Hardware-Test: Pokémon GO Plus

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hardware-Test: Pokémon GO Plus

      Ohne Frage profitieren gerade die Silph Company und die Devon Corporation von dem massiven Erfolg von Pokémon GO. Täglich werden schließlich Millionen von Pokébällen verbraucht. Doch mit einigen Änderungen hat Business-Partner Nianctic die fleißigen Käufer jedoch verärgert. Die Verkaufszahlen der Bälle gingen zurück. Doch die Unternehmen versuchen dem Trend entgegen zu wirken. Sie haben sich dabei als Partner Nintendo ausgesucht. Das Unternehmen aus Kyoto hat daraufhin das Pokémon GO Plus gebaut, welches nach etlichen Monaten Verzögerung endlich erhältlich ist. Ob sich die 40 € für das kleine Gerät lohnen, erfahrt ihr nun in unserem Hardware-Test!

      Hier geht es zum Hardware-Test des Pokémon GO Plus!

      Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen!
      Twitter
    • Ich hätte hier von Ntower mir mal eine Klare Kauf warnung erhofft!

      Die Qualität ist in der verarbeitung mies!
      Es ist überteuert und gibt allen spielen Cheat ähnliche vorteile!

      Da es nur einen Knopf gibt kann man nicht mal ebend Beeren oder gar bälle anderer art switchen bzw. einsetzen!

      Es macht alles nicht nur einfacher sondern auch Sinnfreier!

      Man nutzt das AR das grundelement nicht ob ich gut bälle werfen kann spielt auch keine rolle mehr.

      Bleibt also quasi nur noch einen Knopf zu drücken und etwas micro management (verschicken entwickeln etc.)

      Ich kann bei besten willen nicht verstehen wie man das Teil nicht abstrafen kann!
    • @Feindsender Wenn ich mit Freunden unterwegs bin, will ich nicht die ganze Zeit aufs Handy glotzend durch die Gegend laufen. Einfach Pokemon Go Plus an den Arm geklemmt und somit kann ich trotzdem km sammeln und Pokemon fangen, da ich nur kurz einen Knopf druecken muss und ZUDEM kann man den Bildschirm nun ausschalten und trotzdem weiterspielen, was massiv an Akku spart. Ich habe den Kauf nicht bereut, auch wenn ich mir einen niedrigeren Preis gewuenscht habe. Nur weil ich Go Plus habe, muss ich es nicht jedes Mal benutzen.
    • Zitat von Milkywaker:

      @Feindsender Wenn ich mit Freunden unterwegs bin, will ich nicht die ganze Zeit aufs Handy glotzend durch die Gegend laufen. Einfach Pokemon Go Plus an den Arm geklemmt und somit kann ich trotzdem km sammeln und Pokemon fangen, da ich nur kurz einen Knopf druecken muss und ZUDEM kann man den Bildschirm nun ausschalten und trotzdem weiterspielen, was massiv an Akku spart. Ich habe den Kauf nicht bereut, auch wenn ich mir einen niedrigeren Preis gewuenscht habe. Nur weil ich Go Plus habe, muss ich es nicht jedes Mal benutzen.
      Das ist schön das es sich für dich gelohnt hat wäre bei mir beim Sport auch ganz easy dann KM zu sammeln aber muss man denn wirklich bei allem was man macht Pokemon GO "Spielen"?

      Zumal ich denn ehlichen Reviewern dann mal die Frage stellen werde ob sie wirklich von Display ablassen können wenn es denn mal z.B. Gelb blinkt oder ein pkmn ei schlüpft dann will man doch gleich das nächste in die Ausbrüthkapsel ballern.

      und durch die Kumpel Funktion kann man gegenüber nicht Besitzer tatsächlich enorme vorteile erzielen!

      Wieviel das ding dann tatsächlich wert ist werden die updates dann zeigen ich werfe meine bälle lieber selber einfacher ist ebend auch nicht immer besser schon gar bei so einen preis 2.klassen gesellschaft Confirmed^^
    • @Feindsender Damit wollte ich nicht ausdrücken, dass ich immer und überall Pokemon Go spielen will, aber wenn doch, dann ist es mit dem Armband oft bequemer. Mal davon abgesehen bringt einem das Teil kaum einen Vorteil, womit man den Begriff "Zweiklassengesellschaft" hier nicht wirklich anwenden kann. Im Gegenteil, da gegenwärtig nicht auf Superbälle oder höher umgeschalten werden kann, bringt es einem sogar noch Nachteile, welche aber bestimmt mit einem Update behoben werden können.
    • Eigentlich hätte ich schon Interesse, da ich Pokemon Go täglich unterwegs nebenbei spiele, doch man hat nur einen Versuch das Pokemon zu fangen, wieso das denn? Besonders bei guten Pokemon ist es dann wohl fast unmöglich, es First Try zu fangen, oder sehe ich das falsch?
      Dann ist das Gadget wohl nur hauptsächlich zum Farmen gut und ich spiele es doch auch hauptsächlich aus Spaß, weiß daher nicht, ob ich es wirklich brauche.
      Mein Mariomakerlevel-Bookmark-Profil (ein paar Musiklevel inklusive!)
      Mein Skyward Sword Skyloft Musiklevel: BA07-0000-00A6-90C0 :D