Japan: Capcom startet Videoserie The World of Monster Hunter Stories

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Japan: Capcom startet Videoserie The World of Monster Hunter Stories

      Nur noch wenige Tage bis das nächste große Monster Hunter-Spiel in Japan erscheint. In MH Stories seid ihr das erste Mal jedoch nicht direkt auf der Jagd. Vielmehr sind die zahlreichen Ungeheuer eure Partner, um andere Monster zu erlegen. Um diesen neuen Ansatz auch visuell zum Ausdruck zu bringen, hat man sich von dem "pseudo-realistischen" Grafikstil verabschiedet und setzt mehr auf Cel-Shading, was auf dem kleinen Nintendo 3DS-Screen auch wirklich ansprechend aussieht.

      Während wir hierzulande die Rescue V-Reihe haben, die den neuesten Ableger der Paper Mario-Serie bewerben soll, setzt Capcom in Japan für Monster Hunter Stories auf eine andere Idee. The World of Monster Hunter Stories ist eine Video-Reihe, die Lilia zeigt, eine Kindheitsfreundin des Protagonisten. In den diversen Episoden stellt sie verschiedene Aspekte des Spiels dar, heute redet sie beispielsweise über das Otomon-Ei, welches ihr von einem Monster gestohlen habt, um es im Dorf auszubrüten. Viel Spaß beim Anschauen!



      Quelle: YouTube
      Twitter