Anzahl der User-Reviews unter Avatar

    • Interne Besprechung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Anzahl der User-Reviews unter Avatar

      Dort werden die geschriebenen Beiträge, Punkte, verdiente Yeah's und geschriebene Blog-Einträge angezeigt. Die Anzahl der User-Reviews würde da super hinpassen. Wenn ich den einen oder anderen Beitrag von einem User lese, schaue ich auch gerne was er so an Blogeinträgen geschrieben hat (man sieht ja in jedem Foren-Post direkt ob und wie viele er geschrieben hat), das wäre mit User-Reviews auch ganz geschickt :)
      N3DS Freundescode: 2122 - 9855 - 0978
      Nintendo Network ID: Wehwehchen
    • @Wehwehchen
      Die Idee ist sicherlich nicht abwegig. Aber wo macht man dann halt? Was ist dann mit den Shouts oder der gesamten Spieleanzahl, die einer besitzt? Wie du siehst gibt es viele Möglichkeiten und zum Teil auch Wünsche diesbezüglich. Aber wenn die Avatarbox irgendwann länger wird wie die Kommentarbox sieht das auch nicht mehr ansprechend aus. Wir besprechen das mal intern, ob und wie sich da etwas machen lassen könnte.

      Danke in jedem Fall für deinen Vorschlag.
    • Ich sehe das (gegenüber den Spielen und den amiibos) so:
      Die "yeah"'s, Blogeinträge und die User-Reviews sind Inhalte welche "erarbeitet" werden. Beiträge klammere ich hier aus, die werden eben nun mal in fast jedem Forum angezeigt und das ist auch okay so. Es zeigt eben wie aktiv jemand im Forum ist.



      Yeahs erhalte ich nicht wenn ich nur bullshit schreibe (der eine oder andere klickt vielleicht trotzdem auf Yeah - aber das sollte nicht die Masse sein)

      Blog-Artikel sind hier auf NTower, soweit ich es beurteilen kann, meist lange oder auch liebevoll geschriebene Inhalte welche den Tower bereichern (habe gestern eine Mario Maker Weihnachtsstory über 5 Kapitel gesehen .. geil :D).

      User-Reviews sind (zumeist) längere und ggf. aufwendig geschriebene oder recherchierte Tests welche anderen Usern eine Übersicht über ein Spiel geben woraufhin diese das Spiel sich dann ggf. kaufen oder es meiden.



      Amiibos und die Spielesammlung aber sind reine Klicks im Profil die keinen Mehrwehrt für den Rest der User im Sinne von "Content" bringen. Die Shouts sind Einzeiler mit einer Meinung zu etwas - meist kürzer als so mancher Beitrag.
      Das klingt jetzt krass nach Schwa**vergleich, aber anhand der Avatarbox sehe ich mit wem ich schreibe, was er den Usern von NTower mit gibt. Ein kleiner Counter den man sich mit vielen Wörtern und einem gewissen Aufwand (Blog, Reviews) dazu verdient hat. So kann sich jemand der wirklich viele User-Reviews schreibt auch damit unter seinem Avatar präsentieren.

      In einem anderen Vorschlag zu User-Reviews habe ich gelesen dass man über jeden User-Review froh ist, da das System dahinter Arbeit machte. Vielleicht (vielleicht aber auch nicht) motiviert es den einen oder anderen User sich mal an ein Review zu setzen.

      Ich persönlich habe tatsächlich das eine oder andere Profil bereits aufgerufen, um zu sehen ob User XY zu dem Spiel über welches er im Forum schreibt vielleicht sogar schon ein Review gepostet hat.



      Soviel nochmal von meiner Meinung zu der Thematik :) - einfach um alles gesagt zu haben :love:
      N3DS Freundescode: 2122 - 9855 - 0978
      Nintendo Network ID: Wehwehchen
    • Wir hatten zu ntower 1.0 Zeiten die Anzahl der Spiele unter dem Avatar stehen gehabt. Das will ich noch in einem Update nachreichen ;) Wie mein Kollege schon sagte, müssen wir aufpassen, dass wir den Infobereich unter dem Avatar nicht zu sehr mit Infos zumüllen, aber nach meiner Einschätzung sollte die Anzahl der User-Tests nicht den Rahmen sprengen.

      Ich behalte es auf jeden Fall im Hinterkopf und bedanke mich für den Vorschlag :D
    • Finde die Idee auch gar nicht so schlecht. Vielleicht lässt sich das ja mit einer Box lösen, die eingeblendet wird, wenn man mit der Maus darüber geht. Also so ähnlich, wie es schon mit dem Profilnamen gemacht ist. Dann würde der Bereich an sich unter dem Avatar übersichtlich bleiben und in der Box könnten dann noch Spiele, Reviews u.Ä. angezeigt werden,
      Mein Switch-Freundescode: ...