sind noch auf den alten Handhelds rausgekommen, obwohl bereits der neue Handheld eine Weile auf dem Markt war.

      Selbst wenn da noch Großes kommt (ich sehe bis auf Pokémon nix mehr, was richtig relevant ist), spricht das nicht dagegen, dass ein Handheld veröffentlicht wird.
      Pokémon-Woche

      Typ: Käfer
      Pokémon: Skaraborn
    • Splatterwolf schrieb:

      Macht alles Sinn.

      3DS und Wii U sind fast schon am Ende angekommen. Für die nächsten Monate sind nur noch wenige Highlights angekündigt. Die Wii U ist da noch schlechter dran, müsste eigentlich als Erstes ersetzt werden durch einen Nachfolger.

      GameFreak soll ja auch beteiligt sein. Die entwickeln aber nicht für Heimkonsolen, sondern ausschließlich für Handheld. Entweder haben sie komplett umgedacht, was ich mir nicht vorstellen kann oder Nintendo schickt einen neuen Handheld ins Rennen, der vielleicht als Hybrid fungiert.
      Das ist so nicht richtig - Game Freak entwickelt auch für PC und Konsolen - Siehe Tembo the Badass Elephant oder Giga Wrecker. Du gehst hier wohl eher von der Pokemondivision innerhalb des Studios aus.
      Außerdem TPC =/= Game Freak.

      Da aber hier vom CEO der TPC die Rede ist, deutet wohl vieles auf einen Hybriden bezüglich NX hin...
    • GameFile schrieb:

      Das ist so nicht richtig - Game Freak entwickelt auch für PC und Konsolen
      Ja, es ging mir dabei um die Philosophie der Pokémon Games, die ausschließlich für Handheld entwickelt werden. Man sträubt sich seit Jahren, einen großen Pokémon-Teil für Heimkonsolen zu machen, auch aus der Chefetage von Nintendo.

      GameFile schrieb:

      Außerdem TPC =/= Game Freak.
      Habe ich nicht gesagt. Das Gerücht stammt schon von früher, dass GameFreak ein Game zu NX beisteuert. Macht insoweit Sinn, da auch ein Dritthersteller mal sich zu NX äußerte und sagte, dass Pokémon als starke Marke vertreten sein wird.
      Pokémon-Woche

      Typ: Käfer
      Pokémon: Skaraborn
    • Splatterwolf schrieb:

      Alles, was für den 3DS noch kommt, wird doch spätestens im Frühjahr abgefrühstückt sein oder nicht? Abgesehen davon haben Handhelds immer noch längeren Support gehabt bei Nintendo, da war der Support nie wirklich direkt abgeschnitten im Vergleich zu Heimkonsolen.

      Selbst gut laufende Pokémon-Editionen sind noch auf den alten Handhelds rausgekommen, obwohl bereits der neue Handheld eine Weile auf dem Markt war.

      Selbst wenn da noch Großes kommt (ich sehe bis auf Pokémon nix mehr, was richtig relevant ist), spricht das nicht dagegen, dass ein Handheld veröffentlicht wird.
      Ever Oasis (neue Marke), Yoshi, Story of Seasons, Tank Troopers, Mario Sports Supermix (laut Nintendo Sommer 2017), The Snack World (Juni 2017), Lady Layton, Pikmin und Urban Trial.

      Wii U: Nichts^^

      Es macht besonders in Sachen Marketing nicht viel Sinn einen Handheld zu bringen^^
    • Wo sind da in deinen Augen jetzt die Mega-Highlights?

      Ist alles für 2017 angekündigt, wenn kein konkretes Datum bekannt ist.

      Yoshi kommt im Februar, ist nur ein Port.
      Auch DQ8 und Yo-Kai Watch kommen im Frühjahr, sind aber in Japan längst raus.
      Mario Sports Supermix kommt auch im Frühjahr 2017.
      Snackworld ist für April 2017 angekündigt.
      ...

      Damit ist halt maximal das erste halbe Jahr abgedeckt, selbst wenn man annimmt, dass im Sommer noch was kommt, was aber nicht gegen einen Release von einem neuen Handheld spricht, das hat die Vergangenheit deutlich gezeigt.

      Für die Wii U kommt auch noch Zelda, was wir an dieser Stelle nicht unterschlagen wollen. Abgesehen davon ist der Support für den 3DS sowieso schon immer größer gewesen, weil hier ja auch die Kundenbasis viel höher ist, viele der angekündigten Spiele kommen ja auch noch von Dritten.

      EDIT: Nochmal zur Verdeutlichung ein Beispiel ... Pokémon Schwarz 2 & Weiß 2 erschienen 2012, obwohl der 3DS bereits im Frühjahr 2011 released wurde.
      Pokémon-Woche

      Typ: Käfer
      Pokémon: Skaraborn

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Splatterwolf ()

    • Also wohl doch eine Art Hybrid System.

      Hoffentlich lassen sich wenigstens die Controlleinheiten irgendwie problemlos wechseln. Sind die Tasten oder der Analogstick (Circle Pad) eines Handhelds runtergezockt, muss ich mir ein komplett neues System kaufen, bei einer Heimkonsole werf ich den Controller weg, und hol mir einfach einen neuen. Das hat mich schon so extrem bei der Wii U gestört. Da konnte man sich aber wenigstens den Pro Controller dazu kaufen.

      Achja, gescheite Leistung und eine einfach Architektur (bitte x86 und kein ARM gedöns) wäre wünschenswert gewesen.

      Heißt wohl für mich das 2017 ein relativ teures Jahr für mich wird: NX für die Nintendo Spiele und ne PS4 Pro oder ne Scorpio für die Blockbuster der Thirds. Hätte gerne alles unter einem Hut gehabt, aber Nintendo scheint ja mittlerweile sich damit zufrieden zu stellen, die "Zweitkonsole" zu veröffentlichen.
    • Splatter schrieb:

      Wo sind da in deinen Augen jetzt die Mega-Highlights?

      Naja da sind schon einige dabei.


      Alles was ich aufgeschrieben habe, ist für 2017 angekündigt.


      Splatter schrieb:

      Ist alles für 2017 angekündigt, wenn kein konkretes Datum bekannt ist.
      Alles was ich aufgeschrieben habe, ist für 2017 angekündigt.





      Splatter schrieb:

      Mario Sports Supermix kommt auch im Frühjahr 2017.

      Genau genommen zweites Quartal, was eher nach Sommer klingt ;)

      All diese Spiele wurden erst angekündigt. Diese Politik wird man auch nächstes Jahr sehen^^

      Zelda ist das einzige Spiel und wahrscheinlich nur deswegen verschoben, damit man es für NX porten kann.

      Problem ist, dass der 3DS eine Ablösung noch gar nicht nötig hat. Ja in der Vergangenheit hat man ältere Systeme unterstützt. Glaube ich aber dem Eurogamergerücht (die ja das Handheldding erst brachten) sind Wii U und 3DS Spiele nicht auf NX spielbar. Das wäre ein großer Unterschied zu damals als man PKM S/W 2 auch auf dem 3DS zocken konnte ;)
    • Das bleibt abzuwarten, ob man Abwärtskompabilität bietet oder ob man das komplett über VC löst. Wie gesagt: Es spricht für mich nichts dagegen, dass der 3DS genauso abgelöst wird, insbesondere deshalb schon, weil diese Spiele, die noch kommen, wirklich keine Blockbuster sind.

      Wenn Nintendo jetzt noch ein neues Mario dafür machen würde oder ein richtiges Metroid würde ich da anders denken, die kommenden Spiele schlucken nicht viele Ressourcen, weil sie nur Ports sind (Mario Maker, Yoshi), sich bekannten Engines bedienen (Pikmin in der Engine von Chibi-Robo), oder doch eher die Minispielabteilung bedienen (Mario Sports übernimmt sogar das Gameplay von Tennis und Golf, was bereits erschienen ist).

      Irgendwie muss man weiter Geld verdienen. Gar nichts rauszubringen wäre ja absolut fatal, da dann der Releasekalender bis März komplett leer wäre und ab dann in der Anfangszeit von NX sicherlich nicht das Geld wie wild sprudelt.

      Bei dem 3DS ist das Risiko nicht so hoch, als würde man die Wii U weiter supporten, weil die Entwicklung weniger aufwändig und kostengünstiger ist.
      Pokémon-Woche

      Typ: Käfer
      Pokémon: Skaraborn