Spezial: APE-Historie

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Spezial: APE-Historie

      Wer sich für Videospiele interessiert, der wird sich wohl auch zumindest ein Bisschen für die Firmen interessieren, die hinter diesen Spielen stecken. Über die meisten dieser Firmen kann man interessante Geschichten erzählen. Besonders spannend ist der Blick in die Vergangenheit: Wie ist die Firma entstanden? Was waren die ersten Projekte? Wie hat sie sich entwickelt? Unser Falko hat sich auf die Fahne geschrieben, uns immer wieder mit solchen höchst interessanten Historien zu beglücken.

      Weitere Historien

      Rare
      Retro Studios
      Left Field Productions
      Silicon Knights
      Nintendo Software Technology Corporation
      Brownie Brown
      Monolith Soft
      Nintendo European Research & Development


      Übrigens: Wusstet ihr schon, dass ihr seit unserem ntower 2.0-Update unsere Berichte ganz nach euren Interessen filtern könnt? Klickt einfach auf "Filter einstellen" und lasst euch zum Beispiel weitere informative Historien oder mehr Texte von Falko auflisten.


      Heute ist ein weiteres Unternehmen an der Reihe: APE ist besonders für die Mother- bzw. EarthBound-Reihe bekannt. Wer mehr darüber erfahren möchte, sollte ohne Umwege diesem Link folgen:

      Hier geht es zur APE-Historie!

      Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen!
    • Schön geschrieben!
      Als Info: die Speichergröße des Moduls waren 3 MB = 24 MBit nach Super Metroid das umfangreichste Spiel fürs SNES. Dann meine ich mich zu erinnern, dass 1993 die Entwicklung des Project Reality (N64)veröffentlicht wurde und das CDRom von Sony oder Phillips für das SNES längst Geschichte war. Vielleicht gab es in der Übersetzung bei der Recherche einen kleinen Fehler. Aber das ist meckern auf hohem Niveau.
      Bitte mehr solcher Beiträge, von mir ein Yeah
    • @PolyPlay

      Danke für den Hinweis :thumbup: . Auf den MB/Mbit-Unterschied habe ich gar nicht geachtet. Ich habe es ausgebessert.

      Beim zweiten Punkt muss ich aber zum Teil widersprechen. Natürlich wurde Project Reality 1993 angekündigt. Aber wegen einer Ankündigung stellt einer geplanten Konsole stellt man nicht sofort alle Spiele der aktuellen Konsole ein (das war nicht einmal bei der Wii U so :rolleyes: ).
      Die ersten Konzepte zu Mother 3 entstanden laut einer Aussage von Itoi noch für das SNES(-CD-ROM). Allerdings kam es wegen der endgültigen Einstellung des CD-ROM's (meines Wissens war das Mitte-Ende 1994) über die erste Konzeptphase nicht hinaus. Der erste Code zu Mother 3 wurde dann für das N64 geschrieben.