Ice Station Z präsentiert sich in neuem Gameplay-Video

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ice Station Z präsentiert sich in neuem Gameplay-Video

      Zombies sind in der Videospielwelt derzeit definitiv überrepräsentiert! Das ist zwar meine persönliche Meinung, aber schaut man sich mal die Spiele an, welche während der letzten E3 angekündigt wurden, machen Titel mit und/oder über Zombies einen großen Anteil aus. Dies gilt allerdings nicht für Nintendo-Systeme. Der Nintendo 3DS und die Wii U scheinen eine recht Untoten-freie Zone zu sein, wenn man mal von Zombi U und Resident Evil absieht. Auf den beiden Konsolen ist es in der Tat etwas Besonderes, wenn man sich vor Zombies verstecken, Essen horten und sich einen geeigneten Unterschlupf suchen muss.

      Genau dies hat sich Ice Station Z auf die Fahne geschrieben. Nachdem ein seltsamer Virus auf einer arktischen Insel ausgebrochen ist, seid ihr einer, der wenigen Überlebenden, die sich gegen eine Unzahl von Zombies und die unwirtliche Umgebung behaupten müssen. Das Besondere ist dabei, dass ihr per lokalem Spiel mit euren Freunden und mit dem Internet-Multiplayer mit der ganzen Welt zusammen spielen könnt. Dabei wird sogar eine Chatfunktion angeboten, durch die ihr euch mit euren Mitstreitern absprechen und Aufgaben verteilen könnt. Wie sich das Ganze im Singleplayer spielt, könnt ihr euch jetzt im Video von "Nintendo Impact Gaming!" anschauen. Sollte euch gefallen, was ihr seht, könnt ihr das Spiel ab heute im Nintendo eShop erstehen.



      Update:

      Jetzt gibt's auch noch bewegtes Bildmaterial zum Multiplayer auf die Augen. Viel Spaß beim Anschauen!



      Quelle: YouTube via Nintendo Everything