Tschüssikowski 2016 – Welcome 2017

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tschüssikowski 2016 – Welcome 2017

      2016 war sicherlich für viele von uns ein unschönes oder seltsames Jahr. Die Welt driftete politisch in absurde Richtungen, der allgegenwärtige und ekelhafte Terrorismus veränderte irgendwie ungewollt unseren Alltag, Bundeskanzlerin Merkel entdeckte nach dem „Neuland“ Internet nun endlich auch die 360°-Kamera, unser Dennis griff in einem ntower-Video erstmals öffentlich zur Flasche und für uns Nintendo-Fans war es bis zum Herbst des Jahres eine ordentliche Durststrecke.

      Auch wenn die erfolglose „Generation U“ fast schon ruckartig von Nintendo ins Jenseits befördert wurde und dadurch eine Videospiel-Flaute entstand, die wir so schon seit Jahren nicht mehr erlebt haben, kratzte der japanische Spielkonzern über den Seitenstreifen noch in letzter Sekunde die Kurve.

      Mit einem Paukenschlag waren, dank Pokémon GO, die niedlichen Taschenmonster wieder weltweiter Mainstream, das Mini NES ein grandioser Überraschungserfolg, die Apple-Aktion mit Super Mario Run ein kommerzieller Kracher und die erste Vorschau der kommenden Heimkonsole Nintendo Switch ein freudiges Feuerwerk einer kommenden Videospielgeneration. Doch wenn man sich das komplette Jahr anschaut, war es eher ernüchternd. Es war ein Jahr des Umbruchs, ein Jahr des Wartens und an vielen Stellen auch ein trauriges Jahr.

      2017 wiederum verspricht ein ultimatives Jahr für uns Nintendo-Freaks zu werden. Nintendo Switch wird zeigen, ob Nintendo im Videospielbusiness immer noch die Zügel in der Hand hält. Es werden tonnenweise neue Spiele unsere Daumen herausfordern und unsere hauseigene Partei DVSP wird sicherlich noch einmal in der Bundestagswahl 2017 ein Revival erleben.

      Von unserer Seite aus erwartet euch ebenso ein Feuerwerk. So arbeiten Carsten und ich im Moment hart daran, das Onlineportal des Turms in den Bereichen Technik, Design und "Usability“ zu verbessern. Ein ntower 2.2-Update ist nicht mehr fern. Zusätzlich strukturieren wir unser Team gerade neu, um den gewaltigen redaktionellen Aufwand der kommenden „Switch“-Ära zu bewältigen. Natürlich erwarten euch neue Aktionen, Gewinnspiele, ntower TV-Videos, Spieletests und weitere bombastische Neuigkeiten aus dem Nintendo-Universum. Wir alle sind gespannt, was uns alles im nächsten Jahr erwartet.

      In diesem Atemzug möchten wir uns alle natürlich insbesondere bei euch bedanken. In unserem Online-Videospielmagazin steckt zwar eine Menge Arbeit, Herzblut und Manpower, doch ohne euch User wären wir nicht so erfolgreich. Ihr alle macht unser Bauwerk zu eurem ntower und gebt dieser Seite das Fundament, auf dem wir 2017 gemeinsam mit euch aufbauen möchten.

      Lasst es also an Silvester ordentlich krachen, macht nicht den „Super Mario Run“ auf dem Glatteis und freut euch auf den 13.01.2017, wenn die neue Nintendo Switch seine Muskeln spielen lässt. In diesem Sinne sage ich: Tschüssikowski 2016 und Welcome 2017!

      Euer Towerpräsident Holger and the fabulous T-Team :thumbup: <3
    • Sehr schöner kurzer Jahresrückblick.
      Ich bin schon irre gespannt, was uns da am 13. Januar erwarten wird und was uns das nächste Jahr so bringt.
      In diesem Sinne:

      Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr.
      "On my business card, I am a corporate president. In my mind, I am a game developer. But in my heart, I am a gamer." ~ Satoru Iwata :iwata:


      Spiele im Moment:



      Nichts ;(
    • Mir erging es so gar nicht. Ich fand 2016 Spieletechnisch durchaus in Ordnung. Ich kam z.B. immernoch nicht dazu Fire Emblem Fates zu spielen, obwohl ich es zum Release gekauft hab xD Und an Spielen wie Tokyo Mirage Sessions saß ich auch ewig, und hatte unglaublich viel Freude damit. Ich kam nie in eine Zeit, wo ich mir gedacht hatte "Oh jetzt könnte endlich mal etwas neues rauskommen." Stattdessen muss ich im neuem Jahr sogar noch einige Spiele nachholen^^
      Im Vergleich mit anderen Konsolen war das vielleicht nicht viel, was rauskam aber mal ganz ehrlich... wer kann das alles schon spielen, was rauskommt? xD
      2017 wird für mich dagegen ein sehr sehr ruhiges Jahr. Da man die Wii U dann wohl endgültig einstampfen wird und nicht mehr supporten wird, bleiben mir da nur noch 2-3 Indie Titel die rauskommen werden und ansonsten nur 3DS Spiele. Ich werde mich daher 2017 richtig schön darauf konzentrieren können Spiele nachzuholen, die ich bereits habe :D
      Die Switch wirkt bisher auch nach nichts besonderem für mich, weshalb bei mir noch immer keinerlei Interesse an dem Ding besteht. Werde mir die Präsentation aber dennoch anschauen, wobei ich zugeben muss, dass ich mich an den Trailer auch schon nicht mehr wirklich erinnern kann, was beweist, wie unspannend ich das Teil bisher finde xD
    • hm, fande 2016 nicht schlimm. klar terror, afd usw, viele promis sind gestorben.. aber passiert, dass nicht in großem und ganzen in jedem jahr? meinen alltag hat der terrorrismus jedenfalls definitiv nicht veränder. warum auch? wenn man darüber nachdenkt, müsste man über alles nachdenken und dürfte nicht mal mehr vor die haustür gehen. die afd ist auch nicht so groß, dass sie die macht hat großartig etwas zu ändern. für mich lebt die afd nur vom thema flüchtlinge und wenn das thema durch ist, ist die afd auch durch. bisher gab es nur hohle phrasen von der afd (+ anhänger).
      klingt egoistisch und sorglos, aber am meisten zählt für mich, was ich erlebt habe. war dieses jahr in thailand, malaysia, japan, dubai und in bulgarien, viel von der welt gesehen. meine eigene bude bekommen, den größenteil meines meisters fertig gemacht und eine geile zeit mit familie und freunde gehabt... für mich eines der geilsten, wenn nicht das geilste, jahr meines (bald) 24 jahre jungen lebens.

      spiele technisch sah es bei nintendo ein wenig mau aus. mario kart 8 hat mich trotzdem (immernoch) gut beschäftigt. wenn eins geil an der wiiu war, dann ist es mario kart 8. das beste online spiel, was nintendo je entwickelt hat. auch wenn es nicht 2016 raus gekommen ist... ansonsten ist ja auch noch das neue wow addon erschienen, da gab es eh kaum eine möglichkeit nebenbei noch etwas anderes zu zocken.
      meine top3 spiele, die ich 2016 am meisten gespielt habe: 1. wow: legion, 2. mario kart 8, 3. rocket league. auch wenn nur das erste wirklich 2016 raus kam. :D

      jetzt bin ich einfach mal derbe gespannt, was nintendo mit der switch da auf den markt wirft. wenn ich mir schon vorstelle, dass einige 3ds entwickler etwas für die switch entwickeln würden.... <3 es fühlt sich wie ein kompletter neustart an, da nintendo endlich die wii marke außen vor lässt.

      vom ntower update wusste ich bisher gar nichts, coole nachricht, bin gespannt.

      fußballtechnisch darf es 2017 allerdings wirklich etwas besser werden. mein hsv ist auf einem guten weg. ich hoffe man kann ihn 2017 weiter gehen... es wird zeit.

      das war so mein kleiner jahresrückblick, wie gesagt, wahrscheinlich das geilste jahr meines lebens und 2017 verspricht dem in nichts nachzustehen (persönlich).

      ich fahre gleich zu einem kumpel nach hamburg und dann gehts rund! guten rutsch!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fr0six ()

    • Für mich war das Jahr 2016 Spiele-technisch nicht so schlimm.
      Kam noch genug schönes raus und ich hatte auch noch von vorher noch einiges zu spielen.
      Freu mich schon sehr auf 2017 und auf die Switch - bin sehr gespannt was uns da erwartet und hoffe das Nintendo damit wieder erfolgreicher wird.
      Einen guten Rutsch dem Tower Team und auch den Tower Bewohnern :mariov:
    • 2016 war in der Tat für mich persönlich ein maues Jahr und auch bei Nintendo ist sehr viel Sand im Getriebe. Somit verabschiede ich 2016 mit einem lachenden Auge und freue mich aufs neue Jahr.

      Dieses wird sehr viele Herausforderungen bereit halten. Sehr kritisch sehe ich dabei Nintendos Entscheidung die Switch zu veröffentlichen. Andererseits freue ich mich nach 2014, 2015 und 2016 gaaaaanz vielleicht dann doch mal das neue Zelda zöckeln zu dürfen - falls Nintendo es wirklich bringt. Aber der Duke brauchte ja auch etwas länger.

      Spannend wird die Bundestagswahl im Herbst werden die das Leben vieler Menschen beeinflussen wird. Und es wird auch spannend sein wie sich Immobilienmagnat aus dem Wilden Westen ab dem 20.01. verhalten wird. Ansonsten freue ich mich auf die kommende IAA, das 10-jährige Jubiläum des iPhones (mein Gott wie die Zeit verfliegt) und viele tolle Kinofilme. Allen voran der neue Alien-Teil.

      Ich wünsche der Community und der Redaktion auch schon mal einen guten Rutsch und ein friedvolles und erfolgreiches Jahr 2017. Lasst alle die Korken knallen! :mariov:
      :thx: Remakes, Remasters, Ports...That's for the Players! :thx:



      :triforce: :triforce: :triforce:

    • 2016 war Spieletechnisch nur gut, wenn man bestimmte Genres gut findet. Für mich war es ein Jahr, in dem ich viele ältere Titel nochmal oder erstmals gespielt habe. Noch nie habe ich zudem soviel PC gespielt, wie 2016. Wenn man auf 3D Jump and Runs, Turn-based RPGs und solche Spiele wie The Long Dark abfährt, war 2016 lahm.

      Es wurde aber auch alles Erdenkliche auf 2017 oder TBA verschoben. Nintendo konnte man sowieso vergessen, aber auch die XBOX One und PS 4 Titel haben mich nicht die Bohne gejuckt. Es wird wirklich Zeit, das nicht immer die selben Action-Adventures und Ego-Shooter rauskommen, sondern das auch bei Jump and Runs und Turn-Based RPGs mal die Schlagzahl erhöht wird. (3DS gilt nicht :P )

      Ich freue mich auf die vielen Spiele, die (hoffentlich) 2017 rauskommen, manche, wie A Hat in Time werden diesbezüglich ja schon zu einem Running Gag. Ob nun Cuphead, Monster Boy, Yooka-Laylee, Dragon Quest 11... da gibts ne Menge zu zocken. Also Goodbye, schlechtestes Gaming-Jahr ever, Hallo, eines der besten :thumbup:
    • 2016 war für mich persönlich eines der besten Jahre die Ich hatte. Für Nintendo-Fans war dieses Jahr aber echt nicht wirklich gut und auch Politisch war dieses Jahr nicht schön.
      Da kann 2017 hoffentlich nur alles besser machen, aber mit der Switch, vielen tollen PS4-Spielen, ein paar 3DS Spielen und epischen Filme klingt dies schon mal sehr gut. :D
      Wünsche den allen Usern und Team-Mitglieder ein frohes und gutes neues Jahr 2017. :mariov:
    • Ja 2016, du warst wirklich kein so schönes Jahr. Nachdem du an deinem letzten Tag nun auch noch mein Handydisplay auf dem Gewissen hast darfst du dich gerne verabschieden..
      Wobei ich finde, dass dieses Jahr auch wirklich krass in der Berichterstattung der negativen Nachrichten war. Wenn man das mal mit anderen Jahren vergleichen würde dann würde es wahrscheinlich schon gar nicht mehr soo schlimm sein. Und negative Dinge bleiben einfach oft länger im Gedächtnis. Aber wollen wir uns einfach an die positiven Dinge erinnern:

      Danke für diesen schönen kleinen Jahrerückblick, für ein ganzes Jahr voller News und Berichterstattung. Spieletechnisch konnte ich mich dieses Jahr auch nicht beschweren. Allen voran geht da mein persönliches Highlight, Pokémon GO. So viel Zeit habe ich wohl noch nie in ein Spiel gesteckt. :)

      Und nun kann 2017 gerne kommen. Die Switch steht in den Startlöchern, schon bald kommt das Event dazu und der 3DS hat auch noch ein paar neue Titel in 2017 zu bieten. In diesem Sinne wünsche ich allen hier einen guten Rutsch ins neue Jahr! :)
      Mein Switch-Freundescode: ...