Für noch stabilere ?-Blöcke: Neues Update für Super Mario Maker erschienen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Für noch stabilere ?-Blöcke: Neues Update für Super Mario Maker erschienen

      Schon morgen startet Nintendo die wohl letzte Offensive für das Jahr 2016. Mit Super Mario Maker for Nintendo 3DS und Picross 3D: Round 2 erscheinen zwei Firstparty-Titel für den Nintendo 3DS, die für stimmige und kuschlige Spielsessions sorgen könnten, sobald die gefürchteten Minusgrade Einzug erhalten und man sich mit seinem Nintendo 3DS unter die Decke verkriecht. Wer keinen Nintendo 3DS besitzt oder kälteresistent zu sein scheint, dem können wir auch die neuen The Legend of Zelda-amiibo nahelegen. Ab morgen sind drei neue Link-amiibo und Toon-Zelda offiziell zu haben.

      Nicht vergessen möchten wir aber den großen Bruder, eigentlich ja das Original, des morgen erscheinenen Ports: Super Mario Maker! Nach einigen Wartungsarbeiten veröffentlichte Nintendo ein neues Update für das Wii U-Spiel aus dem September 2015. Haltet eure Erwartungen allerdings niedrig: Neue Inhalte im Zuge des Nintendo 3DS-Relases wurden nicht hinzugefügt. Stattdessen dürfen wir uns wieder über unkonkrete Fehlerbehebungen und eine allgemein verbesserte Spielstabilität freuen. Damit die ?-Blöcke auch noch in Zukunft so massiv bleiben, braucht es immerhin Vitamin U(pdate).

      Übrigens: Wer plant Super Mario Maker for Nintendo 3DS zu kaufen, der sollte unbedingt das Day-One-Update herunterladen, welches den Online-Modus des Spiels freischaltet. Ansonsten werdet ihr keinen Zugriff auf den Bereich "Level aus aller Welt" erhalten!

      Quelle: Nintendo Everything