Nintendo über digitale Verkäufe von Wii U und Nintendo 3DS

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nintendo über digitale Verkäufe von Wii U und Nintendo 3DS

      Im Zuge des Investorentreffens wurde nicht nur über die NX Nintendo Switch geredet, auch die aktuellen Konsolengeneration bestehend aus Nintendo 3DS und Wii U. Neben Pokémon Sonne und Mond und dem weiteren Line-Up für den Nintendo 3DS schwieg sich der Konzern über die Wii U weitestgehend aus. Doch wer genau hinschaut, fand auch interessante Informationen zur GamePad-Konsole.

      In einer Folie zeigte Nintendo heute die aktuellen Verkäufe von digitalen Gütern im letzten Quartal der letzten drei Jahre an. Schön zu sehen ist, dass der Verkauf digitaler Versionen von Retail-Versionen wieder einmal angestiegen ist. Dennoch sind die generellen Verkäufe im Vergleich zum letzten Jahr gesunken. Das lag insbesondere daran, dass 2015 DLC zu Mario Kart 8 und Super Smash Bros. für Wii U/Nintendo 3DS erschienen ist, welcher bei Fans heiß begehrt war. So liegt der aktuelle Umsatz nur bei 14,7 Milliarden Yen (~128.663.734 Euro).



      Quelle: Nintendo
      Twitter