App Annie: Sensationelle Download-Zahlen für Super Mario Run in den ersten drei Tagen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • App Annie: Sensationelle Download-Zahlen für Super Mario Run in den ersten drei Tagen

      Hätte man dem Nintendo aus dem Jahr 2006 die heutigen Smart Device-Erfolge von Pokémon GO oder jüngst auch Super Mario Run vorgelegt, der damalige Nintendo-Präsident Satoru Iwata hätte wohl seinen Augen nicht trauen können. Wie wäre es möglich einen Mario-Titel auf solche Weise für Smart Devices zu veröffentlichen, wo doch Smartphones "nicht die ausreichende Leistung haben" und nicht "für Nintendos Philosophie geeignet sind"? Aus heutiger Sicht alles Schnee von gestern. Die Mobile-Apps wurden ein starkes Zugpferd für den Kyoto-Konzern oder kristallisieren sich derzeit zumindest als eines heraus. Dies belegen auch aktuelle Zahlen von App Annie.

      Wie App Annie, eine Forschungsgruppe, die den Smart Device-Markt beobachtet und analysiert, vermeldet, soll Nintendos neuester Smart Device-Titel, welcher bislang nur für iOS-Geräte veröffentlicht wurde, in seinen ersten drei Tagen weltweit etwa 37 Millionen Mal heruntergeladen worden sein. 11.052.106 der insgesamt 37.256.946 Downloads stammen dabei wohl aus den Vereinigten Staaten, weitere 1.991.086 Mal wurde Super Mario Run im Vereinigten Königreich heruntergeladen.

      In diesen drei Tagen haben Spieler durchschnittlich 2,4 Mal ihr Spiel gestartet und rannten durchschnittlich für 5 Minuten und 35 Sekunden mit Mario durchs Pilz-Königreich. Pro Tag beläuft sich die Spielzeit auf 13 Minuten und 12 Sekunden. Dabei wurde der Runner auf iPad-Geräten ungefähr zwei Minuten länger gespielt als auf iPhone-Geräten, fand App Annie heraus.

      UPDATE:

      In den letzten Tagen scheinen sich die Gruppen, die für die Auswertung der App-Daten verantwortlich sind, ziemlich uneins zu sein. Schon in den letzten Tagen kursierten sehr unterschiedliche Aussagen darüber, wie oft Super Mario Run heruntergeladen wurde und was für Einnahmen Nintendo damit machte. Sensor Tower berichtet im starken Gegensatz zu App Annie, dass Super Mario Run innerhalb von vier Tagen etwa 25 Millionen Mal heruntergeladen wurde und dabei über 21 Millionen US-Dollar generierte. Es bleibt zweifelhaft, welche Daten nun mit gutem Gewissen als richtig angenommen werden können. Da bleibt uns wohl nichts anderes übrig, als auf die offiziellen Angaben von Nintendo zu warten. Nächsten Monat erwartet uns eine Investoren-Konferenz, spätestens dann wissen wir mehr.

      Quelle: Nintendo Everything